Anleitung

Technologie für den Anbau von Wassermelonen und Melonen in einem Gewächshaus


Kürbisse in den meisten Regionen unseres Landes sind immer noch ein Wunder, aber der Anbau von Wassermelonen und Melonen in einem Gewächshaus oder einem Gewächshaus hat in den letzten Jahren an Dynamik gewonnen, so dass viele Gärtner daran interessiert sind, Merkmale und Pflegetechniken für solche wärmeliebenden Pflanzen auf geschlossenem Boden anzubauen.

Auswahl der Wassermelonensorte

Die Anbaubedingungen im Gewächshaus unterscheiden sich zum Anbau von Kürbissen auf offenen Graten erheblich. Daher sollte die richtige Auswahl der Sorte beachtet werden. Allgemein, Gewächshäuser aus Polycarbonat werden für den Anbau von Wassermelonen in Regionen mit instabilen klimatischen Bedingungen verwendetAber auch in der mittleren Zone unseres Landes kann geschlossenes Gelände ein Garant für eine qualitativ hochwertige Ernte sein.

Wie man Wassermelonen in einem Gewächshaus züchtet

Für den Anbau von Wassermelonen in Gewächshäusern ist es ratsam, Sorten mit der kürzesten Vegetationsperiode vorzuziehen.

Sorte / Hybrider NameBeschreibung der PulpeFetale EigenschaftWachsende Vorteile
"Pannonia-F1"Zucker mit guter Saftigkeit und süßem GeschmackAbgerundet mit einer glatten dunkelgrünen OberflächeKrankheitsresistent, verträgt Transport und Langzeitlagerung.
"Schlamm Baby"Helle rote Farbe, saftiger, süßer angenehmer GeschmackRund, mit schwarz-grüner dichter Rinde und sehr dunklen StreifenEine krankheitsresistente Sorte mit hohem Geschmack und hoher Marktfähigkeit
Chrisby F1Rote Farbe, zart und saftig, süßer GeschmackBreit elliptisch oder gerundet, mit gelblich-grüner Rinde und dunkelgrünen breiten StreifenSehr resistent gegen Fusarium, frühreife Hybride
"Geschenk der Sonne"Ausgeprägte rote Farbe, süßer Geschmack, sehr zartAbgerundet, mit glatter und dünner gelber Rinde und schmalen dunkelgelben StreifenTrockenresistente frühreife Sorte mit ungewöhnlicher Fruchtfärbung
"Borchansky"Leuchtend rote Farbe, mit guter Saftigkeit, sehr süßem GeschmackOval, mit glatter grüner Rinde und schmalen, stacheligen, dunkelgrünen StreifenEine krankheitsresistente Sorte, die eine niedrige Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus toleriert
Gral-F1Rosarote Farbe, mittlere Dichte, reich an ZuckerElliptisch, mit dicker und glatter grüner Rinde und dunkelgrünen, stacheligen Streifen auf der OberflächeDie hohen Produkteigenschaften bleiben mindestens eineinhalb Monate nach der Ernte erhalten
"Trophy-F1"Rot oder dunkelrot, sehr zart und leckerAbgerundet, mit einer gelblich-grünen glatten Rinde, graugrünen, breiten StreifenFrühreife Hybride, resistent gegen Trockenheit und niedrige Temperaturen

Melonensortenauswahl

Die Produktivitätsindikatoren und die Qualität der geformten Früchte hängen direkt von der richtig ausgewählten Melonensorte ab. Das Züchten von Melonen unter Gewächshausbedingungen ist nicht schwierigEs wird jedoch empfohlen, frühreife, anspruchslose und hochproduktive Sorten dieses Kürbisses zu pflanzen. Es ist zu berücksichtigen, dass zentralasiatische und südliche Melonensorten geimpft werden müssen, was die Widerstandsfähigkeit der Pflanze gegen Temperaturänderungen in ungeheizten Gewächshäusern erhöht.

Sorte / Hybrider NameBeschreibung der PulpeFetale EigenschaftWachsende Vorteile
CanariaHellgrün, saftig und süß.Oval, mit einer glatten gelben OberflächeFrühreif, krankheitsresistent, sehr schlecht
Ozhen-F1Grünlich-weiße Farbe, saftig und süß, mit ausgeprägtem AromaKugelform mit gelb segmentierter Oberfläche ohne GittermusterHohe Krankheitsresistenz und schonende Pflanzenbildung im Gewächshaus
Galina-F1Grünlich, dick und saftig, sehr zartAbgerundet, mit einer glatten Oberfläche von graugrüner Farbe und gelbem PunktmusterZwischensaisonhybride mit exzellentem Geschmack und guter Marktfähigkeit
GoldenWeiße Farbe, dick und zart, gute Saftigkeit, süßer GeschmackRund oder oval mit einer glatten, gelblich-orangefarbenen OberflächeMittelreife Sorte mit stabilem Ertrag, transportfähig und krankheitsresistent
"Bib-Ball F1"Hellcremefarben, mittelstark, feinkörnig, zart und saftigAbgerundet mit einer glatten oder leicht gerippten ockerfarbenen Oberfläche und gelblichen FleckenTrockenheitstoleranter Hybrid in der Zwischensaison mit stabilen Erträgen und freundlicher Ernte
"Solar-F1"Weiße Färbung, bröckeliger Typ, zart und sehr saftig, süßer GeschmackBreite elliptische Form mit einer glatten gelben Oberfläche und einem gepunkteten gelben MusterFrühreife Hybride mit exzellentem Geschmack und hohen Gebrauchseigenschaften
SuperstarOrangenfarbig, fleischig, süß im Geschmack, mit ausgeprägtem AromaOval mit attraktiver gelblich-oranger OberflächeAmerikanische Sorte, gekennzeichnet durch frühe Reife und Resistenz gegen die wichtigsten Melonenkrankheiten

Landeregeln

Sämlinge sollten in Gewächshäusern gepflanzt werden, nachdem warmes Wetter mit Durchschnittstemperaturen von 20 ° C eingesetzt hatüberC. Bei guter Erhitzung können die Setzlinge im Mai gepflanzt werden. Besondere Aufmerksamkeit ist der Bodenvorbereitung zu widmen, einschließlich der Entfernung von Pflanzenresten, der Tiefgrabung und der Ausbringung von Mineraldüngern. Nach dem Auftreten des dritten oder vierten Blattes an Sämlingen erfolgt die Transplantation von Kürbissen in vorbereitete Pflanzlöcher.

Die besten Vorläuferpflanzen für Melonen sind alle Hülsenfrüchte sowie Zwiebeln und fast alle Wurzelfrüchte. Das Aussaatmuster vorbereiteter Melonensamen beträgt zwischen den Reihen ca. 40-50 cm. Die empfohlene Dichte für den Anbau von Melonen beträgt ca. 50-80 cm zwischen den Pflanzlöchern. Das optimale Schema für den Anbau von Melonen: 140 x 60 - 70 cm zwischen den Reihen. Das Standardschema für das Pflanzen von Wassermelonen unter Gewächshausbedingungen ist 180-200 x 60-80 cm.

Merkmale der Gewächshauspflege

Gesunde und produktive Pflanzen zu züchten, Es ist notwendig, die Anbautechnologie und insbesondere die landwirtschaftliche Technologie von Melonen unter Gewächshausbedingungen zu kennen:

  • Der Boden unter den Melonen muss täglich gelockert werden, wobei dieser Vorgang flach durchzuführen ist, um die Gefahr einer Schädigung des Wurzelsystems der Pflanzen zu vermeiden.
  • Hochwertige Bodenbehandlung vor dem Pflanzen mit Humus und mineralischen Grunddüngern minimiert den Bedarf an Wurzelbehandlung.
  • die Bildung von Kürbiswimpern ist eine Voraussetzung für einen hohen Ertrag;
  • Bei Bedarf können Sie Wassermelonen in einem Stiel formen und alle Seitentriebe rechtzeitig entfernen.

Wassermelonen: Sämlinge in ein Gewächshaus pflanzen

  • Nach der Keimung oder Transplantation der Melone mit dem Auftreten von fünf oder mehr Blättern sollte die Pflanze über dem vierten Blatt eingeklemmt werden.
  • In Gewächshäusern wird eine manuelle Bestäubung empfohlen, was sich positiv auf die Bildung von Eierstöcken auswirkt.

Es ist sehr wichtig, Gewächshauspflanzen mit Blattdüngung zu versorgen. Zu diesem Zweck sollten die Pflanzen während der gesamten Vegetationsperiode im Abstand von zwei Wochen in den Abendstunden mit einer Lösung auf der Basis des Uniflor-Mikro-Präparats besprüht werden, die mit ein paar Teelöffeln in einem Eimer warmem Wasser verdünnt werden muss. Sie können einen solchen Aufsatz ersetzen, indem Sie während des Pflanzens AVA-Düngergranulat hinzufügen.

Anbaugeräte

Die Pflege von Gewächshausmelonen ist mit speziellen Geräten wesentlich einfacher:

  • Eine gleichmäßige Beleuchtung der Pflanzen trägt zur schonenden Reifung des Ernteguts bei. Es empfiehlt sich daher, im Gewächshaus ein vertikales Gitter zu installieren.
  • Bei korrekter Installation der Gitter dürfen die Wimpern der Melonen nicht mit dem Boden in Berührung kommen, wodurch das Risiko von Pflanzenschäden durch Pilz- oder Bakterieninfektionen verringert wird.
  • Die Bewässerung erfolgt vorzugsweise über ein modernes Tropfbewässerungssystem für Gewächshauspflanzen.
  • Melone und Wassermelone können über ein Tropfbewässerungssystem auch mit flüssigen Nährlösungen gefüttert werden;
  • Bei unzureichendem Licht sollten Beleuchtungslampen installiert werden, deren Anzahl und Leistung in Abhängigkeit von der Fläche der Gewächshausstruktur berechnet werden.

Bei der Kultivierung von wärmeliebenden Melonen unter geschlossenen Bodenbedingungen ist die Einhaltung des Lüftungsregimes sehr wichtig. Daher muss das Gewächshausdesign mit Türen und Fenstern ausgestattet sein. Bei ausreichender Bodenfeuchtigkeit sollte die optimale Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus nicht überschritten und auf 60% gehalten werden.

Krankheits- und Schädlingsbekämpfung

Zu den vorbeugenden Maßnahmen gehört zwangsläufig die qualitativ hochwertige und ordnungsgemäße Vorbereitung der Gewächshausstruktur und der Grate für die Bepflanzung von Kürbissen. Im Frühjahr müssen der Gewächshausrahmen und der Boden mit einer Lösung auf Basis von Bordeaux-Mischung oder Kupfersulfat desinfiziert werden, wodurch das Risiko von Pflanzenschäden durch Pilzinfektionen verringert wird, für die Melonen besonders instabil sind.

Die Bildung von Melonen im Gewächshaus

Für die Zerstörung von Drahtwürmern ist es nützlich, den Gewächshausboden vor dem Pflanzen der Sämlinge mit einer Kaliumpermanganatlösung zu behandeln oder den Graten Ammoniumsulfat zuzusetzen. Es ist auch daran zu erinnern, dass die Einhaltung der Fruchtfolge unter den Bedingungen des Hausgarten-Melonenanbaus zu einer signifikanten Verringerung des Gehalts an Krankheitserregern im Boden beiträgt und zum Zwecke der Vorbeugung das rechtzeitige Besprühen von Gewächshauspflanzen mit fungiziden Zubereitungen durchgeführt werden muss.