Rat

Bacopa ampelous: Foto von Blumen, die aus Samen wachsen, Pflanzen und Pflege, Bewertungen


Ampel Bacopa oder Sutera ist eine galante mehrjährige Blume der Familie der Wegerich, die in ihrer natürlichen Umgebung aus tropischen und subtropischen Sümpfen Australiens, Afrikas, Amerikas und Asiens wächst. Die Pflanze ist ein niedriger Zierstrauch mit einem dichten "Kopf" aus Laub und Blütenständen mit einer breiten Basis. Die Blüte ampelöser Bacopa-Sorten dauert den ganzen Sommer über in Wellen: Blumen blühen und verblassen; Die Pflanze verliert ihre Farbe und beginnt nach einer kurzen Pause wieder zu blühen. Moderne Landschaftsarchitekten bevorzugen ampelöse Bakopa-Sorten bei der Gestaltung von Balkonen, Terrassen, Blumenbeeten, Blumenbeeten und Mischgrenzen durch den Autor.

Am häufigsten ist die weiße Farbe der suteren Blütenstände, die die Briten als "Schneeflocken" für eine reichliche Blüte bezeichnen

Beschreibung

Während der Blüte wird Ampullen-Frottee-Bacopa in Weiß-, Blau-, Lila- und Rosatönen gestrichen. Eine Art, die in der Breite wächst, hat die folgenden Eigenschaften:

  • oberflächliches Wurzelsystem;
  • dünne, untergebrachte, kriechende, sich verbreiternde Stängel 0,7-1 m lang;
  • kleine, abwechselnde Blätter mit linearer Anordnung;
  • Die Form der Blätter ist eiförmig, breit elliptisch und hat einen gezackten Rand.
  • Blattfarbe - grün oder olivgrün;
  • Die Form der Blütenstände ist glockenförmig mit fünf Blütenblättern.

Ein erstaunliches Merkmal der suter Blumen ist die Tatsache, dass sich die Blütenstände nachts schließen.

Aus Samen wachsen: Wann muss Ampel Bacopa gesät werden?

Die Samen der ampelösen Bacopa-Sorten können auf Sämlinge gepflanzt werden. Das Pflanzen von Samen von ampelösem Bacopa für Sämlinge erfolgt im März. Die Vegetationsperiode der Pflanzen dauert ziemlich lange, dies erklärt die frühe Aussaat. Für eine frühere Blüte von Bacopa können Sie im Februar Sämlinge säen, sofern zusätzliche künstliche Beleuchtung vorhanden ist.

Beim Anbau von Blumen sollten Suter aus gekauften Samen, die in Form von Pillen mit wenigen kleinsten Körnern hergestellt werden, der strengen Regel der ständigen Befeuchtung des Bodens mit Feldfrüchten folgen. Wenn Sie während der Keimzeit auch nur ein leichtes Austrocknen zulassen, härtet die Pelletierschale aus.

Bei unzureichender Feuchtigkeit in der Bodenmischung beim Keimen von Sämlingen aus gekauften Samen können die Triebe die harte Schale der Kapsel-Kapseln nicht durchdringen

Pflanzen und Pflege zu Hause

Das Pflanzen von Keimlingen von Bacopa-Blüten zu Hause unterscheidet sich nicht durch komplexe Manipulationen. Sie sollten die Kapazität und die Bodenzusammensetzung richtig auswählen, das richtige Mikroklima sicherstellen, gießen, füttern und beschneiden.

Suter Samen bleiben 2-3 Jahre lebensfähig

Aussaat

Die Aussaat von Samen ampelöser Bacopa-Sorten kann durch die Feinstruktur der Körner erschwert werden. Es gibt keine besonderen Anforderungen für die Auswahl des Behälters für Sämlinge. Es kann ein hölzerner Plastikbehälter sein.

Die Körner der tropischen Kultur von Bacopa in Form von Kapseln sind gleichmäßig über die Oberfläche des Behälters verteilt und drücken leicht in einen gut angefeuchteten Boden, ohne die Samen zu bedecken. Die Pflanzen werden mit Wasser aus einer Sprühflasche angefeuchtet und dann mit Film oder Glas bedeckt, um einen Treibhauseffekt zu erzielen.

Nach 2-3 Wochen erscheinen die ersten Triebe. Während die Bacopa-Sämlinge wachsen, gewöhnen sich die Blüten allmählich an den Mangel an Schutz, so dass die jungen Triebe „lernen“, in einer weniger feuchten Umgebung zu leben.

Wenn die ersten 2-3 Blätter erscheinen, tauchen die Bacopa zum ersten Mal zusammen mit einem Erdklumpen in große Behälter, um das Wurzelsystem nicht zu verletzen. Bei der ersten Aufnahme muss ein Abstand von 2 cm zwischen den einzelnen Bacopa-Trieben eingehalten und eine Oberflächenpflanzmethode angewendet werden, ohne die Wurzeln zu vertiefen.

Wenn die jungen Triebe merklich gewachsen sind, müssen die Bacopa-Büsche in separate Töpfe mit guter Drainage gebracht werden. Dies ist die zweite Wahl, bei der die Pflanze um 1 Knoten im Boden vergraben wird.

1 g Samenmaterial von Bacopa-Blüten kann bis zu 5000 Samen enthalten

Scheinen

Um einen Behälter mit Ampullen von Ampelblüten zu platzieren, sollten Sie helle Orte mit ausreichend natürlichem Tageslicht wählen. Bei der Aussaat von Suterblüten für Setzlinge am Ende des Winters müssen die Sprossen zusätzlich beleuchtet werden. Die optimale Temperatur für das Wachstum und die Entwicklung tropischer Sämlinge beträgt + 20-23 ° C.

Nach der ersten Aufnahme ist für ein effektives Wachstum der Bacopa-Sprosse ein spezielles Temperaturregime von + 23-26 ° C erforderlich.

Nach der zweiten Ernte werden Bacopa-Sämlinge gelesen, um sich allmählich an die Entwicklung bei niedrigeren Temperaturen von + 15-23 ° C zu "gewöhnen".

Bei ausreichender Beleuchtung erscheinen nach 2 Wochen die ersten Triebe suterer Blüten

Grundierung

Für die Aussaat von Bacopa-Blumensämlingen sollten Sie einen feuchtigkeitsdurchlässigen, luftdurchlässigen, lockeren Boden mit einem geringen Säuregehalt wählen. Sie können den Boden selbst vorbereiten:

  • Humus (2 Teile);
  • Torf (1 Teil);
  • Blech (1 Teil);
  • Flusssand (Teil 2).

Erfahrene Blumenzüchter stellen fest, dass es effektiver ist, suter Samen in ein fertiges Torfsubstrat oder Torftabletten zu säen, die ständig und besonders gründlich angefeuchtet werden müssen.

Einige Züchter empfehlen die Verwendung von gut angefeuchtetem Kompost zum Keimen der Samen des Suter.

Düngemittel

Nach der ersten Ernte der Sämlinge ist die tropische Kultur zur Fütterung bereit. Um Bakopa-Sämlinge in diesem Stadium zu düngen, ist es am besten, komplexe Mineraldünger zu wählen.

Nach dem zweiten Pflücken der Sämlinge in getrennten Töpfen oder Behältern für die Kultur muss mit stickstoff- oder phosphorhaltigen Zubereitungen gedüngt werden.

Bei der Fütterung ampelöser Bacopa-Sorten wird die Hälfte der Dosis verwendet als bei anderen Kulturen

Bewässerung und Feuchtigkeit

Um ein schnelles Wachstum der Sämlinge zu gewährleisten, müssen Gewächshausbedingungen mit hoher Luftfeuchtigkeit für Pflanzen mit ampelösem Suter geschaffen werden.

Aufgrund der Tatsache, dass die Pflanze zu aquatischen, feuchtigkeitsliebenden Pflanzen gehört, erfordern die Sprossen des Suter eine sorgfältige, aber reichliche Bewässerung.

Es ist am besten, die Bacopa-Sämlinge täglich mit einer Sprühflasche zu gießen.

Beschneidung

Sämlinge ampelöser Suter-Sorten erfordern eine einfache Wartung. Damit die Blüten schön buschig werden, müssen die Triebe geschnitten oder eingeklemmt werden. Der Schnitt erfolgt, wenn einzelne Stängel über die gesamte Länge eine Größe von 10 cm erreichen.

Der ampelöse Suter-Busch wird üppiger und dekorativer, wenn Sie lange Wimpern abschneiden

Pflanzen und Pflegen des Gartens

Erfahrene Blumenzüchter empfehlen, ampeliges Bakopa in hängende Töpfe oder Töpfe für mehrere Büsche zu pflanzen (2-3 Pflanzen in einem Behälter, bis zu 5 Liter). Zusätzlich zu hängenden Strukturen können Sie auch suter Blumen pflanzen:

  • in Bodentöpfen, Töpfen, Behältern, Kisten;
  • in Weidenkörben;
  • in der Nähe eines Teiches oder Brunnens;
  • auf dem Gartenbett als Bodendecker neben Dahlien, Chrysanthemen oder Rosen;
  • zum Dekorieren von Bögen oder Terrassen;
  • um den visuellen Effekt von "blühenden vertikalen Wänden" zu erzeugen.

Bei richtiger Pflege wachsen die Blüten des Sutra, die Wimpern hängen herab und bilden eine dekorative "Laubwolke" mit einer großen Anzahl stilvoller kleiner Blüten in den Farben Weiß, Rosa, Lila und Blau

Wo zu pflanzen

In der Landschaftsgestaltung sehen ampelöse Bacopa-Sorten auf Beeten, in Blumenbeeten, Mixborders, in dekorativen Blumentöpfen, Behältern, Kisten, Körben, Töpfen und hängenden Töpfen spektakulär aus. Das Pflanzen von Pflanzen im Freien erfolgt nach der Herstellung eines stabilen warmen Wetters.

Die Sämlinge der Blumen werden von den Suttern auf offenes Gelände gebracht - in den vorbereiteten Brunnen. Die Wurzeln werden zusammen mit einem Erdklumpen vorsichtig in ein gut angefeuchtetes Loch gelegt, bestreut und verdichtet. Wasser reichlich an der Wurzel.

Wolken von Bacopa-Blumen in hängenden Töpfen sehen reich und stilvoll aus

Scheinen

Für eine tropische Kultur werden Orte mit ausreichend natürlichem Licht ausgewählt. Geeignet sind auch leicht schattierte Bereiche, die vor Wind und Zugluft geschützt sind. Im Schatten dehnen sich ampelöse Suter-Sorten aus und bilden weniger attraktive, belaubte Triebe.

Es wird nicht empfohlen, hängende Töpfe mit einem Sutter in Zugluft zu stellen

Die Erde

Der Boden für ampelöses Bacopa sollte leicht sauer und mit Nährstoffen gesättigt sein. Voraussetzung für den Boden tropischer Blumen ist eine hervorragende Wasser- und Luftdurchlässigkeit.

Die Blüten des ampelösen Suter wachsen und entwickeln sich sehr gut in Torfböden

Düngemittel

Blüten von ampelösem Bacopa sollten nach dem Pflanzen gedüngt werden: im Mai und Juni. Die optimale Fütterungsperiode ist die Wachstumsperiode. Bacopa "bevorzugt" flüssige komplexe Düngemittel für Blütenpflanzen und natürliche organische Stoffe. Das Top-Dressing sollte in regelmäßigen Abständen erfolgen: einmal alle 1-2 Wochen.

Düngemittel müssen an der Wurzel ausgebracht werden, um den Kontakt mit Laub zu vermeiden.

Bewässerung

Da das ampelöse Bacopa in tropischen Sümpfen heimisch ist, wird für Wachstum und Entwicklung ausreichend Wasser benötigt. Das Gießen sollte häufig und reichlich erfolgen.

Lassen Sie den Boden um den Suter Bush nicht austrocknen

Beschneidung

Zu Beginn der ersten Blüte, wenn der ampelöse Bacopa-Busch an Stärke gewinnt, sollten übermäßig lange Stängel (mehr als 50-60 cm) abgeschnitten werden. Durch das Beschneiden wird der Sutra-Busch lockiger, üppiger und sieht ästhetisch aus. Symmetrische, kugelförmige Büsche aus ampelösem Bacopa sehen gut aus, was auch durch das Trimmen von Trieben erreicht wird. Nach dem „Schneiden“ reagieren die Blüten der Suter mit dem schnellen Wachstum zusätzlicher zentraler Triebe.

Richtig und rechtzeitig abgeschnittene Triebe des ampelösen Suters tragen dazu bei, Meisterwerke der Landschaftsgestaltung in der Region zu schaffen

Reproduktion

Bacopa-Blüten können auf zwei Arten vermehrt werden:

  • Samen (die Aussaat für Setzlinge erfolgt von Januar bis Februar);
  • apikale Prozesse (Stecklinge werden von Januar bis April gemacht).

Fotos und Videos der Samenmethode zum Pflanzen und Pflegen von ampelösem Bacopa ermöglichen es Ihnen, relativ einfache und verständliche Regeln zu bewerten, die ein intensives Wachstum und eine großartige Blüte einer exquisiten tropischen Pflanze gewährleisten können.

Bei vegetativer Vermehrung wurzeln die Stecklinge des Suter (bis zu 10 cm lange Triebe mit zwei Hauptknoten) in feuchtem Boden. Als Boden können Sie eine lose Mischung aus Vermiculit und Sand wählen. Der geschnittene Bakopa-Stiel wird bis zu einer Tiefe von 5 mm in eine gut angefeuchtete Bodenmischung gepflanzt. In diesem Fall muss ein gesunder Knoten in den Boden eingetaucht werden. Wurzeln werden sich aus dem unterirdischen Knoten entwickeln. Oberirdische Triebe bilden sich aus einem Bodenknoten, der sich über dem Boden befindet.

Nach 2-3 Wochen wurzeln die Stecklinge der Suterblüten

Krankheiten und Schädlinge

Die beliebtesten Bacopa-Sorten betreffen Krankheiten wie Graufäule, Schimmelpilze und Rußpilze:

  1. Graufäule (Botrytiscinerea) erscheint auf dem Bacopa als ampelöse braune Flecken auf der Oberfläche von Stielen und Blättern, die mit zunehmender Luftfeuchtigkeit an Größe zunehmen. Allmählich wird eine braune Nekrose durch eine flauschige graue Beschichtung aus Sporen und Myzel gebildet. Zur Bekämpfung der Krankheit werden fungizide Mittel, eine Lösung der Bordeaux-Mischung, verwendet.

    Zuvor wurden von Graufäule befallene ampelöse Bacopa-Büsche mit Seifenwasser besprüht

  2. Rußige Pilze oder "schwarz" (Capnopodium) erscheinen als schwarze Blüte in Form der kleinsten Sporen des Pilzes, die die Poren verstopfen und den Stoffwechsel in Pflanzenzellen stören. Zur Behandlung der Bacopa-Ampel-Krankheit werden moderne Fungizide oder eine Lösung aus Waschseife und Kupfersulfat verwendet.

    Um den rußigen Pilz auf den Blüten des ampelösen Suter loszuwerden, müssen die Blattläuse „besiegt“ werden

Zu den häufigsten Schädlingen von Bacopa-Blüten zählen Blattläuse, Spinnmilben und Weiße Fliegen:

  1. Blattläuse leben von Bacopa-Blüten in riesigen Kolonien, von denen alle Mitglieder gnadenlos Säfte aus Pflanzen saugen und ihnen die Vitalität entziehen. Zur Bekämpfung von Blattläusen sollten industrielle Insektizide oder Volksheilmittel (Seife, Tabak, Zwiebel, Kieferninfusion, ätherische Öle) verwendet werden.

    Indem Sie duftende Pflanzen (Dill, Ringelblumen, Lavendel, Minze) neben das Gartenbeet pflanzen, können Sie das Auftreten von Blattläusen verhindern

  2. Spinnmilben manifestieren sich in der Bildung eines dünnen, transparenten Spinnennetzes an der Unterseite der Blätter. Durch Einstiche an den Stielen und Blättern, die die Spinnmilbe verursacht, trocknet die Pflanze aus, verliert an Farbe und stirbt allmählich ab. Um Schädlinge loszuwerden, sollten Sie die betroffenen Pflanzen mit Seifenwasser besprühen.

    Am häufigsten manifestiert sich die Spinnmilbe nach dem Pflanzen des Bacopa in offenem Boden. Die Ursache für sein Auftreten kann jedoch infizierter Boden oder Samen sein

Wachsende Schwierigkeiten

Da ampelöse Sorten von Bacopa-Blüten tropischen Ursprungs sind, haben viele europäische Gärtner einige geringfügige Schwierigkeiten beim Anbau einer Ernte:

  • Das oberflächliche Wurzelsystem des Bacopa kann durch unachtsames Lösen des Bodens um den Busch herum beschädigt werden.
  • Sie können die Bacopa-Büsche nicht mulchen, was zur Verrottung der Stängel führen kann, die sich entlang der Erdoberfläche ausbreiten.
  • Es besteht keine Notwendigkeit, verblasste Bacopa-Blütenstände zu pflücken, da die Kultur die verblasste Farbe von selbst abwirft.
  • Damit der Bacopa-Busch den ganzen Sommer über lockig und üppig bleibt, müssen die Triebe in regelmäßigen Abständen ständig geschnitten und eingeklemmt werden.
  • Wenn die unteren Stängel des ampelösen Bacopa zu verholzen beginnen, verringert sich die Intensität der Blüte erheblich. Um die Blüte wiederherzustellen, müssen Sie die Stängel um 1/3 abschneiden und füttern.

Angemessene Bodenfeuchtigkeit wird bei der Pflege ampelöser Bacopa-Blumensorten als vorrangig angesehen, da diese tropische Pflanze in einem trockenen und gemäßigten Klima stirbt.

Medizinische Verwendung

Zum ersten Mal entdeckten die Menschen bereits im 6. Jahrhundert v. Chr. Die medizinischen Eigenschaften der Bacopa Monye-Pflanze oder des "Brahmi-Krauts".

Das „goldene Kraut“ der indischen Medizin (Bacopa Monnier) zeichnet sich durch eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften aus und ist als Nahrungsergänzungsmittel (biologisch aktives Nahrungsergänzungsmittel) zum Verkauf zugelassen.

Medizinische Eigenschaften von Bacopa monnieri:

  • Antioxidans;
  • Schmerzmittel;
  • Antikonvulsivum;
  • neuroprotektiv;
  • nootrop;
  • immunmodulatorische Wirkung.

Medizinische Rohstoffe sind Stängel und Blätter von "Brahmi Herb" aus halbjährlichen Pflanzen. Die Rohstoffe werden vor direkter Sonneneinstrahlung getrocknet. Der Extrakt aus Brahmi-Sprossen, Brahmi-Pulver (aus trockenen Blättern), Brahmi-Öl (eine Mischung aus Abkochung von Blättern und pflanzlichen Grundölen) wird im industriellen Maßstab erhalten.

In der Volksmedizin werden Bacopa Monier-Blüten bei folgenden Beschwerden eingesetzt:

  • ein Zustand erhöhter Angst;
  • Depression;
  • Kopfschmerzen;
  • nervöse Störungen;
  • erheblicher psychischer Stress;
  • Krämpfe bei epileptischen Anfällen;
  • Husten, Mandelentzündung, Stirnhöhlenentzündung, Nasennebenhöhlenentzündung;
  • Erholung nach Schlaganfällen, Herzinfarkten, Kopfverletzungen;
  • Tumoren, Hautgeschwüre.

Bacopa Monnier-Blüten sind eine Quelle für Alkaloide, Flavonoide, Phenole, Saponine und Betulasäure und stabilisieren daher effektiv die Gehirnzirkulation

Foto von ampelösem Bacopa im Garten und im Inneren

Das herrlich grüne Laub der ampelösen Bakopa-Blüten mit kleinen, zahlreichen Blütenständen passt in jede stilistische Richtung der Landschaftsgestaltung.

Die Pflanze ist sehr beeindruckend, selbst als einziger "Bewohner" eines Blumentopfs oder hängenden Pflanzgefäßes

Moderne Landschaftsarchitekten sind noch einen Schritt weiter gegangen: Der üppige Schaum von Bacopa-Blüten wird perfekt in einer Komposition mit Pflanzen wie Petunien, Pelargonien, Kapuzinerkressen oder Dichondren kombiniert.Jede Kultur ergänzt perfekt die andere, wodurch stilvolle, moderne Lösungen für die Innen- und Gartendekoration geschaffen werden können.

Da sich die Linie der ampelösen Sorten von Suter durch zarte Pastelltöne von Blütenblättern auszeichnet, werden die Pflanzen effektiv mit hellen Flecken anderer Pflanzen kombiniert.

Erfahrene Floristen empfehlen, Bacopa-Blüten rund um den Umfang und Petunien oder andere Pflanzen mit leuchtenden Blütenfarben in der Mitte der Töpfe zu pflanzen

Bacopa- und Petunienblüten können magisch attraktive Skizzen erstellen, von denen man sich nicht abwenden kann

Stilvolle und harmonische weiße Bacopa-Blumen sehen in einem strukturierten Weidenkorb mit verschiedenen Violett- und Blautönen aus

Üppige "Wolken" suter Blumen in der Nähe von künstlichen Miniteichen und Springbrunnen wirken besonders romantisch und raffiniert.

Fazit

Ampel Bacopa ist eine wunderschöne, üppig blühende Zierkultur, die bei modernen Landschafts- und Innenarchitekten überaus beliebt ist. Eine vielseitige Pflanze, die unter Innenbedingungen und im Garten gut Wurzeln schlägt.

Referenzen

Karolina Kirilyuk, 38 Jahre, Saratow

Ich wohne in einem mehrstöckigen Gebäude, der Balkon zeigt zur Sonnenseite, also pflanze ich jedes Jahr eine hybride Petunie in langen Kisten. Vor zwei Jahren "infizierte" mich ein Freund mit den Blüten von ampelösem Bacopa. Ich nahm die Setzlinge von ihr und pflanzte sie mit der Petunie am Rand der Kiste entlang. Das Ergebnis war einfach großartig. Zunächst blühten die lila Bacopa-Blüten den ganzen Sommer über in zwei Stadien. Zweitens war der lockige Hut mit den lila Blüten so groß, dass alle Nachbarn ihn bewunderten. Ich rate jedem, Ampel-Bacopa zu züchten - eine unprätentiöse, pflegeleichte und überraschend üppig blühende Pflanze.

Maria Stadnik, 65 Jahre, Ravenskoje

Letztes Jahr habe ich beschlossen, Setzlinge von ampelösem Bacopa zu kaufen. Ich habe mehrere Muster gekauft: Weiß, Hellrosa und Hellblau. Ich pflanzte 3 Büsche in hängende Töpfe, die ich auf die Veranda stellte. Es war ein einzigartiger Anblick. Meine Bacopes sind in großen Kappen gewachsen, buchstäblich mit kleinen Blumen überflutet. Die einzige Bedingung für sie ist reichlich Wasser. Als wir für 2 Tage von zu Hause weggingen, verwelkten die Blumen merklich, aber nach dem Gießen wurden sie wieder „lebendig“, ließen ihre Farbe fallen und blühten ein zweites Mal mit noch reichlicheren Locken.


Schau das Video: Keimung eines Samen Zeitraffer (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos