Rat

Clematis Ashva


Clematis "Ashva" ist ein Vertreter der Familie der mehrjährigen Kompaktreben. Die Länge einer erwachsenen Pflanze beträgt 1,5 - 2 m. Gärtner und Landschaftsarchitekten nutzen gerne das sehr dekorative Erscheinungsbild der Clematis "Ashva", um Parzellen zu dekorieren (siehe Foto):

Beschreibung der Sorte

Kletterpflanzen sind eine besondere Art von dekorativen Gärtnern. Neben dem Webstiel fällt der Busch mit schönen Blüten auf. In der Beschreibung der Clematis "Ashva" wird angegeben, dass eine Blume in einer Vegetationsperiode bis zu 100 Knospen produzieren kann. Die Farbe großer Blütenstände ist sehr hell und vielfältig. Laut Bewertungen wird Clematis "Ashva" mit Blüten von rosa, blau, purpurrot, lila, weiß gefunden. Durch die Kombination verschiedener Farben können Sie Gebäude oder Terrassen perfekt dekorieren.

Der beliebte Name für Clematis ist Clematis. Die Besonderheit der Pflanzenstruktur ist das Vorhandensein starker Blattstiele, mit deren Hilfe der Spross in einer vertikalen Ebene gehalten wird. Clematis der Sorte "Ashva" gehören zu lichtliebenden Pflanzen, daher wächst die Rebe bei ausreichender Beleuchtung sehr schnell. Und im Schatten gibt es eine schwache Blüte und Wachstum.

Blumen sind der Schmuck von "Ashva". Sie sind groß, hell und abgerundet.

Die Pflanze bildet an den Trieben des laufenden Jahres Knospen, die nach der internationalen Klassifikation die großblumige Clematis "Ashva" der Gruppe C zuordnen. Die Sorte blüht im Sommer bis Mitte September. Die ganze Saison ist ein Farbenrausch. Die Blume besteht aus 5 gewellten Blütenblättern. Jedes Blütenblatt hat einen vertikalen Streifen einer anderen Farbe (rot).

Neben der Beschreibung der Clematis "Ashva" helfen hochwertige Fotos der Pflanze den Gärtnern bei der Auswahl der Sorten.

Gartentipps

Einige der Nuancen, die der Pflanze innewohnen, sollten Sie kennen, bevor Sie sie auf der Baustelle pflanzen:

Liana der Sorte "Ashva" wächst seit 20-25 Jahren an einem Ort. Wenn die Pflanzen in Gruppen gepflanzt werden, wird der Abstand zwischen den Büschen auf mindestens 1 m gehalten.

Der Standort ist sonnig und windgeschützt. Bei Windböen werden die Triebe verwirrt und brechen, die Blüten werden beschädigt und die dekorative Wirkung der Pflanze wird deutlich reduziert.

Damit sich Clematis normal entwickeln und lange Zeit reichlich blühen können, muss die richtige Unterstützung ausgewählt werden. Wählen Sie eine, die pflanzenfreundlich und für den Eigentümer attraktiv ist.

Beachtung! Ohne Unterstützung wird Liana "Ashva" nicht in der Lage sein, ihr Gewicht zu halten und die Rolle eines dekorativen Gärtners des Geländes zu spielen.

Eine Überhitzung des Wurzelsystems der Blüte ist nicht akzeptabel. Zum Schutz ist die Pflanze auf der Südseite mit anderen niedrigen Sträuchern, Stauden oder einem Zaun blockiert. Um die Wurzeln von "Ashva" vor der Sonne zu schützen, können Sie in der nahen Stängelzone niedrig blühende Arten pflanzen - Ringelblumen, Ringelblumen. Diese Technik schützt die Clematis vor Schädlingen.

Laut Gärtnern zeigen Clematis der Sorte "Ashva" im Alter von 3 bis 7 Jahren ihren Höhepunkt an Dekorativität. Dann sind die Wurzeln stark miteinander verflochten und erfordern eine erhöhte Bewässerung und Ernährung.

Rat! Es wird empfohlen, die Rebe alle 7 Jahre zu verjüngen.

Bei jungen Büschen im Alter von 2-3 Jahren ist die gründlichste Pflege erforderlich. Zweimal im Jahr (Frühling und Herbst) werden sie mit verrottetem Mist unter Zusatz von Asche und Phosphor-Kalium-Dünger gefüttert.

Die Hauptphasen beim Anbau der Clematis-Sorten "Ashva" sind Pflanzen und Pflege.

Clematis pflanzen

Gärtner vermehren Clematis selbst oder kaufen Elite-Sorten von Sämlingen. Clematis großblumiger Freibeuter "Ashva" ist der Stolz niederländischer Züchter. Pflanzensämlinge werden in einem Fachgeschäft gekauft und bis zum Pflanzen bei Temperaturen von 0 bis + 2 ° C gelagert. Wenn bemerkt wird, dass die Knospen zu keimen beginnen, wird die Pflanze an einen kühlen, aber gut beleuchteten Ort gebracht. Dies muss so erfolgen, dass sich die Triebe nicht ausdehnen.

Clematis bevorzugen lockere, lehmige, fruchtbare Böden. Natürlich mit einer leicht alkalischen oder neutralen Reaktion. Die saure Umgebung für Clematis "Ashva" ist ebenso ungeeignet wie schwerer und feuchter Boden.

Wichtig! Pflanzen Sie "Ashva" nicht sehr nahe an den Wänden von Gebäuden.

Gemäß der Beschreibung der Sorte muss ein Abstand von 15 bis 20 cm zwischen Clematis "Ashva" und der Wand eingehalten werden. Diese Anforderung beruht auf der Tatsache, dass sich in der Nähe der Gebäude trockener Boden befindet. Daher wachsen Clematis in dieser Zone langsam, blühen sehr schwach und sterben oft ab. In der Nähe eines Wohngebäudes wird der Abstand zwischen Wand und Clematis auf 30 cm vergrößert. Es muss sichergestellt werden, dass kein Wasser vom Dach auf die Triebe fällt.

Die beste Zeit für das Pflanzen von Clematis "Ashva" ist laut Beschreibung und Bewertungen der Gärtner Ende Mai. Es ist wichtig, die Gefahr eines wiederkehrenden Frosts zu vermeiden.

Eine Pflanzgrube für Clematis wird in Form eines Würfels mit Seiten von 60 cm gegraben. Die oberste Erdschicht aus der Grube wird von Unkraut gereinigt, gemischt mit:

  • Humus oder Kompost (2-3 Eimer);
  • Torf und Sand (je 1 Eimer);
  • Superphosphat (150 g);
  • komplexer Mineraldünger für Blumen (200 g);
  • Knochenmehl (100 g);
  • Kreide (200 g);
  • Holzasche (200 g).

Erhöhen Sie bei leichtem Boden die Torfmenge und fügen Sie Ton hinzu. Geben Sie dem Boden Zeit, sich niederzulassen. Dies dauert 2-3 Tage. Am Boden des Grubensandes oder Perlits befindet sich eine Drainageschicht.

Wenn die Wurzeln des "Ashva" -Sämlings etwas trocken sind, wird er 3-4 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht. Wenn die Pflanze in einem Behälter gekauft wird, wird sie 20 Minuten lang in Wasser getaucht. Wenn das Substrat mit Feuchtigkeit gesättigt ist, können Sie mit dem Pflanzen beginnen.

Clematis Hybrid "Ashva" wird mit einem um 7-10 cm tieferen Wurzelkragen gepflanzt. Vom Boden aus wird der Sämling 3-5 cm in schwerem Boden und 5-10 cm in sandigem Lehm vergraben. Der Abstand zwischen den Büschen von "Ashva" bleibt mindestens 60-70 cm. Bewässern und mulchen Sie sofort die stängelnahe Zone. In den ersten 10 Tagen sind die Büsche vor der sengenden Sonne geschützt.

Was tun, wenn Sie im Spätherbst Ashva-Setzlinge kaufen konnten? Sie werden in einen Keller mit einer Temperatur von nicht mehr als + 5 ° C gestellt. Die Wurzeln sind mit einer angefeuchteten Mischung aus Sand und Sägemehl bedeckt. Achten Sie darauf, die Pflanzen einzuklemmen, damit die Triebe nicht wachsen. Wiederholen Sie das Kneifen nach 2-3 Wochen.

Bush kümmert sich

Die Hauptpflege für Clematis besteht aus:

Glasur. Es muss rechtzeitig und vollständig sein. Die Genauigkeit von Clematis gegenüber Feuchtigkeit ist den Blumenzüchtern bekannt. Lianen "Ashva" benötigen während der Wachstumsphase reichlich Wasser. Feuchtgebiete und ständig feuchte Orte sind jedoch für den Anbau von Clematis "Ashva" ("Ashva") völlig ungeeignet. Die Zeit nach der Schneeschmelze ist besonders gefährlich. Zu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, den Abfluss von Feuchtigkeit sicherzustellen, um eine Staunässe des Wurzelsystems zu vermeiden. Die Sorte "Ashva" muss nicht häufig gewässert werden. Es ist wichtig, den Zustand des Bodens zu überwachen und zu verhindern, dass er vollständig austrocknet. Stellen Sie beim Gießen sicher, dass der Wasserstrahl nicht in die Mitte des Busches geleitet wird. Im Frühjahr werden die Büsche mit Kalkmilch aus 200 g Kalk und 10 Litern Wasser bewässert. Dieses Volumen wird für 1 Quadratmeter ausgegeben. m Bereich.

Top Dressing. Wenn die Pflanze letztes Jahr gepflanzt wurde, werden die Büsche mindestens viermal pro Saison und erst nach dem Gießen gefüttert. Clematis mögen die erhöhte Nährstoffkonzentration im Boden nicht. Zur Fütterung von "Ashva" werden organische und mineralische Zusammensetzungen verwendet. Es wird empfohlen, sie zu wechseln. Im Sommer funktioniert die monatliche Bewässerung mit einer Lösung von Borsäure oder Kaliumpermanganat (2 g pro 10 Liter Wasser) gut, besprüht mit einer Lösung von Harnstoff (0,5 Esslöffel pro Eimer Wasser). Wenn die Pflanze blüht, wird die Fütterung gestoppt. Überfütterung verkürzt die Blütezeit.

Jäten. Eine wichtige Phase, die Sie nicht vernachlässigen sollten. Unkräuter können der Pflanze ernsthaft Feuchtigkeit und Nährstoffe entziehen, daher müssen sie behandelt und der Boden gemulcht werden.

Beschneidung. Die Knospen der Pflanze werden auf junge Triebe des laufenden Jahres gelegt. Dies legt nahe, dass Clematis "Ashva" zu den Pflanzen der 3. Schnittgruppe gehört. Daher macht es keinen Sinn, alte Triebe zu erhalten. Clematis "Ashva" wird jeden Frühling geschnitten. Im Frühjahr gepflanzte Jungpflanzen müssen sich im Herbst (Oktober - Anfang November) desselben Jahres bilden. Dies hilft dem Sämling, gut Wurzeln zu schlagen und zu überwintern. Im Frühjahr werden alle alten Triebe in 2 Knospen geschnitten.

Wenn der Spross gefroren ist, wird er zum Ring entfernt. Auch mit zweijährigen und dreijährigen Clematis-Reben.

Schutz für den Winter. Vor dem Schutz müssen Clematis abgeschnitten und alte Blätter entfernt werden. Wenn die Veranstaltung korrekt durchgeführt wird, kann die Clematis "Ashva" Frost bis zu 45 ° C standhalten. Die Hauptgefahr ist jedoch die Staunässe des Bodens im zeitigen Frühjahr oder Herbst. Wasser kann nachts gefrieren und das Eis schädigt die Wurzeln. Daher ist es notwendig, den Boden um den Busch herum sorgfältig abzudecken.

Das Tierheim wird im November durchgeführt, wenn der Boden zu gefrieren beginnt und die Lufttemperatur auf -5 ° C ... -7 ° C eingestellt ist. Sie bedecken mit Erde, verwittertem Torf und Fichtenzweigen werden hinzugefügt. Im Frühjahr wird der Unterstand schrittweise entfernt.

Mehr zu Herbstveranstaltungen:

Clematis "Ashva" wird am häufigsten in Landschaftsgestaltungsprojekten verwendet. Üppige Bögen mit großen Blumen können jeden Bereich schmücken. Ashva eignet sich besonders zum Dekorieren von Wänden, Terrassen, Pavillons oder Stützen.

Von großer Hilfe für Gärtner sind nicht nur die Beschreibung und Fotos der Clematis "Ashva", sondern auch die Bewertungen derjenigen, die bereits eine Blume züchten.

Referenzen

Tatiana, Woronesch

Ich liebe Clematis sehr. Ich habe die Sorte "Ashva" wegen ihrer großen, üppigen Blüten ausgewählt. Wir haben viele Gebäude auf dem Gelände, deshalb müssen wir die Wände dekorieren. Mein Busch ist 7 Jahre alt. In dieser Zeit gewann er an Kraft. Ich werde die Pflanze nächstes Jahr verjüngen. Clematis "Ashva" kann nur vegetativ vermehrt werden. Die Samen erlauben nicht die Erhaltung der mütterlichen Eigenschaften. Das Teilen des Busches reicht aus - der einfachste Weg für Gärtner.

Irina, Belgorod

Unsere Clematis "Ashva" ist bereits 15 Jahre alt. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass dies eine sehr unprätentiöse Rebe ist. Im ersten Jahr der Kultivierung von Clematis wurde "Ashva" nur von der Beschreibung und den Bewertungen geleitet. Dann sammelte sie ihre Erfahrungen und jetzt suchen viele Rat. Die Hauptsache ist, das Gleichgewicht der Flüssigkeitszufuhr zu halten. Überfüllen Sie die Pflanze nicht, aber trocknen Sie sie nicht zu stark!


Schau das Video: Clematis: The Queen of Climbers (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos