Rat

So braten Sie Butter in einer Pfanne: frisch, gefroren, gekocht

So braten Sie Butter in einer Pfanne: frisch, gefroren, gekocht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gebratener Steinpilz wird von vielen unterschätzt, da dieses Gericht ein einfaches ist, das keine Aufmerksamkeit verdient. Ein genauerer Blick auf diese Pilze lohnt sich jedoch, da sie ein wertvolles Lebensmittel sind, das vom Körper leicht aufgenommen werden kann und die Vitamine B1, B6, C sowie Ballaststoffe, Proteine, Fette und Kohlenhydrate enthält. Gebratene Öler sind sehr zufriedenstellend, so dass es als eigenständiges Gericht serviert werden kann, aber gleichzeitig passt es gut zu einer Beilage. Darüber hinaus ist der Kaloriengehalt von in Pflanzenöl gebratener Butter gering, sodass dieses Gericht für Diäten geeignet ist.

Wichtig! Der Öler enthält eine Substanz, die helfen kann, den schmerzhaften Zustand der Gicht zu lindern.

Ist es möglich, Butter zu braten

Oiler ist ein vielseitiger Pilz, der neben anderen kulinarischen und thermischen Behandlungen auch gebraten werden kann. Aber ohne die Nuancen der Kochtechnologie dieses Gerichts zu kennen, wird das Ergebnis unappetitlich sein. Und anstelle eines köstlichen Gerichts können Sie eine formlose Masse erhalten, die sogar unangenehm anzusehen ist.

Wichtig! Es kommt nicht nur auf die Kenntnis der Technologie des Frittierprozesses an. Pilze sind es nicht wert, auf stark befahrenen Autobahnen und in unmittelbarer Nähe großer Industrieanlagen gepflückt zu werden. Das Öl kann wie ein Schwamm schädliche Substanzen aufnehmen, die schwere Vergiftungen verursachen können.

Wie man Steinpilze richtig brät

Die Gaben des Waldes für einen erfahrenen Pilzsammler zu finden, wird nicht schwierig sein, aber nicht jeder weiß, wie man gebratene Steinpilze richtig kocht. Das Hauptproblem ist die Sekretion von rutschigem spezifischem Saft durch die Pilze. Wenn Sie jedoch die Feinheiten des Prozesses sorgfältig studieren, kann das Problem vermieden werden. Vor dem Kochen müssen Sie große Rückstände entfernen, die Pilze aussortieren und die wurmigen, faulen oder überwachsenen entfernen. Entfernen Sie die Haut mit einem kleinen, aber scharfen Messer vom Rest (die Klinge kann zur Vereinfachung leicht mit Pflanzenöl eingerieben werden).

Wichtig! Sie können die Haut nicht von jungen Pilzen entfernen, sondern wischen die Kappe einfach mit einem sauberen und trockenen Küchenschwamm ab.

Spülen Sie die geschälten Pilze mehrmals ab und bedecken Sie sie 15 bis 20 Minuten lang mit Salzwasser, um den Wurm und die Käfer endgültig zu entfernen. Dann wieder unter fließendem Wasser abspülen, große Proben in gleiche Stücke schneiden, kleine können ganz gekocht werden.

Von Köchen belauschte Geheimnisse:

  • Damit die Pilze nach dem Braten ein ansehnliches Aussehen haben und ihre Elastizität behalten, werden sie in kleinen Mengen in einer breiten Pfanne ausgelegt, so dass zwischen den Stücken ein kleiner Raum bleibt. Dadurch kann der freigesetzte Saft schneller verdunsten.
  • Es ist unbedingt erforderlich, die Stücke während des Bratvorgangs zu rühren, insbesondere in den ersten 10 Minuten.
  • Das Feuer in den ersten 10 Minuten sollte maximal und dann mittel sein. Der Deckel wird beim Kochen nicht benutzt.
  • Butterpilze in einer Pfanne nur in Pflanzenöl braten, auf Wunsch kann am Ende des Bratens Butter hinzugefügt werden.
  • Das Salzen sollte auch am Ende des Bratens erfolgen.
  • Sie können während des Kochens etwas Zucker in die Pfanne geben. Das süße Produkt beeinflusst den Geschmack des fertigen Gerichts nicht, verleiht den Pilzen jedoch eine angenehme goldene Farbe.

Wie viel brauchen Sie, um Butter in einer Pfanne zu braten, bis sie gekocht ist

Öler sind ein empfindliches Produkt, daher wirkt sich eine langfristige Wärmebehandlung negativ auf die Qualität aus. Wie lange Butteröl in einer Pfanne gebraten werden muss, hängt von der Vorbehandlung ab.

Wie viel frische Butter in einer Pfanne braten

Zubereitete frische Pilze werden in heißes Pflanzenöl gegeben. Die empfohlene Röstzeit beträgt nicht mehr als 20 Minuten.

Wie viel Butteröl nach dem Kochen braten

Nach dem Vorkochen wird das Öl in ein Sieb geworfen, um das Wasser zu glasieren. Dann werden sie in einer Pfanne verteilt und nach Verdampfen der Flüssigkeit weitere 5-7 Minuten gebraten.

Wie man Butter nach dem klassischen Rezept brät

Das einfachste Rezept zum Braten von Butterpilzen ist ein klassisches. Trotz der Einfachheit wird er von vielen geliebt, da Sie so den natürlichen Geschmack des Produkts spüren können. Erforderliche Zutaten:

  • 500-600 g Öl;
  • Pflanzenfett;
  • Salz nach Geschmack;
  • würzige Feinschmecker können gemahlenen schwarzen Pfeffer oder eine Mischung aus Paprika verwenden.

Kochmethode.

  1. Entfernen Sie die Haut von trockenen Pilzen, reinigen Sie die Beine von Schmutz, spülen Sie sie gut ab und trocknen Sie sie.
  2. Öl in eine Pfanne geben, in Brand setzen.
  3. Schneiden Sie die Pilze in bequeme Stücke und geben Sie heißes Öl in einer Schicht hinein.
  4. Bei starker Hitze braten, bis der Saft verdunstet ist, dann bei mittlerer Hitze einschalten.
  5. Fügen Sie am Ende des Bratens Salz hinzu (Sie können gemahlenen Pfeffer verwenden).

Wichtig! Kleine Portionen vermeiden den Eintopf und erhalten genau das gebratene Produkt.

Wie man Butter brät, ohne zu kochen

Viele Hausfrauen raten, Butter erst nach dem Vorkochen zu braten. Dies ist aber überhaupt nicht notwendig, da rohe Pilze perfekt gebraten werden und sogar eine goldbraune Kruste bekommen. Wie man Butteröl richtig brät, ohne zu kochen, wird im klassischen Rezept beschrieben.

Wichtig! In seiner rohen Form ist es ratsam, jungen Steinpilz zu braten, dessen Qualität zweifelsfrei ist.

Wie man gefrorenen Steinpilz brät

Das Braten von gefrorener Butter dauert länger, Sie müssen sie jedoch nicht mehr kochen. Es sind mehrere Nuancen zu berücksichtigen:

  • Wenn die Pilze richtig gefroren sind, können sie sich frei voneinander trennen und sind nicht mit viel Eis bewachsen. Sie müssen nicht aufgetaut werden. In diesem Fall können Sie sie gefroren, aber in einer dünnen Schicht in die Pfanne geben, so dass zwischen den Stücken Platz ist.
  • Wenn das Einfrieren nicht gemäß den Regeln durchgeführt wurde und das Produkt ein gefrorener Klumpen ist, ist ein vorläufiges Abtauen erforderlich. Es ist ratsam, dies im Voraus durchzuführen, indem Sie die Pilze in das untere Regal des Kühlschranks geben. Dies können Sie bei Raumtemperatur tun.

Wichtig! Bei einer schnellen Abtaumethode wird der gefrorene Klumpen in kaltes Wasser getaucht. Diese Methode wird jedoch nur als letztes Mittel eingesetzt, da das Produkt wertvolle Nährstoffe verliert, die ins Wasser gelangen. Und die Qualität der Pilze nach einem solchen Express-Auftauen lässt zu wünschen übrig.

Nach dem Auftauen können Sie die Steinpilze wie oben beschrieben braten. Vergessen Sie nicht, dass das Produkt in einer dünnen Schicht in der Pfanne verteilt wird.

Wie man Steinpilze mit Buchweizen brät

Ein unglaublich leckeres Gericht, das in mehreren Stufen zubereitet wird. Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 1 Glas sortierter Buchweizen;
  • 1,5-2 Tassen gekochte Butter;
  • 1 mittlere Zwiebel;
  • 1 mittlere Karotte;
  • Pflanzenöl, Salz, Gewürze nach Geschmack.

Sie können gebratenen Steinpilz mit Buchweizen wie folgt richtig kochen.

  1. Bereiten Sie Buchweizenbrei wie gewohnt zu (Sie können vorgekochte Pilzbrühe verwenden).
  2. Während des Kochens Zwiebeln und Karotten schälen. Zwiebel in halbe Ringe schneiden, Karotten in Streifen schneiden. Bis zart braten.
  3. Die gekochten Pilze separat anbraten.
  4. Kombinieren Sie Gemüse und Pilze, brennen Sie für 1 Minute, salzen Sie, fügen Sie Gewürze hinzu.

Und jetzt können Sie auf zwei Arten handeln:

  • Mischen Sie die fertige Mischung mit Buchweizen und halten Sie sie weitere 1-2 Minuten unter den Deckel.
  • Den fertigen Buchweizen auf einen Teller legen und die Gemüsemischung mit den Pilzen darauf legen.

Wichtig! Sie können gefrorene Pilze verwenden, um dieses Gericht zuzubereiten.

Rezept für Butter, gebraten mit Kräutern und Käse

Dieses delikateste Gericht kann zu einer festlichen Tischdekoration werden. Es wird aus folgenden Produkten hergestellt:

  • 500 g frische Butter;
  • 200-250 g Hartkäse;
  • 1 mittlere oder 2 kleine Zwiebeln;
  • Gemüse - Dill, Petersilie, Basilikum (in einem kleinen Haufen);
  • raffiniertes Pflanzenöl.

Die Reihenfolge der Aktionen ist wie folgt.

  1. Bereiten Sie die Pilze vor.
  2. Zwiebel schälen, fein hacken, braten, bis sie zur Hälfte in Pflanzenöl gekocht ist.
  3. Fügen Sie der Zwiebel Pilze hinzu, rühren Sie sie etwa 20 Minuten lang an und würzen Sie sie mit Salz.
  4. Fügen Sie geriebenen Käse 3 Minuten vor der Zubereitung der Pilze hinzu, decken Sie ihn ab und reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. Sobald der Käse schmilzt, ist das Gericht fertig.
  5. In einen Teller geben und mit fein gehackten Kräutern bestreuen.

Wichtig! Falls gewünscht, können Gemüse zusammen mit dem Käse hinzugefügt werden. Ein Stück Butter kann den Geschmack des fertigen Gerichts noch feiner machen.

Wie man Butteröl mit Reis, Kräutern und Gewürzen in einer Pfanne brät

Sie können gebratenen Steinpilz mit Reis und Kräutern unter Zusatz von Gewürzen köstlich kochen. Für dieses herzhafte Gericht benötigen Sie:

  • 0,5 Tassen Reis;
  • 300 g Butter (vorzugsweise frisch);
  • 2 EL. l. Butter;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 1 Bund Grün (Sie können Petersilie nehmen);
  • Salz, gemahlener Pfeffer (weiß oder eine Mischung kann sein), Curry.

Kochmethode.

  1. Reis wie gewohnt kochen.
  2. Während er sich darauf vorbereitet, die Butter zu schneiden, braten Sie sie 5-7 Minuten in Butter.
  3. Dann gehackten Knoblauch und Kräuter hinzufügen.
  4. Am Ende des Bratens mit Salz und Gewürzen würzen.
  5. Die Pilzmischung zum gekochten Reis geben und einige Minuten auf dem Herd halten.

Wie man Butter in Butter richtig brät

Normalerweise wird die Butterdose in Pflanzenöl gebraten. Am Ende wird cremig hinzugefügt, damit der Geschmack des Gerichts mit einem cremigen Nachgeschmack zarter wird. Aber wenn Sie möchten, können Sie auch in Butter braten, aber zuerst sollten Sie auf deren Frische achten, sonst wird der Geschmack von verdorbener Butter an die Pilze weitergegeben. Es sollte auch beachtet werden, dass in Butter jedes Produkt sehr schnell brennt.

Wie man Steinpilz kocht, gebraten mit Tomaten und Karotten

Es ist wahrscheinlich unmöglich, dieses Gericht als gebraten zu klassifizieren, da Tomaten viel Saft abgeben. Zunächst wird die Butter nach dem klassischen Rezept zubereitet. Zwiebeln und Karotten, in Streifen oder dünne Halbringe geschnitten, werden in einer anderen Pfanne gebraten. Wenn das Gemüse fertig ist, fügen Sie die Tomaten hinzu, die zuerst abgezogen werden müssen. Dann werden die Pilze und die Gemüsemischung kombiniert und weitere 2-3 Minuten zusammen gebraten. Salz, Gewürze nach Geschmack.

Wichtig! Für dieses Gericht müssen Sie fleischige Tomatensorten wählen, die nicht viel Saft abgeben. Und im Winter können Tomaten durch Tomatenmark ersetzt werden.

Wie man Butter in einer Pfanne mit Brokkoli und Ei köstlich brät

Brokkoli mit Ei ist bereits eine klassische Kombination. Aber wenn Sie diesem Paar Butterdosen hinzufügen, wird dieses Gericht mit neuen Aromen funkeln. Um dieses Rezept zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 400 g Brokkoli;
  • 300 g Butter;
  • 2-3 Eier;
  • Pflanzenöl, Butter;
  • Salz Pfeffer.

Der erste Schritt besteht darin, den Brokkoli in Blütenstände zu zerlegen und zu kochen. Nach 6-7 Minuten nach dem Kochen ist der Kohl fertig. Damit die helle Farbe und die klare Textur erhalten bleiben, werden die fertigen Blütenstände in kaltes Wasser getaucht. Dann fangen sie an, die Pilze zu braten. Wenn sie fertig sind, fügen Sie Brokkoli, Salz, Pfeffer hinzu, mischen Sie. Fügen Sie Butter hinzu, braten Sie die Mischung leicht an und fahren Sie die Eier hinein (vorher können sie mit einem Schneebesen gemischt werden). Bei mittlerer Hitze abgedeckt kochen, bis die Eier gekocht sind.

Rezept für die Herstellung von gebratener Butter mit Speck und Käse

Ein leckeres und befriedigendes Gericht, das als Vorspeise oder als Beilage zu einer Beilage serviert werden kann. Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 0,5 kg Öl;
  • 150 g Speck;
  • 1 mittlere Zwiebel;
  • 2 Esslöffel geriebener Hartkäse;
  • 1-2 Knoblauchzehen;
  • 1 Bund Petersilie oder Dill

Kochmethode.

  1. Speck in kleine Stücke schneiden, in einer Pfanne braten.
  2. Wenn ein wenig Fett geschmolzen ist, fügen Sie die Zwiebel hinzu, schneiden Sie sie in halbe Ringe und braten Sie sie goldbraun an.
  3. Die Butter separat braten, bis sie weich ist.
  4. Kombinieren Sie die Pilze mit Speck, Salz und Pfeffer, drücken Sie den Knoblauch aus und braten Sie alles 3 Minuten lang zusammen.
  5. Das fertige Gericht auf einen Teller legen, mit fein gehackten Kräutern und Käse bestreuen.

Köstlicher Steinpilz, gebraten mit Auberginen, Kohl und Knoblauch

Ein interessantes Rezept ist Butter in einer Pfanne, gebraten mit Gemüse. Erforderliche Zutaten:

  • 1 kg Butter (kann eingefroren werden);
  • 230 g Aubergine;
  • 200 g Weißkohl;
  • 60 g Paprika und lila Zwiebeln;
  • 150 g Karotten;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • ein Haufen Petersilie;
  • Sonnenblumenöl, Salz, Pfeffer.

Wie man kocht.

  1. Butter schälen, 20 Minuten kochen lassen, abkühlen lassen, in Stücke schneiden. Dann in Pflanzenöl ca. 15 Minuten braten.
  2. Karottenwürfel, Auberginen und Paprika, Halbringe und gehackten Kohl zu den Pilzen geben.
  3. Die Mischung unter ständigem Rühren 10 Minuten braten, Salz und Gewürze hinzufügen.
  4. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und kochen Sie, bis das Gemüse vollständig gekocht ist.
  5. Am Ende gehackten Knoblauch und Petersilie hinzufügen, vom Herd nehmen und 10 Minuten stehen lassen.

Wie man frische Butter mit Semmelbröseln brät

Ein weiteres Geheimnis, das einen gebratenen Öler knusprig macht, sind Semmelbrösel. Bevor die Pilze paniert werden, werden sie in Teig getaucht, der aus folgenden Produkten hergestellt wird:

  • Eier - 2 Stk.;
  • Milch - 100 ml;
  • Mehl - 50 g.

Alle Zutaten gut mischen und salzen. Tauchen Sie die Butterdose in den Teig und dann in die Semmelbrösel. In einer großen Menge Pflanzenöl goldbraun braten.

Fazit

Gebratener Steinpilz hilft den Fastenden, ist ein ausgezeichneter Snack und Dekoration des festlichen Tisches. Kein Wunder, dass dieser Pilz Folk heißt. Das Rösten erfordert jedoch bestimmte Kenntnisse, mit denen Sie sicher bereits bekannte Rezepte oder die Erfindung von Markenrezepten zubereiten können.


Schau das Video: Pilze gebraten - Steinpilz-Pfanne mit Maultaschen, fix zubereitet (Dezember 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos