Rat

Wie man Zucchini für den Winter zu Hause einfriert


Im Sommer ist der Garten voller frischem Gemüse und Kräutern. Sie sind jeden Tag in verschiedenen Gerichten vertreten. Und im Winter fehlt es den Menschen an Vitaminen, deshalb eilen sie in die Läden, um etwas zu kaufen. In der Regel "beißen" frisches Gemüse, einschließlich Zucchini, im Winter.

Wenn Sie viel Zucchini angebaut haben, können diese eingefroren werden, wodurch alle Nährstoffe und Vitamine erhalten bleiben. Unser Artikel befasst sich mit dem Einfrieren von Zucchini für den Winter zu Hause. Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten und Möglichkeiten, um Fehler zu vermeiden.

Welches Gemüse eignet sich zum Einfrieren

Zum Einfrieren können Sie Zucchini in jedem "Alter" verwenden. Gemüse sollte eine gesunde Haut ohne Beschädigung oder Fäulnis haben. Viele Hausfrauen sind daran interessiert, ob es möglich ist, im Voraus gepflückte Zucchini zum Einfrieren zu nehmen. Nein, das geht nicht, da sie bereits verwelkt sind und ihre Elastizität verloren haben.

Gemüse mit einer verhärteten Haut ist ebenfalls nicht geeignet, da das Fleisch darin grob ist und schlecht im Gefrierschrank gelagert wird.

Wichtig! Wenn Sie vorhaben, Kürbis einzufrieren, hören Sie eine Woche vorher auf, die Pflanze zu gießen.

Allgemeine Regeln für die Zubereitung von Gemüse

Unabhängig davon, wie Sie frische Zucchini im Kühlschrank mit Gefrierfach einfrieren, gelten immer die gleichen Zubereitungsregeln:

  1. Da die Früchte auf dem Boden liegen, wird es definitiv Schmutz auf ihnen geben. Daher werden sie zunächst in mehreren Wässern direkt mit der Schale gewaschen. Entfernen Sie dann den Stiel und die Stelle, an der sich die Blume befand.
  2. Legen Sie die Gemüsezubereitung zum Trocknen auf eine saubere Serviette.
  3. Auf die Frage, ob es möglich ist, Zucchini mit Samen einzufrieren, lautet die Antwort nein. Das Gemüse muss nicht nur von Samen und Fruchtfleisch gereinigt werden, sondern auch, um die zähe und dichte Schale abzuschneiden.

Dies ist wahrscheinlich alles, was Sie über die Zubereitung von Zucchini zum Einfrieren für den Winter wissen müssen.

Einfrierregeln

Das Einfrieren der Zucchini für den Winter ist ideal, um frisches Gemüse aufzubewahren. Sie können verwendet werden, um verschiedene Gerichte, einschließlich Babynahrung, zuzubereiten. Schließlich gilt Zucchini seit langem als Diätprodukt.

Wichtige Regeln:

  1. Gewaschene Zucchini wird auf bestimmte Weise geschnitten.
  2. Überschüssige Flüssigkeit wird entfernt.
  3. Bei Bedarf blanchieren.
  4. Sie sind in verschiedenen Behältern angeordnet - Plastikbehälter, Zellophantüten zum Einfrieren von Zucchini, aus denen überschüssige Luft entfernt werden muss.

Schneidemethoden

Sie können ein Gemüse, das wie ein Fass aussieht, auf verschiedene Arten schneiden. Alles hängt davon ab, was Sie im Winter aus der Zucchini kochen.

  1. Wenn Sie braten, komplexe Sandwiches machen oder Pizza machen, schneiden Sie die Zucchini am besten zum Einfrieren in Ringe. Sie sollten nicht dicker als 1 cm sein. Es ist nicht notwendig, zu dünn zu schneiden.
  2. Wenn Sie von einem Gemüseeintopf oder Kaviar träumen, schneiden Sie ihn in Würfel.
  3. Krapfen, Kaviar und Babypüree lassen sich bequemer aus gefrorener, geriebener Zucchini kochen.

Nun wollen wir sehen, ob es möglich ist, Zucchini für den Winter einzufrieren, ohne zu blanchieren. Dies ist in der Regel die Entscheidung der Gastgeberin. Aber um sicherzustellen, dass Gemüse ansprechender und "essbarer" aussieht, experimentieren Sie.

Bereiten Sie eine kleine Menge Zucchini vor und schneiden Sie sie auf die gleiche Weise. Legen Sie einfach eine Charge in den Gefrierschrank und die zweite nach dem Blanchieren. Nehmen Sie nach ein oder zwei Tagen den Gefrierschrank heraus und probieren Sie ihn. Dies ist die sicherste Wahl.

Einfriermethoden

In Kreisen

Wenn Sie Ihre Gäste im Winter überraschen möchten, braten Sie die Zucchini. Sie sind genauso lecker und lecker, wenn das Gemüse richtig gefroren ist.

Beachtung! Die Kreise werden vor dem Braten nicht aufgetaut.

Wie man Zucchini für den Winter im Kreis richtig einfriert:

  • Geschnittene Zucchinistücke werden 5 Minuten in kochendes Wasser getaucht und dann in einem Sieb weggeworfen, so dass das flüssige Glas entsteht. Die abgekühlten trockenen Kreise werden in einer Schicht auf einem Teller oder sofort in einem Beutel ausgelegt und in den Gefrierschrank geschickt. Wenn das Stück gefroren ist, können Sie es schnell in einen Behälter oder Gefrierbeutel legen. Es wird nicht empfohlen, alle Zucchini sofort in den Behälter zu geben, da sie sonst zusammenkleben.
  • Wenn Sie kein Blanchieren verwenden, können Sie Salz verwenden, um überschüssige Flüssigkeit aus der Zucchini zu entfernen. Die Kreise auf einem Brett ausbreiten und leicht salzen. Entfernen Sie alle Feuchtigkeit, die mit einem Handtuch herausgekommen ist. Legen Sie die Kreise in einen Behälter und frieren Sie ein.

Würfel oder Würfel

Das Einfrieren von Zucchini in Würfeln ist ein ideales Halbzeug, das im Winter zur Zubereitung von ersten und zweiten Gängen verwendet werden kann.

Sobald Sie den Kürbis in die gewünschte Form geschnitten haben, können Sie ihn einfach in einem Behälter in den Gefrierschrank schicken. Schnell und einfach. Aber im Winter werden Hausfrauen oft enttäuscht, weil das Gemüse gummiartig und geschmacklos wird. Was ist der Fehler?

Es stellt sich heraus, dass beim Einfrieren eines Gemüses zu Hause überschüssige Feuchtigkeit entfernt werden muss. Lassen Sie uns herausfinden, wie Zucchini für den Winter in Würfeln oder Würfeln richtig eingefroren werden kann:

  1. Legen Sie das Werkstück in einen Behälter und bestreuen Sie es mit normalem Speisesalz. Für ein Kilogramm geschnittene Zucchini - 2 Esslöffel. Nach einer Viertelstunde erscheint Flüssigkeit auf den Stücken. Es wird mit einer sauberen trockenen Serviette getupft, Würfel oder Würfel werden in Säcke gelegt und eingefroren. Beeilen Sie sich nicht, um die Würfel zu legen. Wenn sie schlecht getrocknet sind, können sie zusammenkleben. Es ist jedoch am besten, die Zucchini für den Winter frisch einzufrieren, damit jeder Würfel separat ist. Legen Sie dazu die Werkstücke auf ein Backblech und legen Sie sie in den Gefrierschrank. Nach dem Einfrieren wird die Zucchini in einem Behälter oder Beutel ausgelegt.
  2. Natürlich ist diese Methode zeitaufwändiger, aber zuverlässiger. Die Würfel werden etwa drei Minuten lang blanchiert und dann in ein Sieb in sehr kaltem Wasser getaucht. Sie können es mit Eiswürfeln bekommen. Die blanchierten Zucchini werden getrocknet und auf einem Handtuch gekühlt. Dann legen Sie es in den Gefrierschrank. Wenn Sie gewürfelte oder gewürfelte Zucchini einfrieren, können Sie gehackte Kräuter oder anderes Gemüse (Paprika, Karotten, Tomaten) hinzufügen.

Einfrieren von geriebenem Gemüse

Wir haben herausgefunden, wie man Zucchini für den Winter im Gefrierschrank einfriert, um den ersten und zweiten Gang zuzubereiten. Aber unsere Leser sind daran interessiert, ob es möglich ist, Pfannkuchen einzufrieren, wenn ja, wie.

Diese Art des Einfrierens von Zucchini ist die einfachste. Nehmen Sie einfach die vorbereiteten Früchte und reiben Sie sie. Lassen Sie es für eine Weile an und drücken Sie die Flüssigkeit gut aus. Alles was bleibt ist, es in Säcke und in den Gefrierschrank zu legen.

Wichtig! Denken Sie daran, die Zucchinibeutel vor dem Einfrieren zu bluten.

Kürbispüree

Zu Hause können Sie Kürbispüree machen. Gewürfeltes Gemüse sollte gekocht werden, bis es gekocht ist. Werfen Sie die gekochten Stücke in ein Sieb, um das Wasser zu glasieren, und mahlen Sie sie mit einem Mixer. Nach dem Abkühlen wird das fertige Zucchinipüree in Plastikbehälter gegeben.

Diese Art des Einfrierens ist sehr praktisch, wenn die Familie kleine Kinder hat. Ärzte empfehlen Kürbispüree. In Geschäften wird es in Gläsern verkauft. Warum Gemüsepüree zu einem hohen Preis kaufen, wenn Sie es zu Hause kostenlos zubereiten können?

Rat! Legen Sie das Kürbispüree zuerst in einen Gefrierwasserbehälter oder in Schokoladenschachteln.

Sie erhalten jeweils praktische Mini-Portionen.

Zucchinifrost:

Anwendungsfälle

Wie gesagt, zu Hause gefrorenes Gemüse kann verwendet werden, um alle Arten von Gerichten zuzubereiten, zum Beispiel Kürbiskaviar.

Vitamin- und kalorienarme Lebensmittel sind innerhalb von 30-40 Minuten fertig. Daher kann es kurz vor dem Mittagessen oder der Ankunft der Gäste zubereitet werden. Der Snack wird ohne Essig zubereitet, da er nicht gelagert werden soll.

Was Sie brauchen, um Kürbiskaviar herzustellen:

  • Zucchini im Kreis gefroren - ein halbes Kilo;
  • frische Karotten - 1 Stück;
  • Zwiebeln - halb;
  • grüner saurer Apfel - 1 Stück;
  • Tomatenmark - 1 großer Löffel;
  • Knoblauch - 1 Nelke;
  • Salz und Zucker nach Geschmack.

Koch Anleitung:

  1. Nachdem Sie eine Portion gefrorener Zucchinischeiben herausgenommen haben, gießen Sie kochendes Wasser direkt in den Beutel und legen Sie den Rohling sofort auf ein Sieb, um die Flüssigkeit abzulassen.
    8
  2. Zwiebeln und Karotten reiben und nicht länger als fünf Minuten in Öl leicht anbraten.
  3. Fügen Sie Zucchini, geriebenen Apfel ohne Schalen und Körner, Nudeln und gehackten Knoblauch zur Pfanne hinzu. Bei schwacher Hitze ohne Deckel unter ständigem Rühren der Masse köcheln lassen.
  4. Nach einer Drittelstunde Salz und Zucker. Probieren Sie es.
  5. Nehmen Sie einen Mixer und schlagen Sie den vorbereiteten gefrorenen Kürbiskaviar hinein.

Beachtung! Diese Zucchini-Vorspeise kann heiß oder kalt gegessen werden.

Fazit

Wir haben versucht, detailliert über die verschiedenen Möglichkeiten zum Einfrieren von Zucchini für den Winter im Gefrierschrank zu berichten. Zu sagen, dass dies alles Wege sind, wäre natürlich unehrlich für Hausfrauen. Schließlich sucht jeder von ihnen nach seinen eigenen Möglichkeiten, Gemüse für den Winter aufzubewahren, damit die Familie Vitamine hat.

Wir hoffen, dass sie ihre Geheimnisse mit Ihnen und uns teilen. Wir warten auf Feedback und Vorschläge.


Schau das Video: Zucchini einmachen. einwecken mit Alexandra (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos