Rat

Pflaumenopal

Pflaumenopal


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele europäische Pflaumensorten wurden erfolgreich an die russischen Bedingungen angepasst. Eine dieser Sorten ist die Opalpflaume. Es wird für seinen guten Fruchtgeschmack, seine Selbstfruchtbarkeit und seine frühe Reifung geschätzt. Berücksichtigen Sie beim Pflanzen der Sorte Opal die wunderlichen Wetterbedingungen.

Zuchtgeschichte der Sorte

Pflaumenopal ist das Ergebnis der Arbeit schwedischer Züchter. Die Pflaume wurde 1926 durch Kreuzung der europäischen Sorten Renkloda Ulena und Early Favorite gezüchtet. Aufgrund seiner attraktiven Eigenschaften hat sich die Opalsorte in Russland verbreitet.

Beschreibung der Pflaumensorte Opal

Pflaumenopal ist ein niedriger Baum, der 2,5 bis 3 m erreicht. Die Krone ist kompakt, dicht und gerundet. Die Blätter sind länglich, dunkelgrün.

Beschreibung der Früchte der Sorte Opal:

  • mittlere Größen;
  • Durchschnittsgewicht - 30 g;
  • runde oder ovale Form;
  • dünne Haut, wenn sie reif ist, ändert sie ihre Farbe von grünlich-gelb nach lila;
  • bedeckt mit einer bläulichen Wachsbeschichtung;
  • das Fruchtfleisch ist saftig, dicht, gelb;
  • kleiner länglicher Knochen, an den Enden spitz.

Die Früchte haben einen guten süß-sauren Geschmack und Aroma. Die Geschmacksqualitäten werden auf 4,5 Punkte geschätzt. Der Zuckergehalt im Fruchtfleisch beträgt 11,5%. Der Stein ist frei und hinterlässt ca. 5% der Pflaumenmasse.

Opalpflaumen werden für den Anbau in den zentralen und südlichen Regionen der Nicht-Schwarzerde-Region empfohlen. Die Sorte wächst auf eigenen Wurzeln. In Regionen mit ungünstigem Klima wird es in eine winterharte Pflaume gepfropft.

Sortenmerkmale

Berücksichtigen Sie vor dem Kauf einer Pflaume die Hauptmerkmale: Beständigkeit gegen Trockenheit und Frost, Notwendigkeit, Bestäuber zu pflanzen, Ertrag und Reifezeiten.

Trockenresistenz, Frostbeständigkeit

Trockenheitstoleranz wird als mittel eingestuft. Bei einer Dürre muss die Pflaume ständig gewässert werden. In Abwesenheit von Feuchtigkeit fallen die Eierstöcke und der Ertrag nimmt ab.

Die Frostbeständigkeit der Sorte Opal ist unterdurchschnittlich. Wenn die Temperatur auf -30 ° C fällt, gefriert der Baum, aber die Krone wächst schnell. Die Produktivität wird in 1-2 Jahren wiederhergestellt.

Pflaumenbestäuber Opal

Opal ist selbstfruchtbar. Das Pflanzen von Bestäubern ist für die Bildung von Eierstöcken nicht erforderlich.

Pflaumenopal kann als Bestäuber für andere Sorten verwendet werden:

  • Smolinka;
  • Morgen;
  • Blaues Geschenk;
  • Super früh;
  • Ungarisches Moskau.

Beachtung! Das Vorhandensein verschiedener gleichzeitig blühender Pflaumensorten auf dem Gelände wirkt sich positiv auf deren Produktivität aus.

Pflaumenopal blüht von Mitte bis Ende Mai. Die Ernte reift Anfang August. Die Früchte werden nicht rechtzeitig verlängert: Die Früchte werden innerhalb einer Woche entfernt.

Produktivität und Frucht

Beim Anbau von Pflaumenopal auf Kirschpflaumensämlingen beginnt die Fruchtbildung 3 Jahre nach dem Pflanzen auf Zonensorten - bereits 2 Jahre. Ein reifer Baum über 8 Jahre trägt 20-25 kg Früchte.

Das Erntevolumen der Opalpflaume ist instabil. Nach reichlich Fruchtbildung besteht die Möglichkeit, dass das nächste Jahr weniger produktiv sein wird.

Mit einer großen Anzahl von Früchten auf den Zweigen werden sie kleiner und verlieren ihren Geschmack. Die Rationierung der Ernte hilft, die Situation zu korrigieren. Zusätzliche Knospen werden während der Blütezeit entfernt.

Umfang der Beeren

Pflaumenopal wird sowohl frisch als auch verarbeitet verwendet. Daraus werden Desserts und Füllungen für Mehlprodukte hergestellt. Hausgemachte Produkte werden aus Pflaumen gewonnen: Confitures, Marmeladen, Konfitüren, Kompotte.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Die Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge ist durchschnittlich. Bei kaltem und regnerischem Wetter ist die Sorte Opal anfällig für Clotterosporia und andere Pilzkrankheiten.

Vor- und Nachteile der Sorte

Vorteile von Opalpflaumen:

  • frühe Reifung;
  • universeller Zweck von Früchten;
  • Hohe Produktivität;
  • instabile Fruchtbildung;
  • Selbstfruchtbarkeit;
  • Resistenz gegen Krankheiten.

Nachteile von Pflaumenopal:

  • Bei hohen Erträgen werden die Früchte kleiner und verlieren ihren Geschmack.
  • geringe Winterhärte;
  • In kalten Regionen ist eine Pfropfung für winterharte Sorten erforderlich.

Sie können die Vorzüge der Opalpflaume überprüfen, indem Sie sie mit anderen Vertretern der Art vergleichen:

Landefunktionen

Pflaumenopal wird im Herbst oder Frühling gepflanzt, je nach Wetterlage. Sein Ertrag hängt von der richtigen Wahl eines Anbauortes ab.

Empfohlenes Timing

In der mittleren Spur wird die Pflaume im Herbst nach dem Laubfall gepflanzt. Die Pflanze schafft es, vor dem Einsetzen des Frosts Wurzeln zu schlagen.

In kälteren Klimazonen ist es am besten, die Pflanzung auf den Frühling zu verschieben. Die Arbeiten werden im Frühjahr vor dem Knospenbruch durchgeführt.

Den richtigen Ort wählen

Plum liebt gut beleuchtete Orte, die vor dem Wind geschützt sind. Damit die Wurzeln des Baumes nicht unter Feuchtigkeit leiden, sollte das Grundwasser nicht höher als 1,5 m sein.

Rat! Wenn Sie die Pflaume auf der Süd- oder Westseite des Geländes platzieren, erhält der Baum das erforderliche natürliche Licht.

Pflaume ist anspruchslos für die Zusammensetzung des Bodens. Eine Ausnahme bildet saurer Boden, der für Holz schädlich ist. Der maximale Ertrag wird erzielt, wenn die Ernte in fruchtbarem, entwässertem Land angebaut wird.

Welche Pflanzen können und können nicht in der Nähe gepflanzt werden

  • Pflaume toleriert nicht die Nachbarschaft von Birke, Pappel und Hasel.
  • Der Baum wird in einem Abstand von 4 m oder mehr von anderen Obstkulturen entfernt.
  • Himbeeren, Johannisbeeren oder Stachelbeeren werden zwischen Reihen mit Pflaumen gepflanzt.
  • Schattenliebende Gräser und Primeln wachsen gut unter dem Baum.

Auswahl und Vorbereitung des Pflanzmaterials

Wählen Sie zum Pflanzen ein- oder zweijährige Sämlinge der Sorte Opal. Sie werden in Kindergärten oder anderen Gartenbauzentren gekauft. Die Sämlinge werden visuell beurteilt und die Proben werden frei von Schimmel, Beschädigungen oder anderen Fehlern ausgewählt.

Vor dem Pflanzen werden die Wurzeln des Pflaumenopals 3 Stunden lang in sauberes Wasser gelegt. Wenn Sie ein paar Tropfen Kornerosta-Stimulans hinzufügen, wurzelt der Baum nach dem Pflanzen schneller.

Landealgorithmus

Pflanzverfahren für Pflaumenopal:

  1. Zunächst wird eine Grube mit einer Größe von 60 * 60 cm und einer Tiefe von 70 cm hergestellt.
  2. Fruchtbarer Boden, Torf und Kompost werden zu gleichen Teilen gemischt.
  3. In schwerem Lehmboden sollte eine Drainageschicht vorgesehen werden. Am Boden der Grube wird eine 10 cm dicke Schicht Schotter oder Blähton gegossen.
  4. Die Hälfte des Aushubbodens wird in eine Grube gelegt und schrumpfen gelassen.
  5. Nach 2-3 Wochen wird der restliche Boden in das Loch gegossen, ein Sämling wird darauf gelegt.
  6. Die Wurzeln der Pflaume sind mit Erde bedeckt.
  7. Der Baum wird reichlich bewässert. Der Stammkreis wird mit Torf gemulcht.

Pflaumen-Nachsorge

  • Pflaumenopal wird während der Saison 3 bis 5 Mal gewässert. Der Baum braucht Feuchtigkeit während der Blüte und beim Laden der Früchte. Bis zu 10 Eimer Wasser werden unter die Spüle gegossen.
  • Bewässerter Boden wird gelockert, damit die Feuchtigkeit besser aufgenommen wird.
  • Die Fütterung der Opalpflaumen beginnt im zeitigen Frühjahr. In Wasser 30 g Harnstoff, Superphosphat und Kaliumsalz lösen. Nach der Blüte wird die Düngung wiederholt, es werden jedoch nur Phosphor- und Kaliumdünger verwendet.
  • Nach 3-4 Jahren graben sie den Boden unter den Bäumen aus. Für 1 sq. m 10 kg Humus oder Kompost hinzufügen.

    Wichtig! Richtiges Beschneiden hilft, die Krone der Opalpflaume zu bilden und die Erträge zu steigern.

  • Die Pflaumenkrone ist in Stufen gebildet. Achten Sie darauf, trockene, gefrorene Triebe zu entfernen. Pflaume wird im zeitigen Frühjahr oder Herbst beschnitten.
  • Im Spätherbst werden junge Pflanzungen mit Agrofaser-, Sackleinen- oder Fichtenzweigen bedeckt. Zusätzlich wird eine Schneeverwehung über sie geworfen.
  • Damit der Baumstamm nicht durch Nagetiere beschädigt wird, ist er mit einem Netz oder Dachmaterial bedeckt.

Krankheiten und Schädlinge, Methoden zur Bekämpfung und Vorbeugung

Die Hauptkrankheiten der Pflaume sind in der Tabelle angegeben:

Krankheit

Symptome

Behandlung

Verhütung

Clasterosporium-Krankheit

Braune Flecken auf den Blättern, Geschwüre an den Früchten.

Besprühen Sie den Baum mit einer Lösung von Kupferoxychlorid (30 g pro 10 Liter Wasser).

1. Beschneiden Sie überschüssige Triebe.

2. Graben Sie den Boden im Stammkreis aus.

3. Vorbeugende Behandlung mit Fungiziden.

Fruchtfäule

Früchte entwickeln Flecken mit Pilzsporen.

Pflaumenverarbeitung mit Bordeaux-Flüssigkeit.

Pflanzenschädlinge sind in der Tabelle aufgeführt:

Pest

Zeichen

Ringen

Verhütung

Gartenblattlaus

Der Schädling bildet auf Pflaumentrieben Kolonien, wodurch sich die Blätter zusammenrollen und austrocknen.

Pflaumen mit Karbofos-Lösung besprühen.

1. Die Erde unter dem Abfluss ausgraben.

2. Reinigung von Laub.

3. Behandlung von Pflaumen im zeitigen Frühjahr mit Nitrofen.

Seidenraupe

Die Raupe ernährt sich von Knospen und Blättern, hinterlässt Spinnwebenester in den Zweigen.

Behandlung mit dem Medikament "Entobacterin", Infusion von Tabak oder Wermut.

Fazit

Pflaumenopal eignet sich für den Eigenanbau und das landwirtschaftliche Geschäft. Die Sorte eignet sich als Bestäuber für früh blühende Pflaumen. Die Frucht schmeckt gut und ist vielseitig. Pflaumenopal ist eine ausgezeichnete Option für das Pflanzen in den südlichen und zentralen Regionen.

Referenzen

Egor, 57 Jahre, Podolsk

Die Opalpflaumensorte ist eine der besten auf meiner Website und wächst durch Pfropfen. Ertrag und Geschmack sind auf höchstem Niveau. Die Früchte sind mittelgroß. Manchmal gibt es Anzeichen von Clotterosporia, aber Pflaumenfäule leidet viel weniger als andere Sorten.

Julia, 35 Jahre alt, St. Petersburg

Pflaumenopal wächst seit etwa 10 Jahren im Land. Ich kaufte einen Sämling in einem örtlichen Kindergarten. Während der gesamten Kultivierungszeit gefror es nie. Die Früchte sind nicht sehr groß, aber der Geschmack und das Aroma sind ausgezeichnet. Die Sorte ist selbstfruchtbar, Sie müssen sich keine Sorgen um die Anwesenheit eines Bestäubers machen. Kinder mögen Pflaumen, sie machen leckere Marmelade.

Maria, 42 Jahre alt, Rjasan

Auf dem Gelände bauen wir verschiedene Pflaumensorten an. Opal ist eine fruchtbare, selbstfruchtbare Sorte. Fruchtgewicht - ca. 30 g. Wenn Sie einen Teil der Eierstöcke abschneiden, wächst die Pflaume bis zu 50 g. Der Baum ist nicht hoch, es ist sehr praktisch, Früchte zu sammeln.


Schau das Video: Taubengen: Indigo (Februar 2023).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos