Rat

Tomate Krasnobay: Eigenschaften und Beschreibung der Sorte

Tomate Krasnobay: Eigenschaften und Beschreibung der Sorte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Krasnobay-Tomaten sind eine ertragreiche Hybride. Die Sorte wird für den Frischverzehr oder zur Verarbeitung angebaut. Seit 2008 ist die Sorte im Landesregister eingetragen. Krasnobay-Tomaten werden unter einem glasierten oder Filmschutz gepflanzt.

Botanische Beschreibung

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Krasnobay:

  • mittelspäte Reifung;
  • unbestimmte Standardnote;
  • 120-125 Tage vergehen von der Pflanzung bis zur Ernte;
  • Buschhöhe ab 1,5 m;
  • durchschnittliche Blattgröße;
  • Der erste Blütenstand entwickelt sich über 9-11 Blätter.

Die Früchte der Sorte Krasnobay weisen eine Reihe charakteristischer Merkmale auf:

  • abgerundete, leicht abgeflachte Form;
  • dichte glatte Haut;
  • satte rote Farbe;
  • Gewicht von 250 bis 350 g;
  • maximales Gewicht - 500 g;
  • Trockensubstanzkonzentration - bis zu 5,1%.

Ab 1 sq. m Anpflanzungen werden je nach Agrartechnologie bis zu 8 kg Obst geerntet. Früchte liegen lange und sind für den Langzeittransport geeignet. Wenn Krasnobay-Tomaten im Stadium der technischen Reife gepflückt werden, bleiben sie bis zum Kochen zu Hause.

Laut Bewertungen, Fotos und Ertrag eignet sich die Krasnobay-Tomate für den Anbau auf Gartengrundstücken und Bauernhöfen. Tomaten werden für den frischen Verzehr, die Zubereitung von Snacks, Salaten, Suppen, Saucen und zweiten Gängen verwendet. In der heimischen Konservenherstellung werden aus den Früchten Salate, Gurken und Tomatensaft für den Winter gewonnen.

Sämlinge von Tomaten

Krasnobay-Tomaten werden in Setzlingen gezüchtet. Zuerst werden die Samen zu Hause gepflanzt. Tomaten entwickeln sich schnell, wenn die Temperaturbedingungen und die Bewässerung aufrechterhalten werden.

Vorbereitung für die Landung

Zum Pflanzen von Krasnobay-Tomaten wird ein Boden vorbereitet, der aus Gartenerde und Humus besteht. Sie können das erforderliche Substrat erhalten, indem Sie Torf, Sand und Grasland im Verhältnis 7: 1: 1 kombinieren. Es ist erlaubt, Erde zu verwenden, die in Gartengeschäften oder Torftabletten verkauft wird.

Der Boden muss behandelt werden, um Schädlinge und Krankheitserreger loszuwerden. Es wird für 15-20 Minuten in den Ofen gestellt. Zusätzlich wird der Boden mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung bewässert.

Wichtig! Vor dem Pflanzen werden Krasnobay-Tomatensamen in warmem Wasser eingeweicht, um die Keimung zu verbessern.

Wenn das Pflanzmaterial mit einer farbigen Schale bedeckt ist, wird es sofort in den Boden gepflanzt. Eine solche Schale enthält einen Nährstoffkomplex, der für die Keimung und Entwicklung von Krasnobay-Tomaten erforderlich ist.

Die Samen werden bis zu einer Tiefe von 1-1,5 cm in feuchten Boden vertieft. Eine Schicht Torf oder fruchtbarer Boden wird darauf gegossen. Die Pflanzungen sind mit Glas oder Folie bedeckt und werden für die nächsten Tage an einem warmen und dunklen Ort aufbewahrt.

Sämlingsbedingungen

Die Entwicklung von Krasnobay-Tomatensämlingen erfolgt unter bestimmten Umweltbedingungen:

  • Temperatur. Tomaten haben ein Temperaturregime: 20-25 ° C am Tag und 15-18 ° C in der Nacht.
  • Lüftung. Der Raum mit Pflanzen wird regelmäßig belüftet. Tomaten sollten jedoch keinen Zugluft ausgesetzt werden.
  • Bewässerung. Tomaten werden mit abgesetztem Wasser unter Verwendung einer Sprühflasche gewässert, nachdem das erste Blatt erscheint. Wenn Krasnobay-Tomaten 4-5 Blätter bilden, werden sie zweimal pro Woche gewässert. Es ist notwendig, den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens zu überwachen, was zur Ausbreitung von Krankheiten beiträgt.
  • Beleuchtung. Tomaten sollten 12 Stunden lang Zugang zum Sonnenlicht haben. Falls erforderlich, zusätzliche Beleuchtung ausrüsten und Phytolampen installieren.

2 Wochen vor dem Transfer der Sorte Krasnobay an einen festen Ort beginnen sie, die Pflanzen zu härten. Sie werden auf einen Balkon oder eine Loggia gebracht. Die Verweilzeit von Tomaten an der Frischluft beträgt zunächst 2 Stunden, schrittweise wird dieser Zeitraum verlängert.

Landung im Boden

Tomaten, die eine Höhe von 30-40 cm erreicht haben, eignen sich für die Übertragung an einen dauerhaften Ort. Pflanzen haben bereits 5-7 voll ausgebildete Blätter und ein starkes Wurzelsystem.

Der Ort für das Pflanzen von Krasnobay-Tomaten wird im Herbst gewählt. Die besten Vorläufer für Tomaten sind Gurken, Kohl, Karotten, Rüben, Zwiebeln, Knoblauch und Hülsenfrüchte. Das Pflanzen wird nicht in den Beeten durchgeführt, in denen Paprika, Kartoffeln und Auberginen gewachsen sind.

Im Gewächshaus wird die oberste Bodenschicht entfernt, in der Insekten und Krankheitserreger überwintern. Zur Desinfektion des Gewächshauses wird eine flüssige Bordeaux- oder Kaliumpermanganatlösung verwendet.

Rat! Das Umpflanzen von Tomaten erfolgt frühestens nach 3 Jahren.

Krasnobay-Tomaten werden zusammen mit einer Erdscholle übertragen. Lassen Sie zwischen den Pflanzen 40 cm. Wenn Sie mehrere Reihen organisieren, machen Sie einen Abstand von 60 cm.

Die Wurzeln der Krasnobay-Tomaten sind mit Erde bedeckt, die leicht verdichtet ist. Gießen Sie die Pflanzen unbedingt und binden Sie sie an den Träger.

Tomatenpflege

Tomaten werden durch Gießen und Düngen gepflegt. Gemäß der Beschreibung und den Bewertungen werden Krasnobay-Tomaten durch Entfernen von Stiefkindern gebildet, um einen hohen Ertrag zu erzielen. Vorbeugende Behandlungen verhindern die Ausbreitung von Krankheiten und Schädlingen.

Pflanzen gießen

Krasnobai-Tomaten werden wöchentlich gewässert. In Fässern erwärmtes stehendes Wasser ist zur Bewässerung geeignet. Wasser wird unter die Wurzel der Pflanzen gebracht und verhindert, dass es auf die Blätter und Stängel gelangt.

Die Intensität des Gießens hängt vom Entwicklungsstadium der Tomaten ab. Vor der Bildung von Blütenständen werden sie mit 4 Litern Wasser bewässert. Während der Blütezeit werden die Tomaten alle 3-4 Tage mit 2 Litern Wasser gewässert.

Rat! Wenn die Frucht reift, werden Krasnobay-Tomaten weniger häufig gewässert, um Risse zu vermeiden.

Nach dem Gießen wird der Boden gelockert. So nehmen Pflanzen Feuchtigkeit und Nährstoffe besser auf. Das Mulchen der Beete mit Torf oder Humus trägt dazu bei, ein hohes Maß an Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten.

Düngung

Krasnobai-Tomaten werden während der Saison 3-4 Mal gefüttert. Zwischen den Behandlungen sollten 14 Tage liegen.

Die erste Ausbringung von Düngemitteln erfolgt 7-10 Tage nach der Übergabe der Pflanzen an einen festen Ort. Für die Fütterung der Sorte Krasnobay wird eine Mischung aus organischen und mineralischen Düngemitteln verwendet. Zunächst wird eine Lösung erhalten, die aus Königskerze und Wasser im Verhältnis 1:10 besteht. Der resultierende Dünger wird mit 20 g Superphosphat versetzt.

Rat! Nehmen Sie für die zweite Fütterung 20 g Superphosphat und Kaliumsalz. Substanzen werden zur Bewässerung in Wasser gelöst oder trocken in den Boden eingebracht.

Während der Blüte werden Krasnobay-Tomaten mit einer Borsäurelösung behandelt. Für 2 Liter Wasser werden 2 g der Substanz benötigt. Das Sprühen stimuliert die Bildung von Eierstöcken und verbessert die Schmackhaftigkeit der Früchte.

Wiederholen Sie nach 2-3 Wochen den Phosphor-Kalium-Verband. Die Lösung wird morgens oder abends unter die Wurzel der Pflanzen aufgetragen.

Bush-Formation

Entsprechend ihren Eigenschaften und ihrer Beschreibung ist die Tomatensorte Krasnobay groß. Die richtige Bildung von Tomaten sorgt für einen hohen Ertrag und vermeidet eine Verdickung der Pflanzungen. Die Pflanze wird zu 1 Stiel geformt.

Überschüssige Blütenstände werden manuell entfernt. Auf dem Pinsel sind nicht mehr als 5 Blumen übrig. Kneifen Sie am Ende der Vegetationsperiode den Wachstumspunkt. 7 Bürsten bleiben auf den Büschen.

Schutz vor Krankheiten und Schädlingen

Die Sorte Krasnobay ist resistent gegen Fusarium, Cladosporium und Tabakmosaikvirus. Viruserkrankungen sind für Tomaten am gefährlichsten, da sie nicht behandelt werden können. Betroffene Büsche werden entfernt und die Tomatenpflanzstelle verändert.

Bei hoher Luftfeuchtigkeit entwickeln sich auf Tomaten Pilzkrankheiten. Sie sind durch die dunklen Flecken auf den Stielen, Spitzen und Früchten gekennzeichnet.

Von den Schädlingen ziehen Krasnobay-Tomaten Gallmücken, Blattläuse, Weiße Fliege und Bären an. Insekten werden bekämpft, indem Pflanzungen mit Insektiziden besprüht werden.

Aus Volksheilmitteln wird Tabakstaub oder Holzasche verwendet, die über die Betten gesprüht wird. Hausgemachte Zubereitungen auf Basis von Soda, Zwiebeln und Knoblauchschalen sind wirksam.

Gärtner Bewertungen

Elizaveta, 49 Jahre alt, Nowosibirsk

Jedes Jahr, wenn ich auf meiner Website Tomaten pflanze, versuche ich, neue Sorten zu probieren. Letztes Jahr habe ich die Krasnobay-Tomate nach Bewertungen, Fotos und Ertrag ausgewählt. Früchte mit einem Gewicht von 500 g. Der Geschmack von Tomaten ist süß, geeignet für Salate und Entsaften für den Winter. Die Sorte wurde während der Saison nicht krank. Die Ausbeute war gering. Ich denke, dass die Hitze beeinflusst hat, viele Eierstöcke zusammengebrochen sind.

Semyon, 53 Jahre alt, Wolgograd

Letztes Jahr habe ich zum ersten Mal Krasnobai-Tomaten gepflanzt. Die Sorte stach unter anderen Sorten positiv hervor. Auf den Büschen wurden 4-5 Bürsten gebildet. Die Früchte sind gleichmäßig und wiegen zwischen 300 und 500 g. Ich musste jede Bürste zusammenbinden, damit der Busch nicht brach. Durchschnittlicher Geschmack, Tomaten wurden für Salate und Saucen verwendet.

Natalia, 35 Jahre alt, Bratsk

Ich mochte die Krasnobay-Sorte mit ihrem hohen Ertrag und den großen Früchten. Tomaten haben nicht immer Zeit, an den Büschen zu reifen. Deshalb pflücke ich sie grün und lagere sie zu Hause, wo sie ruhig reifen. Reife Tomaten liegen vor dem neuen Jahr. Im Durchschnitt sammle ich einen Eimer Tomaten aus einem Krasnobaya-Sortenbusch.

Fazit

Nach der Beschreibung und den Bewertungen eignen sich Krasnobay-Tomaten zum Pflanzen in einem Gewächshaus oder auf offenen Flächen. Die Sorte hat einen guten Geschmack und eine große Fruchtgröße. Die Sorte ist resistent gegen Viruserkrankungen. Zur Vorbeugung von Pilzkrankheiten werden die Regeln der Agrartechnologie eingehalten.


Schau das Video: 22 Tomatensorten im Portrait September 2019 (Februar 2023).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos