Rat

Ist es möglich, Milchpilze und Pilze zusammen zu salzen: Rezepte zum Salzen und Beizen

Ist es möglich, Milchpilze und Pilze zusammen zu salzen: Rezepte zum Salzen und Beizen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In den ersten Augusttagen können Sie Milchpilze und Pilze salzen. Die in dieser Zeit hergestellten Rohlinge helfen in der kalten Jahreszeit, wenn Sie schnell eine köstliche Vorspeise oder einen Salat zubereiten müssen. Pilzgerichte und Pilze sind echte russische Köstlichkeiten, die sowohl von Haushalten als auch von Gästen sehr geschätzt werden.

Ist es möglich, Milchpilze mit Pilzen einzulegen und zu salzen?

Trotz der Tatsache, dass erfahrene Pilzsammler empfehlen, jede Sorte einzeln zu beizen, glauben professionelle Köche, dass verschiedene Pilze im Gegenteil mit einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen überraschen können. Das Wichtigste ist, dass die Verarbeitungsregeln je nach Art des Myzels unterschiedlich sein können.

Die Besonderheit des gemeinsamen Beizens von Safranmilchkappen und Milchpilzen ist die zusätzliche Verarbeitung der letzteren. Milchpilze enthalten eine große Menge Milchsäure, die aus gehackten Pilzen freigesetzt wird, der Marinade und der Salzlake einen bitteren Geschmack verleiht und die Konservierung unbrauchbar macht. Daher werden Waldrohstoffe in der Regel 1-2 Tage in kaltem Wasser eingeweicht, wobei darauf zu achten ist, dass sie regelmäßig gewechselt werden.

Nach der Vorbehandlung können Sie Pilze und Milchpilze sicher zusammen salzen.

Rat! Beide Pilzsorten zeichnen sich durch ihren ursprünglichen Geschmack aus, so dass das klassische Salzen mit einem Minimum an Gewürzen durchgeführt wird.

Wie man Milchpilze und Pilze zusammen salzt

Es gibt keine besonderen Geheimnisse, die mit der Zubereitung dieser Pilzarten für die Konservenherstellung verbunden sind. Die Verarbeitung von Milchpilzen beginnt einen Tag früher. Es muss daran erinnert werden, dass die Gesundheit zukünftiger Feinschmecker von der richtigen Zubereitung abhängt.

Wie man Milchpilze und Pilze zum Salzen zubereitet

Zunächst werden die Pilze aussortiert, wobei wurmige und überwachsene Exemplare entfernt werden. Sie sind nicht essbar und können den gesamten Geschmack der Zutaten verderben.

Anschließend wird der Rohstoff von anhaftendem Schmutz, Blättern, Moos und Nadeln gereinigt. Dies geschieht von Hand mit einem sauberen Stück Stoff. Pilze werden nicht gewaschen, da sie nach dem Eindringen von Wasser schnell dunkler werden und sich verschlechtern.

Die dritte Stufe ist das Sortieren. Der Einfachheit halber werden alle Rohstoffe nach Größe unterteilt. Große Exemplare werden von kleinen getrennt und in Ufern geerntet. Dies ist jedoch nicht erforderlich. Sie können sogar Pilze unterschiedlicher Größe einlegen und salzen.

Dann werden die Pilze für einen Tag im Kühlschrank entfernt und die geschälten Milchpilze werden mit kaltem Wasser gegossen und den ganzen Tag eingeweicht. Es wird empfohlen, das Wasser alle 2 Stunden zu wechseln.

Unmittelbar vor dem Salzen werden beide Pilzarten gründlich mit sauberem fließendem Wasser gewaschen und in einem Sieb zurückgelegt.

Traditionelles Rezept zum Einlegen von Milchpilzen und Pilzen

Das klassische Rezept zum Einlegen von Milchpilzen und Pilzen ist einfach und erschwinglich. Immerhin werden für die Umsetzung nur 2 Zutaten benötigt: Pilze und Salz.

Sie sollten vorbereiten:

  • Pilze - 1 kg von jeder Art;
  • Speisesalz - 80 g.

Zum Salzen benötigen Sie nur 2 Zutaten: Pilze und Salz

Schritte:

  1. Die Pilze schälen, die Milchpilze einen Tag vor dem Salzen einweichen, abspülen.
  2. Fruchtkörper und Salz in Schichten in eine Emailpfanne geben, mit einer Ladung andrücken und 10 Tage ruhen lassen.
  3. Das Rohmaterial ergibt eine Salzlösung, wonach die Pilze in Gläsern ausgelegt und mit der resultierenden Salzlösung gegossen werden müssen.
  4. Bei Bedarf können Sie etwas gekochtes kaltes Wasser hinzufügen.
  5. Rollen Sie die Konservierung mit Deckeln auf und lassen Sie sie eine halbe Stunde lang in einem Topf mit kochendem Wasser sterilisieren.
  6. Drehen Sie die Dosen um.

Senden Sie es nach dem Abkühlen zur Aufbewahrung in den Keller oder auf den Balkon.

Rat! Während des Servierens können Sie der Vorspeise frische Kräuter, Zwiebeln oder gehackten Knoblauch hinzufügen und alles mit Olivenöl übergießen.

Wie man Milchpilze und Pilze kalt einlegt

Die "kalte" Methode zum Salzen von Safranmilchkappen und Milchpilzen ermöglicht es Ihnen, die meisten wertvollen Nährstoffe und Vitamine zu erhalten.

Sie sollten vorbereiten:

  • Milchpilze und Pilze - je 1,5 kg;
  • Salz - 60 g;
  • Tisch Meerrettichblätter - 10 Stk.;
  • Lorbeerblatt - 6 Stk.;
  • Knoblauch - 7 Nelken;
  • Meerrettichwurzel - 50 g;
  • Dillsamen (trocken) - 5 g.

Die kalte Methode, Pilze zu salzen, hilft, die darin enthaltenen Vitamine zu erhalten.

Schritte:

  1. 5 Meerrettichblätter auf den Boden eines großen Topfes legen, dann ein Drittel der vorbereiteten Pilze.
  2. Alles großzügig mit Salz (20 g) bestreuen.
  3. Wiederholen Sie 2 weitere Male.
  4. Decken Sie die oberste Schicht mit den restlichen Blättern ab.
  5. Stellen Sie die Unterdrückung ein und lassen Sie das Werkstück 3 Tage lang stehen.
  6. Die Meerrettichwurzel in Kreise schneiden, den Knoblauch hacken.
  7. Milchpilze und Pilze in Gläsern anrichten, mit Knoblauch, Lorbeerblättern und Meerrettich bestreuen.
  8. Gießen Sie die restliche Salzlösung in jeden Behälter.
  9. Verbrühen Sie die Nylondeckel mit kochendem Wasser und schließen Sie die Gläser damit.

Wie man Pilze und Milchpilze auf heiße Weise einlegt

Das heiße Salzen von Milchpilzen und Pilzen ist nicht besonders schwierig, aber Sie können Pilze jeder Größe verwenden.

Sie sollten vorbereiten:

  • Pilze und Milchpilze - je 3 kg;
  • Salz - 300 g;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Nelken - 12 Stk.;
  • schwarzer Pfeffer - 12 Erbsen;
  • Lorbeerblatt - 12 Stk.;
  • Johannisbeerblatt - 60 g.

Die Farbe der Beizsole sollte dunkelbraun sein.

Schritte:

  1. Milchpilze und Pilze kochen (zu große Exemplare in Stücke schneiden).
  2. Alles in ein Sieb werfen und abkühlen lassen.
  3. Füllen Sie die Beizbehälter mit Pilzen und bestreuen Sie jede Schicht mit Salz, Pfeffer, Lorbeer und Johannisbeerblättern.
  4. Drücken Sie die Pilze mit einer Ladung nach unten und lassen Sie sie 1,5 Monate lang in einem Raum mit einer Temperatur von nicht mehr als 7 ° C.

Rat! Die Farbe der Sole zeugt von der Qualität des Einlegens von Pilzen. Dunkelbraun - alles ist in Ordnung, schwarz - das Salzige hat sich verschlechtert.

Wie man Milchpilze und Pilze mit Knoblauch salzt

Der Knoblauch in diesem Rezept zum Einlegen von Milchpilzen und Pilzen verleiht dem Gericht einen würzigen Geschmack und ein würziges Aroma.

Sie sollten vorbereiten:

  • Milchpilze und Pilze - je 2 kg;
  • schwarzer Pfeffer - 20 Erbsen;
  • Meerrettichwurzel - 40 g;
  • Salz - 80 g;
  • Knoblauch - 14 Nelken.

Pilze können mit Pflanzenöl serviert werden.

Schritte:

  1. Gießen Sie die Pilze mit Wasser und kochen Sie sie mindestens eine halbe Stunde lang.
  2. Abgießen und in einem Sieb abkühlen lassen.
  3. Meerrettichwurzel reiben, Knoblauch hacken.
  4. Schließen Sie alle Komponenten an. Gut mischen.
  5. In einen Salzbehälter umfüllen, unter Druck drücken und 4 Tage in einem kühlen Kellerraum stehen lassen.

Mit Pflanzenöl und Zwiebeln servieren.

Wie man Milchpilze und Pilze mit Dill und Meerrettich zusammen einlegt

Dill und Meerrettich sind die am häufigsten verwendeten Gewürze zum Einlegen von Pilzen.

Sie sollten vorbereiten:

  • Milchpilze und Pilze - je 2 kg;
  • Knoblauch - 6 Nelken;
  • Dillschirme - 16 Stk.;
  • Wasser - 1,5 l;
  • geriebene Meerrettichwurzel - 50 g;
  • Zitronensäure - 4 g;
  • grobes Salz - 100 g;
  • Meerrettichblatt - 4 Stk.;
  • Lorbeerblätter - 10 Stk.

Gesalzene Pilze können mit Kartoffelpüree serviert werden

Schritte:

  1. Wasser in Brand setzen, Lorbeer, Pfeffer und Meerrettichwurzel hinzufügen.
  2. Nach dem Kochen 5 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen, abkühlen lassen und durch ein Käsetuch passieren.
  3. Gießen Sie die Pilze mit kaltem Wasser, fügen Sie Zitronensäure hinzu und kochen Sie sie eine Viertelstunde lang. Abgießen und abkühlen lassen.
  4. Die Pilze in den vorbereiteten Behälter geben und jede Schicht mit Salz, gehacktem Knoblauch, Lorbeer und Dillschirmen bestreuen.
  5. Alles mit Salzlake gießen und mit Meerrettichblättern bedecken.
  6. Mit verbrühten Nylonkappen verschließen und 10 Tage in einem kühlen Raum stehen lassen.

Mit Kartoffelpüree und frischem Dill servieren.

Wie man Milchpilze und Pilze in einem Fass für den Winter salzt

Das Salzen von Milchpilzen und Pilzen in einem Fass ist ein klassisches Rezept der russischen Küche.

Sie sollten vorbereiten:

  • Pilze und Milchpilze - je 3 kg;
  • Salz - 300 g;
  • Knoblauch - 5 Nelken;
  • Pfeffer - 18 Erbsen;
  • Nelken - 10 Stk.;
  • roter Pfeffer - 1 Stk.;
  • frischer Dill - 50 g;
  • Meerrettichblätter - 50 g;
  • Heidezweig - 2 Stk.;
  • Ast eines jungen Baumes - 2 Stk.

Das Fässern von Fässern schmeckt besonders gut mit frischer Sauerrahm

Schritte:

  1. Gießen Sie kochendes Wasser über die vorbereiteten Pilze und rühren Sie sie einige Minuten lang vorsichtig um.
  2. Lassen Sie das Wasser ab und lassen Sie es abkühlen.
  3. Gießen Sie Pilze (Milchpilze und Pilze) in einen separaten Behälter, Salz.
  4. Fügen Sie Pfeffer (Erbsen), Nelken, Dill, gehackten Knoblauch und Paprika hinzu. Gut mischen.
  5. Geben Sie am Boden des Eichenfasses die Hälfte der Meerrettichblätter, je 1 Heidezweig und je 1 junge Fichte.
  6. Schicken Sie die Pilze zum Fass.
  7. Decken Sie die Oberseite mit den restlichen Meerrettich-, Heidekraut- und Fichtenzweigen ab.
  8. Decken Sie die Pilze mit einem sauberen Stück Gaze ab (muss alle 3 Tage gewechselt werden).
  9. 2 Wochen lang an einem kühlen Ort bei einer Temperatur von 2 bis 7 ° C unter Druck setzen.

Rat! Anstatt zu verbrühen, können die Pilze gekocht werden, aber die Garzeit erhöht sich um 40-50 Minuten.

Das Fässern von Fässern schmeckt besonders gut mit frischer Sauerrahm und fein gehackten Zwiebeln.

Wie man Milchpilze und Pilze nach dem klassischen Rezept einlegt

Mit diesem Rezept können Sie die Menge an Essig und Gewürzen ändern, um den gewünschten Geschmack zu erzielen.

Sie sollten vorbereiten:

  • Milchpilze und Pilze werden zubereitet - je 1 kg;
  • Wasser - 2 l;
  • Salz - 80 g;
  • Zucker - 80 g;
  • Essigsäure 70% (Essenz) - 15 ml;
  • schwarzer und Pimentpfeffer - je 15 Erbsen;
  • Nelken - 12 Stk.;
  • Lorbeerblätter - 5 Stk.;
  • Knoblauch - 5 Nelken;
  • Johannisbeerblatt - 3 Stk.;
  • Dillschirme - 5 Stk.;
  • Meerrettichwurzel - 30 g.

Die Essigmenge kann eingestellt werden, um den gewünschten Geschmack zu erzielen

Schritte:

  1. Pilze kochen (30 Minuten).
  2. Pilze und Milchpilze in vorbereitete Gläser geben, abwechselnd mit Johannisbeerblättern, Dill und Meerrettich.
  3. Marinade zubereiten: 2 Liter Wasser kochen, Salz, Zucker und die restlichen Gewürze hinzufügen.
  4. 4 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und Essigsäure hinzufügen.
  5. Gießen Sie alles mit Marinade und lassen Sie es 10-15 Minuten in einem Wasserbad pasteurisieren (abhängig von der Größe des Behälters).
  6. Schließen Sie die Deckel, lassen Sie sie abkühlen und stellen Sie sie dann in den Keller.

Rat! Auf Wunsch können Sie dem Rezept Estragonzweige oder andere Lieblingskräuter hinzufügen.

Milchpilze und mit Meerrettich und Pastinakenwurzel marinierte Pilze

Dieses Rezept wird Liebhaber von sauren Marinaden ansprechen. Pastinakenwurzel und Wacholderbeeren verleihen dem Gericht eine besondere Pikantheit.

Sie sollten vorbereiten:

  • zubereitete Pilze und Milchpilze - je 2 kg;
  • Zwiebeln - 4 Stk.;
  • Senf (Körner) - 20 g;
  • Wasser - 2 l;
  • Zucker - 120 g;
  • Salz - 60 g;
  • Essig - 700 ml;
  • Wacholderbeeren - 30 g;
  • Pfeffer (Erbsen) - 8 Stk.

Eingelegte Pilze können mit Ofenkartoffeln oder Reis serviert werden

Schritte:

  1. Marinade kochen: Zucker, Salz (20 g), Wacholder und Pfeffer in 2 Liter kochendes Wasser geben.
  2. Essig in die Marinade geben und einige Minuten köcheln lassen.
  3. Pilze mit kaltem Wasser und 40 g Salz gießen und 1 Stunde ruhen lassen.
  4. Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden.
  5. Milchpilze und Pilze abwechselnd in Senfkörnern und gehackten Zwiebeln in Gläsern anordnen.
  6. Gießen Sie die Marinade darüber und lassen Sie sie eine halbe Stunde lang sterilisieren.
  7. Banken versiegeln.

Die Werkstücke werden so lange eingewickelt, bis sie vollständig abgekühlt sind. Anschließend werden sie in einen Kühlschrank oder Keller gestellt. Eingelegte Pilze werden vor dem Servieren mit Gemüse oder Pflanzenöl bestreut und mit gehackten Kräutern bestreut. Serviert mit Ofenkartoffeln oder Reis.

Wie viele Tage können Sie gesalzene Milchpilze und Pilze essen

Wenn Sie die Milchpilze und Pilze richtig salzen, können sie nach kurzer Zeit bereits verzehrt werden. Die genaue Zeit hängt von der gewählten Salzmethode ab. Bei der Kaltmethode müssen die Pilze 7 bis 15 Tage lang salzen. Und mit heißem Beizen können Sie die Delikatesse nach 4-5 Tagen probieren.

Speicherregeln

Sie können während der gesamten Pilzsaison von August bis September Vorbereitungen treffen. Bewahren Sie die Werkstücke im Keller auf. Vor dem Gebrauch wird dieser Raum gegen Schimmel und Schädlinge vorbehandelt und gut belüftet, um stagnierende Feuchtigkeit zu vermeiden.

Da es in der Stadt keine Keller gibt, kann bei Bedarf eine Lagerung in der Wohnung organisiert werden. Verwenden Sie dazu eine Speisekammer (falls vorhanden) und einen Balkon.

Auf der Loggia sind die Fenster an der Stelle vorbeschattet, an der die Rohlinge aufbewahrt werden. Dies ist notwendig, um Sonneneinstrahlung zu vermeiden, die eine Fermentation hervorrufen kann. Im Idealfall sollte die Konservierung in leeren Regalen oder in einem geschlossenen Schrank aufbewahrt werden.

Wir dürfen jedoch nicht vergessen, die erforderliche Temperatur und Luftfeuchtigkeit einzuhalten, daher muss der Balkon oder die Loggia regelmäßig belüftet werden.

Fazit

Milchpilze und Pilze zu salzen ist nicht so schwierig. Mit einem verantwortungsvollen Ansatz kann auch ein Anfänger diese Aufgabe bewältigen. Die Hauptsache ist, die Pilze sorgfältig zu verarbeiten und ihren Zustand während des Salzens zu überwachen.


Schau das Video: Dieses Rezept musst du NACH dem Training essen. Pilzragout (Februar 2023).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos