Rat

Traube Harold


Vor etwa einem halben Jahrhundert waren die Winzer davon überzeugt, dass je stabiler die Sorte einer bestimmten Traube ist, desto mehr an Qualität und Geschmack verliert. In den letzten Jahrzehnten wurde diese Aussage durch die Entstehung einzigartiger Hybridsorten, die einerseits einen ausgezeichneten Geschmack und andere Eigenschaften aufweisen und andererseits gegen die meisten typischen Traubenwunden resistent sind, ständig widerlegt.

Außerdem galt es früher als einfach unrealistisch, Elite-Tafeltrauben auf dem Breitengrad der Region Moskau und im Norden anzubauen. Mittlerweile sind rund hundert Rebsorten erschienen, die sich durch einen besonderen köstlichen Geschmack, einen guten Ertrag und gleichzeitig eine erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen schwierige klimatische Bedingungen auszeichnen. Ein Beispiel ist die Harold-Traube, die nicht nur unter den klimatischen Bedingungen der Mittelspur wachsen kann, sondern auch eine der frühesten Ernten bringen kann. Aufgrund dieser schnellen Reifung kann diese Rebsorte mit ihrem kurzen Sommer auch unter den Bedingungen Sibiriens angebaut werden.

Entstehungsgeschichte und Beschreibung der Sorte

Die Tafelhybridform der Harold-Trauben wurde von wissenschaftlichen Züchtern in der Stadt Novocherkassk am Potapenko-Institut für Weinbau erhalten. Die Eltern sind Arcadia, gekreuzt mit Delight und Summer Muscat. Die daraus resultierende Rebsorte erwies sich in vielerlei Hinsicht als sehr erfolgreich und wird daher nicht nur von Fachleuten, sondern auch von gewöhnlichen Sommerbewohnern und Gärtnern mit Vergnügen angebaut.

Harold-Traubenbüsche sind groß und müssen daher unbedingt beschnitten und geformt werden. Die Wachstumsenergie ist signifikant und da die Sorte mit der Ernte überladen werden kann, ist es notwendig, die Blütenstände zu normalisieren. Etwa 80% der Triebe können fruchtbar sein. Es ist zu beachten, dass ein bis zwei vollwertige Bürsten an einer Rebe reifen können.

Beachtung! Für Winzer in den südlichen Regionen kann die Sorte Harold interessant sein, da sie Stiefkinder bilden kann, die im Herbst eine zweite Erntewelle auslösen können.

Die Rebe selbst hat eine hellbraune Farbe, ist flexibel und kraftvoll. Die Blätter sind mittelgroß und herzförmig. Die Triebe reifen über ihre gesamte Länge gut.

Wenn es um die Reifung geht, können nur wenige Trauben mit Harold mithalten. Immerhin beginnen die Trauben weniger als 100 Tage nach dem Beginn der Knospenschwellung an der Rebe im Frühjahr zu reifen. Dies kann je nach Region von Mitte Juli bis Anfang August erfolgen. Und die attraktivste Eigenschaft dieser Rebsorte ist, dass die Beeren bis Mitte September an den Büschen hängen können, ohne von Wespen beschädigt zu werden, ohne zu bröckeln und ihr ursprüngliches Aussehen beizubehalten. Dies wird häufig von Winzern verwendet, die Trauben so spät wie möglich pflücken, damit sich zum Zeitpunkt der Ernte die maximal mögliche Zuckermenge ansammelt.

Da die Blüten dieser Sorte bisexuell sind, sind für die volle Fruchtbildung keine bestäubenden Sorten erforderlich. Sehen Sie im Video unten, wie früh Harold blüht.

Die Frostbeständigkeit von Traubenbüschen ist gut - sie halten bis zu -25 ° C stand, aber in den meisten Regionen Russlands, mit Ausnahme der südlichsten, müssen sie für den Winter abgedeckt werden. Es zeigt eine gute Resistenz gegen die Hauptkrankheiten der Trauben, gegen Mehltau - 3 Punkte, gegen Mehltau - 3,5 Punkte. In jedem Fall sind jedoch vorbeugende Behandlungen für Krankheiten erforderlich.

Beschreibung der Trauben und Beeren

In Bezug auf die Größe der Trauben und Beeren behauptet die Harold-Sorte überhaupt nicht, ein Champion zu sein. Sein Hauptvorteil ist eher die sehr frühe Reifung der Trauben, kombiniert mit einem attraktiven Geschmack.

Das Folgende sind die Hauptmerkmale der Beeren und Trauben dieser Rebsorte:

  • Bürsten können entweder konisch oder zylindrisch sein, ihr Gewicht variiert zwischen 400 und 700 Gramm;
  • Die Dichte der Bürsten kann mittel oder hoch sein;
  • Die Trauben sind gut am Stiel befestigt, so dass sie lange nicht abfallen.
  • Die Form der Beeren ist oval und an der Spitze leicht spitz;
  • Das Gewicht der Beeren ist klein, 5-7 Gramm, obwohl ihre Größe ziemlich groß ist - 20x24 mm;
  • Das Fruchtfleisch der Beeren ist saftig, wenn auch nicht sehr fleischig;
  • Die Beeren enthalten Samen, eins bis drei;
  • Die Haut ist dicht, aber beim Verzehr praktisch nicht zu spüren.
  • Reife Beeren haben einen gelben Bernsteinton, sie beginnen in der Sonne zu "leuchten";
  • Harold-Trauben haben einen harmonischen Geschmack mit einem hellen Muskataroma, was sie zu einem erstaunlichen hausgemachten Wein macht.
  • Der Zuckergehalt beträgt ca. 20 g pro 100 cm³. cm, der Säuregehalt überschreitet 5 g nicht;
  • Dank der dichten Haut werden Trauben einerseits nicht durch Wespen geschädigt, andererseits sind sie gut gelagert und können problemlos über große Entfernungen transportiert werden.

Zusätzlich zu den obigen Eigenschaften sollte beachtet werden, dass die Beeren rissbeständig sind und die Rebsorte selbst nicht anfällig für Erbsen ist.

Wenn Sie sich das Video unten ansehen, erhalten Sie ein vollständiges Bild der Trauben und Beeren von Harold-Trauben.

Interessanterweise können Harold-Trauben hinsichtlich ihrer Verwendung als universelle Sorten eingestuft werden. Es ist sehr lecker für den frischen Verzehr, es kann einen wunderbaren Saft und Kompott ergeben, aber es ist auch einfach, hausgemachten Wein daraus zu machen, dank des ausreichenden Zuckergehalts in den Früchten.

Unter den Nachteilen der Sorte kann man die Tatsache feststellen, dass sich der Geschmack der Trauben stark verschlechtert, wenn die Überladung der Büsche mit der Ernte erlaubt ist. Vergessen Sie daher beim Anbau nicht die Normalisierung der Blütenstände.

Bewertungen von Gärtnern über Trauben Harold

Sowohl erfahrene Winzer als auch gewöhnliche Sommerbewohner sprechen herzlich über Harold-Trauben. Er besticht viele mit seinem anspruchslosen Anbau und gleichzeitig den sehr frühen Daten für die Ernte.

Oleg, 45 Jahre alt, Belgorod

Ich habe bereits viele gute Dinge von Freunden über diese Rebsorte gehört, und als sich plötzlich die Gelegenheit bot, sie zu kaufen, hatte ich überhaupt keine Zweifel. Um ehrlich zu sein, bin ich noch nie auf eine Traube gestoßen, die so früh reift und gleichzeitig immer noch so lecker und aromatisch wäre. Im Frühjahr, bevor ich blühte, streute ich es prophylaktisch gegen Wunden. Es stimmt, ich benutze keine Chemie, ich habe Alirin mit Gamair verwendet, und selbst dann, nach der Blüte, habe ich es einmal mit Trichodermin bestreut. Ich möchte sagen, dass ich von seiner Ausdauer und Immunität gegen verschiedene Widrigkeiten beeindruckt war. Der Sommer war zwar sonnig, warm - im Allgemeinen war das Wetter für die Reifung von Beeren geeignet, aber selbst im Herbst, als der Regen regnete, waren die Beeren so, als wären sie auf der Ernte - sauber, intakt. Wir versuchten die erste Ernte am 20. Juli und ließen einige der Bürsten bis zum Herbst hängen. Das Muskataroma hält wetterunabhängig an und ist von weitem zu spüren. Und auch ziemlich große Beeren für eine so frühe Reifung. Die Trauben waren zwar klein, aber praktisch fehlerfrei - sie konnten sofort zum Verkauf angeboten werden.

Natalia, 38 Jahre, Bezirk Ruzsky

Ich wusste bereits von meinen Bekannten, dass man in unserer Region Moskau wirklich leckere Trauben anbauen kann. Aber irgendwie habe ich nicht ganz daran geglaubt, bis Harold 5 Büsche Trauben gepflanzt hat. Zuvor hatte ich bereits mehrere Weinsorten wie Isabella angebaut, und dies war die erste Tafelsorte. Es wurzelte gut, nach dem Winter waren alle Knospen erhalten und die Trauben begannen schnell zu wachsen. Im Allgemeinen bemerkte ich, dass er der erste war, der aufwachte und die Vegetationsperiode begann - es ist sogar beängstigend für ihn, er wird plötzlich gefroren. Bis der Frost vollständig vorbei ist, versuche ich, ihn nicht zu binden und, wenn überhaupt, mit Vlies zu bedecken. Bereits im dritten Jahr habe ich beschlossen, alle erscheinenden Trauben zu verlassen, und Anfang August habe ich die ersten Beeren probiert. Natürlich waren die Trauben noch sauer, aber das Aroma war bereits vorhanden. Und schon im September genossen wir die luxuriösen Trauben echter südländischer Trauben. Übrigens bedecke ich es für den Winter wie Rosen - nur Fichtenzweige und synthetische Sackleinen, und bis jetzt ist alles in Ordnung - es ist nicht gefroren. Diese Rebsorte hat mir sehr gut gefallen, und jetzt werde ich nach anderen Sorten suchen, die für die Region Moskau für die Sammlung geeignet sind.

Fazit

Die Trauben werden nicht nur in der Mittelspur, sondern auch im Norden bereits kühn angebaut - in den Regionen Pskow und Leningrad hat sie die sibirische Region erreicht. Und das alles dank der Begeisterung der Züchter einerseits und der Gärtner andererseits, die nicht stillstehen wollen, sondern davon träumen, das Angebot an Pflanzen auf ihrem Gelände abwechslungsreicher zu gestalten.


Schau das Video: CHRISTMAS IN A SHANGHAI PRISON by Harold Sala (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos