Rat

Pfirsichmarmelade mit Keilen

Pfirsichmarmelade mit Keilen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bis zum Ende des Sommers sind alle Gärten und Gemüsegärten voller reicher Ernten. Und in den Regalen des Ladens stehen köstliche und saftige Früchte. Eine dieser aromatischen Früchte ist Pfirsich. Warum also nicht Winterbedarf auffüllen? Die beste Option für die Ernte ist Bernsteinpfirsichmarmelade in Scheiben. Es kocht sehr schnell, aber es stellt sich als sehr aromatisch, schön und lecker heraus.

Wie man Pfirsichmarmelade in Keilen kocht

Es ist nicht schwierig, Früchte für die Herstellung von Pfirsichmarmelade in Scheiben für den Winter auszuwählen. Diese Früchte sollten reif, aber nicht überreif oder beschädigt sein. Unreife Früchte sind sehr dicht und haben keinen charakteristischen aromatischen Geruch. Das Vorhandensein von Aufprallspuren und Dellen auf der empfindlichen Oberfläche ist ebenfalls nicht zulässig - solche Früchte eignen sich besser für die Herstellung von Marmelade oder Konfektion.

Wichtig! Überreife und zu weiche Früchte kochen während des Kochens einfach und Sie erhalten nicht die erforderliche Art von Werkstück.

Wenn für das Werkstück härtere Sorten gewählt wurden, lassen Sie diese am besten einige Minuten in heißem Wasser ab. Um mit der Haut zu kochen, stechen Sie sie an verschiedenen Stellen mit einem Zahnstocher durch, bevor Sie sie in heißes Wasser tauchen. Dieses Verfahren trägt zur Aufrechterhaltung der Unversehrtheit des Peelings bei.

Wenn die Haut von den Früchten entfernt werden muss, werden die Pfirsiche nach heißem Wasser in vorgekühltes Wasser getaucht. Mit einem solchen Kontrastverfahren können Sie die Haut so genau wie möglich trennen, ohne die Pulpa zu beschädigen.

Die Pfirsiche selbst sind sehr süß, daher müssen Sie etwas weniger Zucker als die Früchte selbst zu sich nehmen. Und wenn das Rezept eine einheitliche Menge an Zutaten verwendet, wird empfohlen, Zitronensäure oder Saft zur Konservierung für den Winter hinzuzufügen. Ein solches Additiv verhindert, dass das Präparat gezuckert wird.

Manchmal gießen sie Gewürze in bernsteinfarbene Pfirsichmarmelade, um den zuckersüßen Nachgeschmack auszugleichen.

Das klassische Rezept für Pfirsichkeilmarmelade

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Pfirsichzubereitungen für den Winter vorzubereiten. Sie können auf das klassische Rezept für Pfirsichmarmelade in Scheiben mit einem Schritt-für-Schritt-Foto zurückgreifen. Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 1 kg Pfirsiche;
  • 1 kg Zucker.

Kochmethode:

  1. Die Zutaten werden zubereitet: Sie werden gewaschen und geschält. Dazu werden gewaschene Pfirsiche zuerst in kochendes Wasser und dann in gekühltes Wasser getaucht. Nach diesem Vorgang wird die Schale einfach entfernt.
  2. Die geschälten Früchte werden halbiert, entkernt und in Scheiben geschnitten.
  3. Gießen Sie die gehackten Stücke in einen Behälter zum Kochen zukünftiger Marmelade und bestreuen Sie sie mit Zucker. Lassen Sie ihn brauen, bis der Saft freigesetzt wird.
  4. Nachdem der Saft erscheint, wird der Behälter auf den Herd gestellt und der Inhalt zum Kochen gebracht. Entfernen Sie den austretenden Schaum, reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie die Marmelade 2 Stunden lang köcheln, wobei Sie häufig umrühren und den Schaum entfernen.
  5. Die fertige Delikatesse wird in zuvor sterilisierte Dosen gegossen und mit einem Deckel aufgerollt.

Umdrehen, vollständig abkühlen lassen.

Das einfachste Rezept für Pfirsichmarmelade mit Scheiben

Zusätzlich zur klassischen Pfirsichmarmelade in Scheiben für den Winter kann nach einem einfacheren Rezept zubereitet werden. Das ganze Highlight der vereinfachten Version ist, dass die Früchte selbst nicht gekocht werden müssen, was bedeutet, dass so viele nützliche Substanzen wie möglich in ihnen verbleiben.

Zutaten:

  • Pfirsiche - 1 kg;
  • Zucker - 0,5 kg;
  • Wasser - 150 ml;
  • Zitronensäure - 1 Esslöffel.

Kochmethode:

  1. Die Früchte werden zubereitet: Sie werden gründlich gewaschen und getrocknet.
  2. In Hälften schneiden.
  3. Entfernen Sie den Knochen mit einem Löffel.
  4. In schmale Scheiben schneiden, vorzugsweise 1-2 cm.
  5. Übertragen Sie die geschnittenen Stücke in einen Topf und beiseite stellen, bis der Sirup vorbereitet ist.
  6. Um den Sirup zuzubereiten, gießen Sie 500 g Zucker in einen Topf und bedecken Sie ihn mit Wasser. In Brand setzen, umrühren, zum Kochen bringen.
  7. 1 Löffel Zitronensäure in den gekochten Zuckersirup geben und gut mischen.
  8. Geschnittene Scheiben werden mit heißem Sirup gegossen. 5-7 Minuten ziehen lassen.
  9. Dann wird der Sirup wieder ohne Scheiben in einen Topf gegossen und zum Kochen gebracht.
  10. Pfirsiche werden zum zweiten Mal mit heiß gekochtem Sirup gegossen und gleichzeitig darauf bestanden. Wiederholen Sie den Vorgang noch zweimal.
  11. Beim letzten Kochen des Sirups werden die Pfirsichscheiben vorsichtig in ein Glas gegeben.
  12. Gekochter Sirup wird in das Glas gegossen. Mit einem Deckel fest verschließen und vollständig abkühlen lassen.

Bei Verwendung von Pfirsichscheiben für den Winter stellt sich nach einer einfachen Kochoption heraus, dass es reich und transparent ist und ein angenehmes Pfirsicharoma aufweist.

Pfirsichmarmelade mit Keilen in Bernsteinsirup

Neben einem dicken Stück, das vollständig aus köstlichen Fruchtfleischstücken besteht, können Sie Pfirsichmarmelade mit Scheiben in einer großen Menge Bernsteinsirup kochen.

Zutaten:

  • 2,4 kg harte Pfirsiche;
  • 2,4 kg Zucker;
  • 400 ml Wasser;
  • 2 Teelöffel Zitronensäure.

Kochmethode:

  1. Die Früchte werden zubereitet: Sie werden in einer schwachen Sodalösung eingeweicht, um die oberste Schicht der Kanone von der Schale zu entfernen. Für 2 Liter kaltes Wasser müssen Sie 1 Esslöffel Soda geben, gründlich mischen und die Früchte 10 Minuten lang in die Lösung geben. Dann werden die Pfirsiche entfernt und unter fließendem Wasser gewaschen.
  2. Die Früchte werden getrocknet und halbiert. Entfernen Sie den Knochen. Wenn der Knochen nicht gut entfernt wird, können Sie ihn mit einem Teelöffel trennen.
  3. Die Pfirsichhälften werden in kleine Scheiben von ca. 1-1,5 cm Länge geschnitten.
  4. Wenn die geschnittenen Pfirsichschnitze fertig sind, bereiten Sie den Sirup vor. 400 ml Wasser werden in einen Behälter zum Kochen von Marmelade gegossen und der gesamte Zucker wird gegossen. Gas geben, umrühren, zum Kochen bringen.
  5. Sobald der Sirup kocht, werden Pfirsichscheiben hineingeworfen und wieder zum Kochen gebracht. Vom Herd nehmen und 6 Stunden ziehen lassen.
  6. Nach 6 Stunden Infusion wird die Marmelade wieder auf Gas gesetzt und zum Kochen gebracht. Entfernen Sie den Schaum und kochen Sie ihn 20 Minuten lang. Wenn Sie den Sirup dicker machen möchten, kochen Sie ihn bis zu 30 Minuten lang. 5 Minuten vor der Fertigstellung Zitronensäure in die Marmelade gießen, mischen.
  7. Gießen Sie die fertige Marmelade mit Scheiben in sterilisierte Gläser und ziehen Sie die Deckel fest an.

Drehen Sie die Gläser um und bedecken Sie sie mit einem Handtuch, bis sie vollständig abgekühlt sind.

Dicke Pfirsichmarmelade mit Pektinschnitzen

Heute gibt es Rezepte zum Kochen von Pfirsichmarmeladen in Scheiben für den Winter mit einem Minimum an Zucker. Sie können die Zuckermenge minimieren, indem Sie eine zusätzliche Zutat verwenden - Pektin. Außerdem stellt sich heraus, dass ein solcher Rohling ziemlich dick ist.

Zutaten:

  • Pfirsiche - 0,7 kg;
  • Zucker - 0,3 kg;
  • Wasser - 300 ml;
  • 1 Teelöffel Pektin;
  • eine halbe mittlere Zitrone.

Kochmethode:

  1. Die Pfirsiche werden gewaschen, ein Schälen ist nicht erforderlich, mit einem Papiertuch getrocknet.
  2. Schneiden Sie jede Frucht in zwei Hälften und entfernen Sie die Grube.
  3. Die Pfirsichhälften in Scheiben schneiden, zur Herstellung von Marmelade in einen Behälter geben und mit Zucker bestreuen.
  4. Die Zitrone wird gewaschen und in dünne Kreise geschnitten und auf die mit Zucker bestreuten Scheiben gelegt.
  5. Nach dem Beharren wird ein Löffel Pektin in einen Behälter mit Früchten gegeben, mit Wasser gegossen und gemischt.
  6. Den Behälter auf Gas stellen, umrühren, zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 15-20 Minuten köcheln lassen.
  7. Heiße Marmelade wird in vorbereitete Gläser gegossen.

Beachtung! Zitrone muss nicht in Scheiben geschnitten werden, es kann nur frisch gepresster Saft verwendet werden.

Wie man Pfirsichmarmelade mit Kardamom- und Cognacschnitzen kocht

In der Regel ist klassische Marmelade, die nur aus Pfirsichen und Zucker besteht, eine sehr einfache Zubereitung, aber Sie können ihr mit Hilfe von Gewürzen und Cognac mehr Säure und Aroma verleihen.

Sie können Marmelade kochen, bei der Pfirsichscheiben mit Cognac kombiniert werden. Befolgen Sie dazu das folgende Schritt-für-Schritt-Rezept.

Zutaten:

  • 1 kg Pfirsiche, in Scheiben geschnitten (1,2-1,3 kg - ganz);
  • 250-300 g Zucker;
  • 5 Schachteln Kardamom;
  • 5 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • ¼ Gläser Brandy;
  • 1 Teelöffel Pektin.

Kochmethode:

  1. Waschen und trocknen Sie ca. 1,2-1,3 kg Pfirsiche. In 4 Stücke schneiden und die Grube entfernen. Wenn Sie möchten, können Sie die Fruchtstücke halbieren.
  2. Geschnittene Pfirsiche werden in einen Behälter überführt, mit Zucker bedeckt und mit Cognac übergossen. Decken Sie den Behälter mit Frischhaltefolie ab und stellen Sie ihn 2 Tage lang in den Kühlschrank. Mischen Sie den Inhalt mindestens 2 mal am Tag.
  3. Nach dem Bestehen wird der aus den Früchten gewonnene Saft in einen Kochtopf gegossen und auf Gas gesetzt. Zum Kochen bringen.
  4. Alle Pfirsichscheiben aus dem Behälter werden in den gekochten Sirup überführt und unter ständigem Mischen wieder zum Kochen gebracht. Hitze reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen.
  5. Nach dem Kochen wird das Gas abgestellt und die Marmelade abkühlen gelassen. Dann die Pfanne abdecken und einen Tag ruhen lassen.
  6. Vor dem zweiten Garvorgang Kardamom in die Marmelade geben. Dazu wird es zerkleinert und in einen Topf gegossen, alles wird gründlich gemischt. In Brand setzen und zum Kochen bringen. Den Schaum abschöpfen, das Gas reduzieren und 20 Minuten kochen lassen.
  7. Fügen Sie 3 Minuten vor dem Ende des Garvorgangs Pektin hinzu. Es wird mit 1 Esslöffel Zucker gerührt und die Mischung in die gekochte Marmelade gegossen. Rühren.

Heiße fertige Marmelade wird in saubere Gläser gegossen.

Harte Pfirsichkeilmarmelade

Oft gibt es Fälle, insbesondere bei Gartenarbeitern, in denen viele unreife harte Früchte abfallen. Und hier hilft das Rezept für Marmelade aus harten grünen Pfirsichen mit Scheiben. Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 2 kg unreife Pfirsiche;
  • 2 kg Zucker.

Kochmethode:

  1. Pfirsiche werden gewaschen und entkernt. Da die Früchte unreif und hart sind, müssen 4 Schnitte von allen Seiten gemacht und die Teile vorsichtig vom Stein getrennt werden.
  2. Dann werden die resultierenden Stücke abwechselnd mit Zucker in Schichten in einen Topf gegeben. Die Früchte bleiben einen Tag in Zucker.
  3. Nach einem Tag die Pfanne in Brand setzen, zum Kochen bringen und sofort ausschalten. 4 Stunden ziehen lassen. Dann setzen sie es wieder auf Gas und schalten es nach dem Kochen aus. Dieser Vorgang wird noch zweimal mit einer Pause von 2-4 Stunden wiederholt.
  4. Vor dem vierten Kochen werden die Banken vorbereitet. Sie werden gründlich gewaschen und sterilisiert.
  5. Heiß zubereitete Marmelade wird in Gläser gegossen und mit Deckeln aufgerollt.

Trotz der Tatsache, dass die Marmelade aus unreifen harten Früchten hergestellt wurde, erwies sie sich als ziemlich aromatisch und schön.

Wie man Pfirsichmarmelade mit Vanillekeilen macht

Vanille und Pfirsiche sind eine erstaunliche Kombination. Eine solche Marmelade ist das köstlichste Dessert für Tee, und Sie können Pfirsichmarmelade mit Vanillescheiben nach dem folgenden Rezept mit einem Foto zubereiten.

Zutaten:

  • Pfirsiche - 1 kg;
  • Zucker - 1,5 kg;
  • Wasser - 350 ml;
  • Zitronensäure - 3 g;
  • Vanillin - 1 g

Kochmethode:

  1. Die Pfirsiche gründlich waschen und mit einem Papiertuch trocknen.
  2. Dann halbieren, den Knochen entfernen und in Scheiben schneiden.
  3. Nun sollte der Sirup zubereitet werden. Gießen Sie dazu 700 g Zucker in einen Topf und füllen Sie ihn mit Wasser. Zum Kochen bringen.
  4. Die gehackten Früchte in kochenden Sirup geben und vom Herd nehmen. Etwa 4 Stunden ziehen lassen.
  5. Nach 4 Stunden muss die Pfanne wieder in Brand gesetzt werden, weitere 200 g Zucker hinzufügen. Zum Kochen bringen, umrühren, 5-7 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und 4 Stunden ziehen lassen. Der Vorgang muss noch zweimal wiederholt werden.
  6. Zum letzten Mal 3-5 Minuten vor dem Kochen Vanillin und Zitronensäure in die Marmelade geben.

Gießen Sie die vorbereitete Marmelade noch heiß in sterilisierte Gläser. Hermetisch schließen, umdrehen und mit einem Handtuch umwickeln.

Speicherregeln und -perioden

Wie jede andere Zubereitung für den Winter sollte Pfirsichmarmelade an einem kühlen und praktisch unbeleuchteten Ort aufbewahrt werden. Wenn die Rohlinge ein Jahr oder länger gelagert werden sollen, stellen Sie sie am besten in einen Keller.

Grundsätzlich wird die Marmelade nicht länger als zwei Jahre gelagert, sofern die Kochtechnik und das Verhältnis der Anteile der Zutaten korrekt eingehalten werden. Wenn weniger Zucker vorhanden ist, kann ein solches Stück fermentieren. Und umgekehrt kann es mit einer großen Menge Zucker zuckerbeschichtet werden. Wenn Zucker in gleicher Gewichtsmenge wie Obst eingenommen wird, ist es am besten, während des Kochens Zitronensaft oder Säure hinzuzufügen.

Offene Marmelade sollte nur zwei Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Fazit

Bernsteinmarmelade aus Pfirsichscheiben ist eine erstaunliche Delikatesse, die Sie an einem Winterabend mit ihrem Sommergeschmack und Aroma begeistern wird. Es wird nicht schwierig sein, einen solchen Rohling zuzubereiten, aber eine so wundervolle Süße wird Sie den ganzen Winter über mit Ihrer Anwesenheit auf dem Tisch erfreuen.


Schau das Video: BELLINI KONFITÜRE selber machen (Februar 2023).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos