Rat

Einfacher köstlicher Kürbiskaviar


Zucchinikaviar ist eine der beliebtesten Arten von hausgemachten Zubereitungen. Es hat ein Sättigungsgefühl, einen niedrigen Kaloriengehalt und einen guten Geschmack. Zur Zubereitung von Kaviar können Sie einfache Rezepte und verfügbare Zutaten verwenden.

Die Haltbarkeit von Kürbiskaviar beträgt bis zu 2 Jahre. Diese Vorspeise kann als Ergänzung zu einer Beilage oder als Teil eines Sandwichs verwendet werden.

Die Vorteile von Kürbiskaviar

Während des Kochvorgangs gehen einige der vorteilhaften Eigenschaften von Gemüse unter dem Einfluss hoher Temperaturen verloren. Frische Zucchini enthält Vitamine, Phosphor, Kalium, Kalzium, Magnesium.

Das fertige Gericht enthält Kohlenhydrate, Fette und Ballaststoffe, die es zufriedenstellend machen. Kaviar hat einen niedrigen Kaloriengehalt. Der Kaloriengehalt pro 100 g des Produkts beträgt etwa 80. Daher kann er in die Ernährung aufgenommen werden.

Wichtig! Zucchinikaviar hilft bei der Reinigung des Darms. Aufgrund des Kaliumgehalts wird die Schale jedoch nicht in Gegenwart von Steinen in der Blase oder in den Nieren verzehrt.

Wenn Sie Magenprobleme haben (Geschwüre oder Gastritis), wird nicht empfohlen, dem Gericht Tomatenmark hinzuzufügen.

Kaviar-Grundlagen

Um zu Hause köstlichen Kaviar zu erhalten, der das ganze Jahr über verwendet werden kann, sollten Sie die folgenden Empfehlungen befolgen:

  • Kaviar sollte in Behältern aus Stahl oder Gusseisen gekocht werden. Dickwandiges Geschirr verhindert das Verbrennen von Gemüse. Dadurch erwärmen sich alle Komponenten gleichmäßig, was sich positiv auf den Geschmack des Endprodukts auswirkt.
  • Junge Zucchini eignen sich am besten für hausgemachte Zubereitungen. Sie haben noch keine harte Haut und grobe Samen entwickelt. Während des Garvorgangs erweichen sie nicht, sondern bleiben zäh. Wenn reifes Gemüse verwendet wird, wird die Schale zuvor von ihnen abgeschnitten und die Samen werden entfernt.
  • Die Karotten geben dem Gericht eine orange Farbe. Karotten beeinflussen auch den Geschmack des Gerichts und machen es süßer.
  • Je nach Rezept werden dem Kaviar Tomaten, Pilze, Zwiebeln, Knoblauch und andere Zutaten zugesetzt.
  • Gewürze tragen zu einem pikanten Geschmack bei. Mit Salz und Zucker erhalten Sie den nötigen Geschmack.
  • Um eine gleichmäßige Konsistenz zu erhalten, wird der Kaviar durch einen Fleischwolf gedreht oder mit einem Mixer gehackt.
  • Beim Einmachen wird dem Gericht Essig oder frischer Zitronensaft zugesetzt.
  • Für Rohlinge für den Winter werden Glasbehälter verwendet, die gründlich gewaschen und gedämpft werden müssen, um Bakterien zu entfernen.
  • Gläser mit Rohlingen werden mit sorgfältig in Wasser gekochten Deckeln verschlossen.
  • Die Werkstücke werden umgedreht, in eine Decke gelegt und vollständig abkühlen gelassen.

Grundrezepte

Beim Kaviarkochen wird Gemüse geschnitten, das dann gekocht wird. Verschiedene Rezepte beinhalten das Hinzufügen von Knoblauch, Zwiebeln, Karotten, Tomaten, Gewürzen und Kräutern zum Gericht. Die Verwendung eines langsamen Kochers oder Ofens beschleunigt das Garen von Kaviar aus Zucchini.

Einfacher und leckerer Kaviar

Ein einfaches Rezept für Zucchinikaviar für den Winter enthält die folgende Abfolge von Aktionen:

  1. 0,8 kg Karotten und Zwiebeln hacken, dann in eine heiße Pfanne geben und Öl und Salz hinzufügen.
  2. 1,5 kg Zucchini und 1,5 kg Tomaten werden grob gehackt und dann durch einen Fleischwolf geleitet. Machen Sie dasselbe mit Gemüserösten.
  3. Zucker, Salz und einige Erbsen schwarzen Pfeffers werden zu der resultierenden Mischung gegeben und dann bei schwacher Hitze zum Kochen gebracht.
  4. Der Kaviar wird 2 Stunden gerührt, danach können die vorbereiteten Gläser damit gefüllt werden.

Knoblauchkaviar

Die einfachsten Zubereitungen aus Zucchini, Karotten und Knoblauch können nach folgendem Rezept schnell zubereitet werden:

  1. Zucchini in einer Menge von 3 kg wird geschält und dann in kleine Stücke geschnitten.
  2. Weiße Zwiebeln (1 kg) werden in vier Teile geschnitten und dann fein gehackt. Reiben Sie die gleiche Menge Karotten.
  3. Öl wird in einen tiefen Behälter gegossen, dann wird zubereitete Zucchini darin getaucht. Wenn das Gemüse weich geworden ist, wird es eine halbe Stunde lang in ein Sieb gegeben.
  4. Während dieser Zeit werden die Zwiebeln in einem Behälter gebraten, der in die Zucchini überführt wird. Karotten werden auf die gleiche Weise gebraten.
  5. Die resultierende Masse wird durch einen Fleischwolf gescrollt und dann zurück in den Behälter überführt. Die Mischung zum Kochen bringen und eine halbe Stunde köcheln lassen. Der Kaviar sollte regelmäßig gerührt werden.
  6. Fügen Sie im letzten Schritt 8 Knoblauchzehen hinzu, die zuerst fein gehackt oder gepresst werden müssen. Fügen Sie Tomatenmark, Salz und Zucker hinzu, um zu schmecken.

Schneller Kaviar

Mit diesem einfachen Rezept für Kürbiskaviar können Sie in 50 Minuten ein Gericht fertig zum Essen oder Aufrollen in Gläsern zubereiten:

  1. Ein halbes Liter Glas benötigt eine große Zucchini, die von Samen und Schale geschält und dann auf einer feinen Reibe gerieben wird.
  2. Die resultierende Masse wird eine halbe Stunde bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren gekocht. Das entstehende Wasser muss abgelassen werden.
  3. Eine große Karotte wird gerieben und dann 5 Minuten in einer Pfanne gebraten.
  4. Zerkleinerter Knoblauch wird zu den Karotten hinzugefügt, 1 EL. l. Ketchup, Salz und Pfeffer. Die Mischung muss noch zwei Minuten gebraten werden.
  5. Karotten in einen Topf mit Zucchini geben, die Gemüsemischung mischen und 15 Minuten kochen lassen.

Krasnodar-Kaviar

Die Zubereitungsmethode nach dem Rezept "Krasnodar" ermöglicht es Ihnen, leckeren Kaviar zu erhalten, der lange gelagert werden kann. Sie können es mit einer bestimmten Technologie vorbereiten:

  1. Junge Zucchini in einer Menge von 2 kg wird auf einer mittleren Reibe gerieben. Wenn die Gemüsemasse Saft freisetzt, muss dieser abgelassen werden.
    6
  2. 1 kg Karotten wird gerieben und in eine separate Schüssel gegeben. Dann wird die Zwiebel in einer Menge von 0,5 kg fein gehackt.
  3. Das Öl wird in eine Pfanne gegossen, dann werden Zwiebeln hineingegeben, die 10 Minuten lang gebraten werden. Dann werden die Karotten in den Behälter gegeben und die Mischung weitere 10 Minuten gebraten.
  4. 1 kg Paprika wird aus Samen geschält und dann in Streifen geschnitten. 1 kg Tomaten müssen in Stücke geschnitten werden.
  5. Das Gemüse (Petersilie) gründlich waschen, hacken, den Knoblauch schälen.
  6. Tomaten mit Kräutern und Knoblauch müssen durch einen Fleischwolf gegeben werden, dann Zucker, Salz, Essig hinzufügen.
  7. Die Tomatenmischung mit Zwiebeln und Karotten in eine Pfanne geben, umrühren und zum Kochen bringen.
  8. Zucchini und Pfeffer werden in einen Behälter gegeben, gemischt und eine Stunde lang gekocht, bis sie gekocht sind.

Würziger Kaviar

Um Rohlinge mit einem ungewöhnlich würzigen Geschmack zu erhalten, müssen Sie das folgende Rezept für köstlichen Kürbiskaviar befolgen:

  1. 0,2 kg Karotten sollten auf einer feinen Reibe gerieben werden. 0,2 kg weiße Zwiebeln werden in kleine Stücke geschnitten. Die resultierende Mischung wird in einen Topf gelegt, Pflanzenöl wird hinzugefügt und bei schwacher Hitze gekocht.
  2. 0,3 kg Zucchini auf eine grobe Reibe reiben und in einen Topf geben.
  3. Nach 20 Minuten Gewürze in den Behälter geben (2 TL Paprika, je 1/3 Tasse trockener Ingwer und Kardamom, zwei Lorbeerblätter). Sie müssen auch das Gericht salzen, Zucker und Wasser hinzufügen.
  4. Den Kaviar 30 Minuten unter gelegentlichem Rühren dünsten.
  5. Dann muss das Gemüse abgekühlt werden, das Lorbeerblatt entfernen und in einem Mixer hacken.
  6. Die entstehende Masse wird erneut in Brand gesetzt und das Wasser gegossen, das sich beim Löschen bildet.
  7. Das fertige Gericht wird in Gläsern aufgerollt oder mit dem Hauptgericht serviert.

Kaviar mit Petersilie

Gerichte mit Petersilie erhalten einen besonderen Geschmack. Sie können es nach einem einfachen Rezept für Kürbiskaviar zubereiten:

  1. Zucchini in einer Menge von 1 kg wird in Würfel geschnitten.
  2. 0,1 kg Zwiebel werden fein gehackt und dann in einer Pfanne durchsichtig gebraten.
  3. 0,1 kg Karotten werden gerieben. 10 g Petersilienwurzel sollten fein gehackt werden, dann Tomatenmark hinzufügen.
  4. Gemüse mischen, Zucker, Salz, gemahlenen Pfeffer hinzufügen. Das Gericht wird bei schwacher Hitze gekocht, bis das Gemüse zart ist.
  5. Zucchinikaviar für den Winter wird in sterilisierten Gläsern aufgerollt.

Würziger Kaviar

Wenn Sie Gewürze hinzufügen, erhalten Sie Werkstücke mit einem würzigen Geschmack:

  1. Eine Paprika wird von den Samen befreit und fein in dünne Streifen geschnitten. Zwei kleine Karotten müssen auf einer groben Reibe gerieben werden. 0,5 kg Zucchini werden in dünne Ringe geschnitten. Zwiebel und drei Knoblauchzehen fein hacken.
  2. Alle Gemüse werden in einem Behälter gemischt, dann in eine Pfanne gegeben, Öl und etwas Wasser gegossen.
  3. Der Kaviar wird gedünstet, bis alle Zutaten zart sind.
  4. Die resultierende Masse muss in einem Mixer gemahlen werden, um eine matschige Mischung zu erhalten.
  5. Die Gemüsemischung wird bei schwacher Hitze gedünstet, bis die erforderliche Dichte erreicht ist.

Kaviar in einem Slow Cooker

Das Kochen von Zucchinikaviar in einem Slow Cooker kann Zeit und Mühe bei hausgemachten Zubereitungen erheblich sparen:

  1. Zucchini in einer Menge von 1 kg und drei Paprikaschoten werden geschält und in Würfel geschnitten.
  2. Zwei Karotten und zwei Zwiebeln werden getrennt geschnitten.
  3. Pflanzenöl wird in einen Slow Cooker gegossen, dann wird vorbereitetes Gemüse ausgelegt, Salz, gemahlener Pfeffer und Dill werden hinzugefügt.
  4. Schalten Sie bei einem Multicooker eine Stunde lang den "Löschmodus" ein.
  5. Während dieser Zeit Tomaten (2 Stück) schneiden und 6 Knoblauchzehen hacken.
  6. Nach dem Ende des Eintopfmodus werden die restlichen Komponenten in den Behälter gegeben und der Kaviar gemischt.
  7. Der Multikocher ist auf den "Kochen" -Modus eingestellt, der eine Stunde dauert.
  8. Dann müssen Sie warten, bis das Gemüse abgekühlt ist, dann wird der Kaviar in einem Mixer gehackt.
  9. Die Vorspeise kann am Tisch serviert werden.

Georgisches Rezept

Leckerer Kürbiskaviar nach georgischem Rezept wird aus ungewöhnlichen Zutaten hergestellt. Um es vorzubereiten, müssen Sie einen Multicooker verwenden:

  1. Eine Karotte wird gerieben, um grobe Späne zu bilden. Die drei Zwiebelköpfe sind in kleine Ringe geschnitten.
  2. Diese Komponenten werden in einen Slow Cooker gestellt und stellen den "Backmodus" für eine Stunde ein.
  3. Zucchini werden in Stücke geschnitten und nach 15 Minuten in einen Slow Cooker gegeben.
  4. Nach 30 Minuten werden gehackter Koriander und Dill, Knoblauch, ein halber Teelöffel der würzigen Mischung aus Hopfen-Suneli und gemahlenem Paprika zum Kaviar gegeben. Die Gemüsemasse wird gründlich gemischt und bis zum Ende des Multikochers belassen.
  5. Der letzte Schritt besteht darin, 1 EL Traubenessig und zerkleinerte Nüsse hinzuzufügen. l.

Kaviar mit Äpfeln

Ungewöhnlicher Geschmack und einfache Zubereitungen von Kürbiskaviar für den Winter werden durch Zugabe von Äpfeln zum Kaviar erhalten:

  1. Zucchini in einer Menge von 1 kg wird in Würfel geschnitten, ggf. Schale und Samen entfernen.
  2. Das gehackte Gemüse wird in eine Pfanne gegeben und gebraten, wonach es in einem Fleischwolf gerollt wird. Machen Sie dasselbe mit Zwiebeln. Für Kaviar reichen 2 Zwiebeln.
  3. Drei Karotten und drei große Äpfel werden geschält. Die Äpfel werden in 4 Stücke geschnitten, dann müssen die Samenkästen entfernt werden. Karotten und Äpfel werden auch durch einen Fleischwolf gescrollt.
  4. Tomaten (5 Stk.) Werden einige Minuten in kochendes Wasser getaucht, dann wird die Haut entfernt. Das Fruchtfleisch muss durch einen Fleischwolf gescrollt werden.
  5. Die resultierende Mischung wird in einen Topf mit dicken Wänden gegeben, ein wenig Sonnenblumenöl wird gegossen und in Brand gesetzt.
  6. Tomaten werden 5 Minuten nach dem Kochen der Gemüsemasse hinzugefügt.
  7. Das fertige Gericht wird auf den Tisch serviert oder in Gläsern aufgerollt.

Ofenkaviar

Eine andere einfache Möglichkeit, Kaviar herzustellen, besteht darin, Gemüse im Ofen zu backen:

  1. Gemüse wird für Kaviar zubereitet: Sie müssen 3 Zucchini, 4 Karotten, 3 Paprika, 3 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe schälen. Zusätzlich werden 7 Tomaten für Rohlinge benötigt.
  2. Karotten und Zucchini auf einer feinen Reibe reiben. Die restlichen Komponenten werden fein gehackt.
  3. Das gesamte Gemüse wird in einen Gusseisenbehälter gegeben, Salz und Öl werden hinzugefügt und dann gemischt.
  4. Der Behälter wird mit einem Deckel verschlossen und eine Stunde lang in den Ofen gestellt. Die Ofentemperatur sollte 200 Grad betragen.
  5. Nach einer halben Stunde müssen Sie die Temperatur senken.
  6. Fertiger Kaviar kann in Gläsern aufgerollt oder serviert werden.

Fazit

Sie können zu Hause köstlichen Kürbiskaviar kochen. Dies erfordert frisches Gemüse: Zucchini, Karotten, Tomaten. Gewürze werden für eine würzigere oder würzigere Mahlzeit hinzugefügt. Einfache Rezepte helfen, die Beschaffungskosten bei minimalem Produktsatz zu senken.

Besonderes Augenmerk wird auf die Auswahl der Kochutensilien gelegt. Metallprodukte mit dicken Wänden sollten bevorzugt werden. Ein langsamer Kocher oder Ofen hilft, das Kochen von Kaviar zu vereinfachen.


Schau das Video: 3 einfache Kürbis Rezepte, die ihr noch nie gegessen habt! (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos