Fragen und Antworten

Verbrennen Tomaten aus Gülle?


Hallo, sag mir, wenn in einem Gewächshaus, in dem Paprika und Tomaten wachsen, eine kleine Menge Mist hinzugefügt wird, brennen dann die Tomaten?

Antworten:

Sie verbrennen nicht, sie können einfach eine große grüne Masse zum Nachteil der Früchte aufbauen.

Tomaten mögen keinen Mist, sie fangen an, Fett zu essen.

Und warum?

Ich weiß nicht, ob meine Mutter Mist liebt (Pferd und seit mindestens einem Jahr nicht mehr frisch). Wir sind genau in den Furchen, in denen sie sie pflanzen, aber dort haben wir (auf dem Land) Lehm. Es scheint immer mit Tomaten und in sehr anständigen Mengen. Wir schicken immer Kisten zum Essen und um alle und Großmütter zu behandeln nach Moskau, und wir haben genug zu essen zum Salzen und die ganze Familie mit Freunden, und wir haben es vor dem letzten Jahr verkauft (letztes Jahr gab es keine Zeit dafür). Aber wir pflanzen sie wirklich und immer ziemlich viel.

Die Hauptsache ist, dass es nicht frisch ist.

Na ja, auch frisches Pferd, nur für Gurken und andere Kürbisse.

Legen Sie nicht viel Mist oder Humus unter die Tomaten - es wird wenig Tomaten geben

Und was wird mit Gurken nicht passieren?

Ich habe ein Pferd, Pferdemist wurde im Winter im Gewächshaus in den Gewächshäusern gelassen, alle wurden ausgegraben, jetzt mache ich mir Sorgen, ob es Tomaten und Gurken nicht schadet? Etwas durch das Auge ist gerade viel von dieser Gülle

Ich brauche keine Gurken, für meinen im Allgemeinen frischen Beutel habe ich einen Beutel für Stände genommen, aber er ist nicht ganz frisch für Tomaten, und wie lange vorher habe ich Erde in Betten verwendet und welche Erde? Wir legten Lehm auf die Furchen, es gab dort nicht viel Fett zu essen, das Land war viele Jahre zuvor ohne Dünger, schon verfault, es lag dort seit einem Jahr, zumindest auf einem Haufen.

Ich weiß nicht, welchen Boden ich habe, ich weiß nicht, wie ich das bestimmen soll, aber im Allgemeinen versuche ich, jeden Herbst zu düngen, hier mit Dünger sieht es aus wie ein Bett