Rat

Stachelbeerkompott: schwarz, rot, mit Orange, Minze, Mojito


Stachelbeerkompott enthält die wichtigsten Vitamine und Mikroelemente der Beeren und wird in der kalten Jahreszeit zu einem der beliebtesten Getränke auf dem festlichen und alltäglichen Tisch. Es erinnert an die freudigen Momente des vergangenen Sommers.

Warum Stachelbeerkompott nützlich ist

Richtig gekochtes Stachelbeerkompott enthält viele Vitamine, die die Immunität im Winter unterstützen und sich nach einer Krankheit schnell erholen. Bei einer kurzfristigen und kompetenten Wärmebehandlung von Früchten verbleibt eine geringe Menge an Vitaminen und vielen Spurenelementen, die auch dem menschlichen Körper zugute kommen.

Stachelbeerkompott ist reich an Kalium, was sich positiv auf die Gesundheit und Funktion des Herzens und der Blutgefäße auswirkt. Das Trinken dieses Getränks hilft bei Erkältungen und Fieber.

Trotz aller Vorteile des Getränks ist seine Verwendung unerwünscht, wenn:

  • akute Gastritis, Magengeschwüre;
  • Entzündung des Magen-Darm-Trakts;
  • Allergien gegen die Beere selbst (dieses Phänomen ist ziemlich selten, tritt aber immer noch auf).

Ein paar Tipps, wie man Stachelbeerkompott für den Winter kocht

Allgemeine Empfehlungen zum Kochen von Stachelbeerkompott sind nachstehend aufgeführt:

  1. Damit die Schale der Beeren bei hohen Temperaturen nicht platzt, müssen Sie das kochende Wasser 10-15 Minuten abkühlen lassen. Zum gleichen Zweck werden die Früchte im Glas langsam mit heißer Flüssigkeit gegossen.
  2. Damit sich die Beeren nicht verformen, sowie bei Früchten mit dicker Haut wird an mehreren Stellen ein vorläufiges Piercing mit einem Zahnstocher durchgeführt.
  3. Um das Getränk zuzubereiten, müssen Sie eine Emailpfanne verwenden: Darin wird die maximale Menge an Nährstoffen gespeichert. Beim Kochen in Aluminiumschalen geht der Geschmack verloren, die Farbe ändert sich und die nützlichen Eigenschaften des fertigen Produkts verschwinden.
  4. Während der Wärmebehandlung muss die Pfanne mit einem Deckel abgedeckt werden, da die meisten Vitamine beim Kontakt mit Luft zerstört werden.
  5. Beim Kochen müssen die Früchte in bereits kochendes Wasser gelegt werden.
  6. Die Garzeit sollte 5 Minuten nicht überschreiten.

Ein wichtiger Schritt, der die Haltbarkeit des Werkstücks beeinflusst, ist die Auswahl und sorgfältige Zubereitung der Zutaten. Für die Winterernte sollten Früchte verwendet werden, die leicht unreif sind oder sich im Stadium der technischen Reife befinden. Überreife Proben können für andere Zwecke verwendet werden: zur Herstellung von Konserven und Marmeladen.

Rat! Das Produkt wird nur dann lange gelagert, wenn die Zutaten sorgfältig sortiert werden. Dabei müssen alle faulen Proben verworfen werden.

Der Hauptbestandteil des Getränks muss von Stielen und Kelchblättern gereinigt werden. Danach muss es in einen Behälter mit Wasser gegeben werden: Die Früchte fallen auf den Boden und alle Rückstände, die aufschwimmen, müssen entfernt werden. Nach einer solchen Reinigung werden die Beeren in ein Sieb geworfen und das Wasser abtropfen lassen.

Wenn das Stachelbeerkompott zusätzliche Komponenten enthält, müssen diese auch im Voraus vorbereitet werden - geschält, gespült, getrocknet.

Im Folgenden finden Sie viele köstliche und ungewöhnliche Rezepte für die Herstellung von Stachelbeerkompott.

Ein einfaches Rezept für Stachelbeerkompott

Dieses Rezept für Stachelbeerkompott gilt als das schnellste, einfachste und am wenigsten mühsame. Für die Zubereitung benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 150 g Früchte;
  • 0,9 l Wasser;
  • 50 g Zucker.

Wie macht man:

  1. Zucker wird ins Wasser gegeben und darauf gewartet, dass er sich auflöst und die Flüssigkeit kocht.
  2. Beeren werden zu dem gekochten Sirup gegeben und zusammen 5 Minuten lang gekocht.
  3. Das noch heiße Produkt wird in sterilisierte Gläser gegossen, aufgerollt und zum langsamen Abkühlen in eine dicke Decke gewickelt.

Belebendes Stachelbeerkompott mit Minze

Stachelbeerkompott, zubereitet mit Minzzusatz, hat ein angenehmes Aroma, einen erfrischenden und belebenden Geschmack. Um einen Drei-Liter-Rohling für den Winter vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 300 g Beeren;
  • 1 mittlerer Bund Minze;
  • 250 g Zucker.

Schritt für Schritt Rezept:

  1. Die reinen Zutaten in ein Glas geben, frisches kochendes Wasser einfüllen, mit einem Deckel abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Die Zubereitung des Sirups beginnt, nachdem die Flüssigkeit vorsichtig aus dem Glas in die Pfanne abgelassen wurde. Zucker wird hinzugefügt und 2 Minuten gekocht.
  3. Der Inhalt des Behälters wird mit heißem Sirup gegossen, gedreht, eingewickelt und unter Raumbedingungen abgekühlt.

Stachelbeerkompott "Mojito"

Mit diesem Rezept können Sie ein köstliches, erfrischendes und gleichzeitig sehr gesundes Getränk zubereiten. Um "Mojito" in einem Drei-Liter-Glas zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 2-3 Gläser Beeren;
  • 1 Tasse Zucker;
  • 2-4 Scheiben Zitrone oder Limette
  • 2-4 Zweige Minze.

Verfahren:

  1. In ein im Voraus zubereitetes sterilisiertes Glas müssen Sie Beeren, Minze und mittelgroße Zitronen- oder Limettenscheiben zusammen mit der Schale geben. Die letzte Zutat kann durch 1 TL ersetzt werden. Zitronensäure.
  2. Kochendes Wasser wird in das Glas gegossen und 20 Minuten stehen gelassen.
  3. Nach dieser Zeit muss das Wasser vorsichtig in einen Topf gegossen, mit Zucker versetzt und zum Kochen gebracht werden. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat und das Wasser 1-2 Minuten kocht, wird der Sirup vom Herd genommen und zurück in das Glas gegossen.
  4. Der Behälter wird aufgerollt und eingewickelt und bei Raumtemperatur abkühlen gelassen.

Das Videorezept für Mojito kann hier angesehen werden:

Stachelbeerkompott "Tarhun" für den Winter

Das Getränk "Tarhun" kann Familienmitglieder und Gäste, die sich am festlichen Tisch versammelt haben, angenehm überraschen. Stachelbeeren unterbrechen aufgrund der Geschmacksneutralität nicht das Aroma und den Geschmack des Estragonkrauts, sondern ergänzen sie im Gegenteil harmonisch.

"Tarhun" aus Kyzhovnik mit Minze oder Zitronenmelisse

Um das Tarhun-Getränk zuzubereiten, müssen Sie für jeweils 300 g Obst Folgendes einnehmen:

  • 1 kleiner Bund Estragon;
  • 2-3 Zweige Zitronenmelisse (Minze);
  • ¼ TL Zitronensäure;
  • 1,5 Tassen Zucker.

Weitere Maßnahmen:

  1. Alle notwendigen Zutaten werden in einen sterilen Behälter gegeben, der mit kochendem Wasser gegossen wird.
  2. Der gefüllte Behälter muss sofort mit einer Schreibmaschine verschlossen, umgedreht, mit einer Decke abgedeckt und abkühlen gelassen werden.

Rezept "Tarhuna" aus Stachelbeeren mit Zimt und Johannisbeerblättern

Hier wird vorgeschlagen, Kompott aus roten Stachelbeersorten zu kochen, für jeweils 400 g müssen Sie Folgendes hinzufügen:

  • 1 mittlerer Bund Estragon;
  • 1-2 Zimtstangen;
  • 300 g Zucker;
  • 5-10 frische schwarze Johannisbeerblätter;
  • 2 EL Essigessenz (bis zu 25%).

Kochvorgang:

  1. Die Zubereitung der Sole besteht aus folgenden Vorgängen: Der Estragon wird gewaschen und in kleine Stücke geschnitten, mit Zimt und Essig gemischt. Diese Mischung muss mit Flüssigkeit gegossen und zum Kochen gebracht werden. Dann wird es sofort ohne Kühlung durch ein Sieb filtriert. Die Sole ist fertig.
  2. Zuerst werden die Beeren in das Glas gelegt, dann wird Zucker, Salzlake gegossen und Johannisbeerblätter ganz oben platziert.
  3. Das Werkstück wird aufgerollt und kopfüber unter der Decke abkühlen gelassen.

Wie man gefrorenes Stachelbeerkompott kocht

Gefrorene Früchte können auch zur Herstellung von Stachelbeerkompott verwendet werden. Die Hauptsache ist, dass sie richtig eingefroren sind. In diesem Fall sind Früchte geeignet, ganz gefroren oder in einem Behälter gefaltet und vor dem Einfrieren mit Zucker bestreut.

Sie müssen die Zutat vor dem Kochen nicht auftauen. Sie können ein Getränk auf traditionelle Weise zubereiten, indem Sie die Beeren in kochendes Wasser mit Zuckerzusatz legen und 5 Minuten kochen lassen. Gießen Sie das resultierende Produkt in Gläser und rollen Sie es auf.

Wichtig! Kompott aus gefrorenen Beeren ist nicht für die Langzeitkonservierung geeignet und muss daher in kurzer Zeit verwendet werden.

Rotes Stachelbeerkompott

Da die roten Sorten dieser Kultur besonders süß sind, ist zur Herstellung des Rohlings eine Mindestmenge Zucker erforderlich: Pro 0,5 kg Beeren werden nicht mehr als 50 g Kristallzucker entnommen.

Aus der oben genannten Menge an Zutaten können Sie 0,5 Liter Kompott erhalten:

  1. Die Früchte werden in ein Glas gegeben, mit kochendem Wasser gegossen, mit einem Deckel abgedeckt und 20 Minuten gewartet.
  2. Die Flüssigkeit wird in einen Topf gegeben, 100 ml Wasser und Zucker werden hinzugefügt. Der Sirup wird 3 Minuten gekocht. vom Moment des Kochens, dann in ein Glas gegossen.
  3. Der Behälter wird aufgerollt und 15 Minuten lang in kochendem Wasser sterilisiert. Dann wird es umgedreht und eingewickelt.

Schwarzes Stachelbeerkompott

Schwarze Pflanzensorten unterscheiden sich von gewöhnlichen Sorten nicht nur durch die dunkle Farbe der Früchte, sondern auch durch ihre wertvollere Vitaminzusammensetzung. Gekochtes Kompott ohne Zuckerzusatz trägt zum Gewichtsverlust bei. Das Getränk kann auf die gleiche Weise wie oben zubereitet werden.

Grünes Stachelbeerkompott

Die meisten grünen Pflanzensorten zeichnen sich durch einen sauren Geschmack aus. Um Kompott daraus herzustellen, wird mehr Zucker benötigt:

  • 3 kg Obst;
  • 700 g Zucker;
  • 1 Liter Wasser.

Rezept:

  1. Die Beeren werden in Behältern bis zu den Schultern oder der Hälfte verteilt, und Sirup wird mit Zucker aus Wasser gekocht.
  2. Gießen Sie den vorbereiteten Sirup über die Beeren, bedecken Sie die Gläser mit Deckeln, legen Sie sie in einen mit Wasser gefüllten Behälter und sterilisieren Sie sie 3 Minuten lang. nachdem die Flüssigkeit zu kochen beginnt.
  3. Nach dem Sterilisationsvorgang werden die Gläser gedreht und umgedreht, um bei Raumtemperatur abzukühlen.

Harmonie des Geschmacks oder kombinieren Sie Stachelbeeren mit Beeren und Früchten

Stachelbeerkompott hat relativ neutrale Geschmackseigenschaften, daher kann es als Grundlage für die Herstellung kombinierter Kompotte unter Zusatz aller Arten von Aromastoffen verwendet werden. Stachelbeerkompott lässt die Fantasien der Hausfrau durchstreifen und eine Vielzahl von Getränken für den Winter zubereiten.

Stachelbeer-Johannisbeer-Kompott

Die Zugabe von Johannisbeeren verleiht nicht nur einen interessanten Geschmack, sondern verlängert auch die Haltbarkeit des fertigen Getränks - die Früchte dieser Gartenkultur enthalten einen Komplex von Säuren. Für 250 g Stachelbeeren nehmen Sie:

  • 150 g rote und schwarze Johannisbeeren;
  • 3 Minzblätter;
  • 250 g Zucker;
  • 2,5 Liter Wasser.

Weitere Maßnahmen:

  1. Vorbereitete Beeren und Minzblätter werden in ein Glas gegeben und mit kochendem Wasser gegossen.
  2. Nach 10 Minuten Wartezeit wird das Wasser in einen Topf gegeben, Zucker wird hinzugefügt, das Kochen wird gewartet und der Sirup wird weitere 1 Minute gekocht.
  3. Der Inhalt des Behälters wird mit dem vorbereiteten Sirup gegossen, aufgerollt und unter Raumbedingungen unter einer Decke abkühlen gelassen.

Wie man Stachelbeerkompott mit Zitrone kocht

Das Rezept für ein köstliches Wintergetränk ist sehr einfach. Dafür benötigen Sie:

  • 1 Tasse Stachelbeeren
  • 2 geschälte Zitrusschnitze;
  • 1 Tasse Zucker.

Schritt-für-Schritt-Aktionen:

  1. Beeren werden in ein Drei-Liter-Glas gegossen, eine Zitrone wird gegeben. Gießen Sie den verbleibenden Raum in das Glas mit kochendem Wasser.
  2. Nach 5-10 Minuten. Die Flüssigkeit wird in einen Topf gegossen, mit Zucker versetzt und Sirup zubereitet.
  3. Der fertige Sirup wird in ein Glas gegossen, das sofort verschlossen, umgedreht und mit einer Decke bedeckt wird.

Eine originelle Kombination oder Stachelbeerkompott mit Minze und Äpfeln

Die Stachelbeer-Apfel-Kombination wird sehr häufig zur Zubereitung von Winterzubereitungen verwendet. Sie können den Geschmack des Getränks variieren, indem Sie etwas Zitronenmelisse oder Minze hinzufügen. Sie benötigen hier:

  • 450 g Beeren;
  • 3 Äpfel;
  • 4 Zweige Minze;
  • 250 g Zucker;
  • 2,5 Liter Wasser.

Wie macht man:

  1. Vor dem Blanchieren der Zutaten müssen die Äpfel aus den Samenkammern geschält werden.
  2. Verbrühte Früchte und Apfelscheiben sowie Minzzweige werden in einen Behälter gegeben, mit Zuckersirup gegossen und 20 Minuten sterilisiert.
  3. Schließlich werden die Dosen aufgerollt und langsam unter dem Deckel abgekühlt.

Stachelbeerkompott mit Orange

Hier wird vorgeschlagen, aus den Früchten grüner Kultursorten eine Ernte zu machen und diese mit einem leichten Zitrusgeschmack zu diversifizieren. Orange verleiht dem Getränk nicht nur zusätzliche vorteilhafte Eigenschaften, sondern verleiht ihm auch einen erfrischenden und belebenden Geschmack. Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 0,5 kg Stachelbeeren;
  • 1 Orange;
  • 200 g Zucker;
  • 2 Liter Wasser.

Aktionsalgorithmus:

  1. Die Orange sollte ohne Schälen in Scheiben geschnitten werden.
  2. Beeren, eine Orange, Zucker werden in kochendes Wasser getropft und 5 Minuten gekocht.
  3. Das heiße Produkt wird in einen Behälter gegossen und aufgerollt.

Köstliches Stachelbeerkompott mit Orange und Minze

In dieser Version des Stachelbeer- und Zitruskompottes benötigen Sie:

  • 300 g Stachelbeeren;
  • 2-3 Zweige Minze;
  • 1 Orange;
  • 250 g Zucker.

Obst, Minze, Orangenscheiben werden in einen sterilen Behälter gelegt, Zucker eingegossen. Der Inhalt des Behälters wird mit kochendem Wasser über die Kleiderbügel gegossen, aufgerollt, auf den Kopf gestellt und eingewickelt.

So schließen Sie das Kirsch-Stachelbeer-Kompott

Nachfolgend finden Sie eine Option mit der Einführung von Kristallzucker zum Kochen von Stachelbeer- und Kirschkompott. Dafür benötigen Sie:

  • 300 g Kirschen;
  • 200 g Stachelbeeren;
  • 250 g Zucker;
  • 0,5 TL Zitronensäure.

Verfahren:

  1. Die Beeren werden in Gläsern ausgelegt, mit kochendem Wasser gegossen, mit einem Deckel abgedeckt und die Flüssigkeit einige Stunden abkühlen gelassen.
  2. Danach wird die Flüssigkeit in einen Topf überführt, Zucker hinzugefügt und gekocht. Wenn der Sirup fertig ist, wird er in ein Glas gegossen und Zitronensäure hinzugefügt.
  3. Der Behälter wird aufgerollt und unter einer Decke gekühlt.

Beachtung! Stachelbeer-Kirsch-Kompott kann ohne Zuckerzusatz hergestellt werden. In diesem Fall müssen Sie die Beeren im gleichen Verhältnis nehmen.

Rezept für Stachelbeer- und Himbeerkompott

Stachelbeer-Himbeer-Kompott erhält eine schöne helle Farbe, angenehmes Aroma, der Geschmack wird intensiver. Um es vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 350 g Stachelbeeren;
  • 250 g Himbeeren;
  • 1 Tasse Zucker;
  • 2,5 Liter Wasser.

Die in Gläsern ausgelegten Beeren werden mit Zuckersirup gegossen. Das Kompott wird eine halbe Stunde lang mit kochendem Wasser behandelt, dann aufgerollt und unter einer Decke abgekühlt.

Beerentrio in einem Glas oder Himbeer-, Stachelbeer- und Johannisbeerkompott

Dieses Kompott wird normalerweise im Juli zubereitet: In dieser Zeit reifen alle drei Pflanzen. Die Früchte aller Pflanzen werden im gleichen Verhältnis genommen. Um ein solches Kompott herzustellen, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • 200 g jeder Beerenart;
  • 200 g Zucker;
  • 3 Liter Wasser.

Aktionsalgorithmus:

  1. Damit die Johannisbeeren den Saft starten, wird 1 EL darüber gegossen. Kristallzucker. Himbeeren mit einem Löffel kneten.
  2. Wasser wird in einen Topf gegossen und der restliche Zucker wird hinzugefügt. In kochendem Sirup müssen Sie alle Beeren senken und 5 Minuten kochen lassen.
  3. Nach dieser Zeit wird das Getränk vom Herd genommen und in Dosen gegossen. Sie werden aufgerollt und verkehrt herum belassen, bis sie unter einer Decke abgekühlt sind.

Stachelbeer-Erdbeer-Kompott

Stachelbeeren und Erdbeeren sind Sommerfrüchte, deren Dosenfrüchte Sie an kalten Wintertagen mit warmen Erinnerungen wärmen. Um ein Stachelbeerkompott mit Erdbeeren zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 2 kg Stachelbeeren;
  • 1 kg Erdbeeren;
  • 1,5 kg Zucker.

Schritt-für-Schritt-Aktionen:

  1. Die Erdbeeren müssen vorbereitet sein: Spülen und entfernen Sie die Stiele.
  2. Ein sauberer Behälter wird zuerst mit Stachelbeeren gefüllt und mit Erdbeeren belegt. Gießen Sie Zucker darüber.
  3. Der Hohlraum im Glas ist mit kochendem Wasser gefüllt, das bis in den Hals gegossen werden muss - Erdbeeren nehmen Wasser in großen Mengen auf, und infolgedessen nimmt die Menge an Kompott ab.
  4. Das Produkt wird eine Viertelstunde lang sterilisiert, verkorkt, mehrmals auf den Tisch gerollt, umgedreht und zum langsamen Abkühlen eingewickelt.

Wie man Kirsch-Stachelbeer-Kompott macht

Die Stachelbeere verleiht dem Kirschkompott eine interessante leichte Säure, so dass sich das Getränk am Ende als harmonisch im Geschmack herausstellt. Hier müssen Sie nehmen:

  • 400 g Kirschen;
  • 200 g Stachelbeeren;
  • 1 Tasse Zucker;
  • 2,5 Liter Wasser.

Aktionen:

  1. Zuerst wird das Glas mit Kirschen gefüllt, dann werden die restlichen Früchte gelegt, mit kochendem Wasser gegossen, mit einem Deckel bedeckt und die Flüssigkeit abkühlen gelassen.
  2. Die abgekühlte Flüssigkeit wird in einen Topf gegossen und Zucker hinzugefügt, Sirup wird zubereitet.
  3. Der Sirup wird in das Glas zurückgeführt, das sofort mit einer Schreibmaschine verschlossen, umgedreht und mit einer Decke bedeckt wird.

Wie man Stachelbeer- und Aprikosenkompott für den Winter macht

Kompott mit einer Komponente wie Aprikose gewinnt Aroma und süßeren Geschmack. Die Aprikosenschnitze aus dem Getränk können weiterverarbeitet werden, beispielsweise als Füllung für hausgemachte Backwaren. Um Kompott mit Aprikosen zuzubereiten, müssen Sie Folgendes einnehmen:

  • 650 g Beeren;
  • 450 g Aprikosen;
  • 1 Tasse Zucker;
  • 5 g Zitronensäure;
  • 2,5 Liter Wasser.

Nach dem Trennen der Samen vom Fruchtfleisch der Aprikosen werden die Früchte und Beeren 10 Sekunden lang in kochendem Wasser blanchiert. Die Frucht-Beeren-Mischung wird in Gläsern ausgelegt, und dann wird ein Sirup hergestellt, indem dem Wasser Zucker und Zitronensäure zugesetzt werden. Die Zuckerflüssigkeit wird in ein Glas gegossen, mit einer Maschine abgedeckt, auf den Deckel gestellt und in eine dicke Decke gewickelt.

Rezept für Kompott aus Stachelbeeren, Irgi und schwarzen Johannisbeeren

Dieses Stachelbeerkompott mit der Einführung von Beeren anderer Kulturen wird ohne Sterilisation hergestellt, daher müssen alle Beerenbestandteile vorblanchiert werden - 2-3 Sekunden in kochendem Wasser verarbeitet. Um einen Rohling für den Winter vorzubereiten, müssen Sie Folgendes nehmen:

  • 1 Tasse Stachelbeeren
  • 1 Glas Irgi-Beeren;
  • ein halbes Glas schwarze Johannisbeere;
  • 1 Tasse Zucker.

Zuerst wird irgu in das Glas gegossen, dann Stachelbeeren und ganz am Ende Johannisbeeren. Dann wird Zucker hinzugefügt. Der gesamte Inhalt wird mit kochendem Wasser gegossen und sofort aufgerollt. Das langsam abkühlende Gefäß wird umgedreht und eingewickelt.

Stachelbeerkompott mit Himbeeren, Äpfeln und Apfelbeeren

Hier wird anstelle des üblichen Wassers vorgeschlagen, zur Herstellung von Füllsirup Apfelbeersaft zu verwenden: Im Allgemeinen werden 300 g Kristallzucker pro 700 g Beerensaft hinzugefügt. Zusätzlich zu diesen Zutaten benötigen Sie außerdem:

  • 200 g Stachelbeeren;
  • 120 g Himbeeren, Äpfel;
  • 200 ml Sirup.

Beeren und Früchte müssen in ein 0,5-Liter-Glas gefaltet werden und mit kochendem Sirup übergossen werden. Der Behälter wird 5 Minuten in kochendem Wasser behandelt. und sofort verstopft.

Stachelbeerkompott in einem Slow Cooker kochen

Die Technologie zur Herstellung von Stachelbeerkompott in einem Multikocher zeichnet sich durch seine Einfachheit aus. Auf diese Weise können auch unerfahrene Hausfrauen köstliche Winterzubereitungen zubereiten. Das Ausgangsprodukt erweist sich aufgrund der Verlängerung der Wärmebehandlungszeit der Beeren als reich und aromatisch, ist aber gleichzeitig weniger nützlich. In diesem Fall beträgt die Garzeit 90-120 Minuten. Bei der Zubereitung von Kompott ist es unerwünscht, den Deckel des Multikochers zu öffnen.

Um Stachelbeerkompott in einem Slow Cooker nach dem klassischen Rezept zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 350 g Obst;
  • ein halbes Glas Zucker;
  • 2,5 Liter Wasser.

Beeren werden in die Multicooker-Schüssel gegeben, mit Zucker bestreut und mit kochendem Wasser gegossen. Der Timer ist beispielsweise auf 90 Minuten eingestellt. "Heiz" -Modus. Nach dieser Zeit werden die Flüssigkeiten 1 Stunde lang gebrüht und dann in Gläser gegossen, aufgerollt und zur Lagerung weggelegt.

So lagern Sie Stachelbeerkompotte richtig

Sterilisiertes Stachelbeerkompott und / oder Zitronensäure enthaltend kann unter Raumbedingungen lange gelagert werden. In anderen Fällen sollte ein kühler Platz für die Lagerung von Rohlingen zugewiesen werden, z. B. ein Keller oder ein Keller.

Fazit

Stachelbeerkompott kann neben der Hauptzutat auch andere Frucht- und Beerenzusätze enthalten. Bei der Zubereitung eines Getränks können Sie also Fantasie zeigen und Ihre eigenen Kompottrezepte entwickeln oder eines der oben genannten verwenden.


Schau das Video: Gin-Cocktails #14 Hot Toddy (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos