Tricks

Wie Sie lila Kartoffeln in Ihrem Ferienhaus anbauen

Wie Sie lila Kartoffeln in Ihrem Ferienhaus anbauen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Lila Kartoffeln sind vor nicht allzu langer Zeit in den Regalen erschienen, haben aber bereits an Popularität gewonnen. Das Gemüse unterscheidet sich in der Farbe der Schale und der Knollen selbst - tiefviolett, in einigen Fällen sogar schwarz. Kultur in Südamerika gebracht.

Die Kultur gehört zur Familie der Bindekraut. Lila Kartoffeln haben ein paar weitere Namen: "French Blue Truffle Potato", "Black Woman", "Chinese Truffle". Die Länge der Knollen beträgt ca. 10 cm. Das Gewicht erreicht 70 Gramm.

Die wichtigsten Kulturarten - Purple Peruvian, Purple Majesty, Purple Viking.

Nützliche Eigenschaften

Es gibt eine Regel, die besagt, dass Früchte mit einer dunkleren Farbe die wertvollsten sind. Lila Kartoffeln sind keine Ausnahme. Es enthält eine große Menge an Antioxidantien. Anthocyane haben Anti-Krebs-Eigenschaften und verbessern die Immunität perfekt. Sie sind unter anderem für die Integrität der DNA-Struktur verantwortlich.

Da lila Kartoffeln viele Antioxidantien enthalten, hilft es dem Körper, den Alterungsprozess zu verlangsamen. Der hohe Gehalt an Ascorbinsäure stärkt die Funktionen des gesamten Organismus, insbesondere bei Infektionskrankheiten.

Im Laufe der Forschung hat sich herausgestellt, dass das violette Gemüse der beschriebenen Art den Hochdruck perfekt reduziert. Die Sache ist, dass Kartoffeln eine positive Wirkung auf Blutgefäße, einschließlich Kapillaren, haben. Die Kartoffel enthält auch Chlorogensäure, die für den Druck in Mäusen verantwortlich ist.

Es ist wichtig zu bedenken, dass lila Kartoffeln aufgrund ihres hohen Stärkegehalts ziemlich kalorienreich sind. Sein Geschmack ähnelt dem von gewöhnlichen Kartoffeln, aber seine Textur ist cremig und hat ein leicht ausgeprägtes nussiges Aroma.

In der Kartoffelschale stecken viele nützliche Substanzen - Polyphenole, Vitamin C und Kalium.

Klinische Studien belegen, dass durch den ständigen Verzehr von lila Gemüse das Sehvermögen verbessert werden kann. Unter anderem wird das Risiko für Arteriosklerose um ein Vielfaches reduziert. Die Wände der Blutgefäße werden stärker und elastischer, und das Auftreten einer Reihe von onkologischen Erkrankungen nimmt ab.

Funktionen anzeigen

Was ist der Unterschied zwischen lila Kartoffeln und gewöhnlichen.

  • Die Knollen haben eine längliche Form, das Fruchtfleisch ist lila und die Schale ist dunkelviolett. Auch nach dem Kochen oder Braten verliert die Frucht nicht ihre ungewöhnliche Farbe.
  • Die vorteilhaften Eigenschaften der violetten Sorten ermöglichen es, sie in der traditionellen Medizin einzusetzen, um Schlaganfällen vorzubeugen und den Druck zu verringern. Die heilenden Eigenschaften erschienen aufgrund des Gehalts an Stärke, Anthocyanen, Kalium, Carotinoiden, Calcium und Phenolsäuren.
  • Da sich die Sorte durch das Vorhandensein einer dicken Schale auszeichnet, kann sie lange gelagert werden. Das Einsatzspektrum ungewöhnlicher Kartoffeln ist sehr umfangreich: Sie werden gekocht, gebraten, gebacken und als Bestandteil für Salate, Eintöpfe und Aufläufe verwendet.

Gegenanzeigen

Sie sollten keine lila Kartoffeln essen, wenn Sie an Hypotonie leiden - niedriger Druck. Unter anderem lohnt es sich, die Knolle Menschen mit einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber dem Produkt zu überlassen. Es lohnt sich zu überwachen, wie viel Kartoffel Sie pro Tag verbrauchen - Sie sollten es nicht übertreiben.

Pflanz- und Pflegeregeln

Kartoffeln von violetter Farbe liefern nicht nur eine wunderbare Ernte, sondern sind auch resistent gegen verschiedene Krankheiten.

Zuerst müssen Sie die Samen bekommen. Sie werden gekeimt. Sie können lernen, wie man Kartoffeln vor dem Pflanzen zubereitet und keimt, indem Sie den entsprechenden Artikel auf unserer Website lesen. Seien Sie darauf vorbereitet, dass etwa die Hälfte aufsteigt. Samen werden im April gepflanzt. Im Freigelände werden sie erst im Mai aufgestellt.

Die Pflege ist genauso wie bei gewöhnlichen Kartoffeln. In einem Artikel über die Kartoffeltechnologie erfahren Sie mehr über alle Feinheiten des Prozesses.

Es ist notwendig, hilling auszuführen. Zwischen den Büschen werden Rasengras oder vorgemahlenes Unkraut ausgelegt. Von Top-Dressing sollte Biohumus bevorzugt werden.

Nehmen Sie nur hochwertigen Boden für die Setzlinge und achten Sie auf das Gießen, da sich sonst Schimmel bildet und Sie ihn mit speziellen Vorbereitungen behandeln müssen.

Die Ernte findet Ende August statt. In diesem Fall sollte das Wetter gut sein.

Wo wird aktuell angebaut

In letzter Zeit werden nicht standardisierte Farbkartoffeln immer beliebter. Es wird in Kanada, Schottland, USA, Südkorea angebaut. Darüber hinaus sind die Knollen in diesen Ländern leicht in den Verkaufsregalen zu finden. Der Erfolg des Gemüses ist auf die Ausstellung zurückzuführen, die 2007 stattfand.

In Korea wurde sogar eine spezielle Diät auf der Basis von Gemüse entwickelt. Auch im Bereich der Kosmetik wird die Kultur aktiv genutzt. Es produziert Anti-Aging-Masken und Seife, die sich durch eine zarte Textur auszeichnen. In Amerika wurden lila Kartoffeln für die Herstellung von Pommes Frites verwendet.

In Russland wird die vorgestellte Kartoffel seit 2011 in Tomsk angebaut. 2007 erhielt einer der Mitarbeiter des Sibirischen Forschungsinstituts für Landwirtschaft die ursprünglichen Knollen als Geschenk von Züchtern aus Südkorea, die auf einer Ausstellung nach Russland kamen, wo erstaunliche Sorten präsentiert wurden. Gleichzeitig wurden nicht nur lila, sondern auch orange und pink Sorten ausgestellt. Je intensiver die Farbe ist, desto nützlicher ist das Gemüse. Russische Wissenschaftler bevorzugen daher lila Kartoffeln.

Es ist bekannt, dass die vorgestellte Sorte auch im Ural gezüchtet wurde. Aber während es nicht in den Handel kommt und inaktiv gewachsen ist. Sie können erstaunliche Knollen in privaten Gärten sehen. Dies bedeutet, dass gesundes Gemüse nach ein paar Jahren in den Regalen stehen und vertraut werden kann.

Es gibt verschiedene Sorten lila Kartoffeln. Alle von ihnen sind sehr nützlich und haben die ursprüngliche Farbe der Schale und des Fruchtfleisches. Der Geburtsort eines exotischen Gemüses ist Südamerika, aber im Moment findet man Knollen in vielen westlichen und asiatischen Ländern und in Russland. Das Schwierigste am Kartoffelanbau ist das Keimen von Samen. Ansonsten ist die Pflege genauso wie bei den üblichen Standardsorten der üblichen Farbe.

Lila Kartoffel


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos