Angebote

Wie baue ich ein Loft auf dem Land?


Fast jedes Ferienhaus hat ein Wohnhaus, aber die meisten von ihnen sind ziemlich klein. Heute werden wir das Problem des freien Raums und der Unterbringung von Gästen lösen, da wir beschlossen haben, ein Wohn-Dachgeschoss auf dem Land zu errichten und es in ein wirklich komfortables Zimmer umzuwandeln!

Wohndachgeschoss - der Traum vieler von unsweil es schön ist, wenn der Raum nur Ihnen gehört und sogar so groß ist und eine schöne Aussicht bietet. Es ist jedoch an der Zeit, den Traum in die Realität umzusetzen. Deshalb reiben wir uns die Hände, bereiten ein Werkzeug, ein Projekt und Materialien vor und machen uns an die Arbeit.

Wir möchten sofort sagen, dass eine solche Idee eine ernsthafte Entscheidung ist, und denken deshalb dreimal nach, bevor Sie mit der Arbeit beginnen!

Umbaustufen eines Land-Dachbodens

Zunächst müssen wir einen Aktionsplan entwickeln, da jeder Fehler hier die Rückkehr zu den vorherigen Phasen, Zeit- und Geldverlust bedeutet. Dies ist das erste Mal, dass wir uns mit einer solchen Arbeit beschäftigen, und deshalb werden wir versuchen, unser gesamtes Wissen zu nutzen. Wenn Sie etwas vermissen, kommentieren Sie dies bitte in den Kommentaren zum Artikel, wo Sie auch Ihr Feedback zu dem von Ihnen gelesenen Material hinterlassen oder uns neue Ideen mitteilen können.

Machen wir also eine Liste, die dazu beiträgt, ein qualitatives Ergebnis zu erzielen:

  • Planung! Ohne diesen Punkt, nirgendwo, und deshalb verwenden wir Phantasie, Computerprogramme, die Ratschläge von Nachbarn und Verwandten, zeichnen wir einen Plan. Hier berücksichtigen wir alles bis ins kleinste Detail - wo sich das Dachfenster befindet, wie Sie die Heizung des Hauses zu Ihrem Vorteil nutzen können, an welchem ​​Ort Lüftungs- und Klimaanlagen installiert werden können, ob ein Elektriker eingesetzt werden muss und so weiter;
  • Die zweite Stufe ist eine Prüfung der Möglichkeiten! Jeder kann einen Plan zeichnen und über seine hochkarätigen Ideen sprechen, aber Sie sollten auch Ihre Stärken und, am unangenehmsten, die Dicke Ihres Portemonnaies bewerten. Es kommt oft vor, dass eine unprofessionelle Kostenberechnung sogar um 20-30% geändert werden kann, jedoch zeitweise. Prüfen Sie daher alles noch einmal und überlegen Sie, ob es sich lohnt, damit zu beginnen, und ob Sie dieses Projekt definitiv abrufen werden.
  • Stufe drei - der Kauf von Materialien und fehlenden Werkzeugen. Es hängt alles vom Projekt ab, denn auf dem Dachboden kann ein Wohnbereich für den Sommer eingerichtet werden. Dazu reicht es aus, eine kühle Hängematte hineinzuziehen und einen Fernseher zu installieren. Aber Sie können es zu einem vollwertigen Wohnzimmer machen, und dann müssen die Materialien in mehrere Autos gebracht werden. Sie benötigen ein Werkzeug und behandeln diesen Artikel daher sorgfältig.
  • Reinigungsservice. Viel hängt davon ab und vor allem von der Nutzfläche. Es ist notwendig, möglichst viel Platz auf einmal freizugeben, aber gleichzeitig alles sorgfältig zu machen, um nichts zu beschädigen und um nicht verletzt und verletzt zu werden, denn viel Staub, Nägel und andere „Überraschungen“ auf dem Dachboden können einen grausamen Witz spielen ;
  • Maßprüfung und zusätzliche Innenplanung. Überprüfen Sie noch einmal Ihren Plan und vergleichen Sie ihn jetzt mit der tatsächlichen Größe. Es ist möglich, dass das übliche Satteldach den Raum einschränkt und Sie den Raum ein wenig wiederholen müssen, damit er seine volle Höhe erreicht. Und vielleicht fällt beim ersten Mal alles zusammen ... aber das Prüfen und Abgleichen von Dimensionen mit dem Projekt ist nur gut!
  • Arbeiten Sie mit Dach und Boden. Es ist sofort notwendig, Störungen zu untersuchen und zu beseitigen. Reparatur von Balken, Latten, Dächern, Böden im Dachgeschoss - alles ist in dieser Phase enthalten. Sie können sofort für die Platzierung zusätzlicher Fenster sorgen.
  • Mitteilungen. Es mag auf Anhieb so aussehen, als wären diese dort unangemessen, aber Heizung, Licht und Lüftung werden zu 100% benötigt. Unmittelbar nach der Reinigung und vor Beginn der Hauptarbeit ist es an der Zeit, Kabel, Rohre, Lüftungskanäle usw. in der Dicke der Wände zu verlegen.
  • Dachgeschossdämmung. Wir wissen bereits, wie und was zu tun ist, und daher wird es hier einfacher.
  • Innendekoration und Außendekoration;
  • Innenarchitektur für ein Wohngebiet!

Vielleicht wird dies aufhören, weil wir noch jeden der Schritte im Detail analysieren und möglicherweise weitere Schritte hinzufügen müssen, die sich bereits im Prozess befinden.

DIY Dachboden

Wir sind seit langem daran gewöhnt, selbständig zu arbeiten, und werden diesen Prozess deshalb als Schicksal betrachten, weil er sehr nützlich und interessant ist!

Neuer Dachbodenplan

Denken Sie über den Zweck der Räumlichkeiten und die Höhe der Mittel nach, die Sie für den Wiederaufbau ausgeben möchten. Nehmen Sie ein Blatt Papier und machen Sie einen Entwurf, dann nehmen Sie Korrekturen vor. Sie können dies tun, bis ein genauer Aktionsplan erstellt wurde. Die Planung ist der Hauptprozess, aus dem der Rest der Aktionen hervorgeht und durch den die Schätzung erstellt wird.

Wir werden diese Arbeit nur Ihnen überlassen, da wir Tausende von Lesern haben und diese noch mehr Wünsche haben!

Kostenkalkulation

Die Planung hilft Ihnen dabei, einen bestimmten Betrag zu erreichen, und im Moment muss er mit dem Budget verglichen werden, über das Sie verfügen. Es ist gut, wenn für die Reparatur eines Landhauses freies Geld zur Verfügung steht. Wenn Sie sich jedoch den Finanzen nähern, müssen Sie die Schätzung sorgfältig „kürzen“. Versuchen Sie, nur Prätentiösität und Nutzlosigkeit zu beseitigen, alle wichtigen Aspekte, wie Isolierung, Inneneinrichtung, Vorreparatur und andere, ist es ratsam, zu verlassen!

Überprüfen Sie Ihre eigenen Fähigkeiten und sind Sie bereit, auf einem hohen Dach zu laufen, um mehrere Schieferabschnitte zu wechseln. Stimmen Sie zu, die Reinigung auf dem staubigen Dachboden durchzuführen und die Chemikalien während der Bearbeitung der Dachbalken zu riechen. Wenn Sie keine Angst vor Kosten und Arbeit haben, können Sie mit der nächsten Stufe fortfahren!

Materialeinkauf

Die Materialien können sehr unterschiedlich sein, denn alles hängt vom Grad der Vernachlässigung der Räumlichkeiten sowie von den Anforderungen an die Modernisierung ab.

Beginnen Sie mit der schrittweisen Erfassung von Schätzungen:

  • Dächer, Dächer im Allgemeinen und Materialien für ihre Restaurierung und Reparatur - Balken und Lamellen, Schiefer und Schlittschuhe, Schiefer, Dachmaterial, Dämmung usw.
  • Bodenisolationsmaterial, Ummantelung und Zierleisten;
  • Neue Wände - Auskleidung, Farbe, Kitt, Polyurethanschaum;
  • Dekor und Anordnung - Holz für Regale, Kabel für neue Verkabelung usw.

Wenn Sie also jede Phase der Arbeit studieren und alles mit den Dimensionen und Punkten des Projekts vergleichen, gelangen Sie zur Liste der erforderlichen.

Für Werkzeuge - eine ähnliche Aufgabe, beginnend mit dem, was getan werden muss: Schneiden - einer Metallsäge und einer Schleifmaschine, Befestigen - Bolzen, Schrauben, Hämmer und Schraubendreher und so weiter.

Das einzige, was angegeben werden kann, ist die Tatsache, dass Sie nicht in der Lage sind, einen Kauf auf einmal zu tätigen. Selbst die erfahrensten Profis haben kleinere Fehler und Materialmangel. Daher wird es mehrere Reisen zum Baumarkt geben!

Reinigung vor der Reparatur

Landdachboden für viele - das Territorium des Chaos. Es ist gut, wenn jemand hier Gemüse aufbewahrt, z. B. in einer Vorratskammer oder in einem Sommerhaus, aber es kommt auch vor, dass alle notwendigen, unnötigen Dinge hier mitgenommen werden. Dies sind Gegenstände aus der Kategorie, die schwer zu tragen sind, und es ist schade, sie zu werfen - dieselben alten Koffer, ungeeignete Oberbekleidung, Schubladen und Eimer, kaputte Möbel usw. In der Regel muss dies alles vorsichtig abgesenkt und auf das gewünschte aussortiert werden und was schließlich schon verschrottet werden kann. Ersparen Sie nichts Überflüssiges und machen Sie ein großes Lagerfeuer, denn jetzt ist es immer noch unmöglich, viel von dem, was vorher auf dem Dachboden lagerte, zu speichern.

Als nächstes müssen Sie den Raum sorgfältig fegen. Es ist ziemlich realistisch, dass Glasscherben und rostige Nägel vorhanden sind, und deshalb verwenden wir alle Schutzausrüstung - Handschuhe, Atemschutzmaske, Brille. Die Reinigung sollte auf eine qualitativ hochwertige Art und Weise erfolgen, und deshalb sollten wir nicht verletzt und Zeit verschwendet werden!

Dachgeschoss

Nach der Reinigung können Sie mit einem Projekt, einem Maßband, einer Laserebene, einem Blatt Papier und einem Bleistift auf den Dachboden des Gebäudes klettern. All dies benötigen wir, um die Fähigkeiten sowie die Anordnung der Reparaturparameter im Inneren zu vergleichen.

Es wird notwendig sein, die Maße aus dem Projekt in die Ebene des Innenraums zu übertragen, die vorläufigen Maße zu vergleichen, die Linien der Wände, der Decke und des Bodens abzustimmen. Sofort müssen Sie die „Torten“ der Isolierung, der Kommunikation, vielleicht der Installation eines neuen Fensters, der Anordnung der Möbel und der Verstärkung des Bodens, der Treppe zum Dachboden und mehr berücksichtigen.

Versuchen Sie zu diesem Zeitpunkt nicht zu eilen. Dies sind nur Größen und Zahlen, Linien und Markierungen, aber sie sind sehr wichtig, denn wenn Sie ablenken und gerade etwas falsch machen, können Sie zum Beispiel eine gekrümmte Decke oder unebene Wände oder andere Defekte bekommen.

Dach- und Bodenreparatur

Wenn sogar ein Sommerhaus nur ein paar Jahre alt ist, müssen möglicherweise noch Reparaturen durchgeführt werden. Viele Faktoren wirken sich auf Baustoffe und deren Zustand aus. Daher sollten wir nichts in einem mangelhaften Zustand unter der Auskleidung belassen. Wenn der Schiefer zum Beispiel platzt, wird die Isolierung und die darunter liegenden Wände bei Regen durch Wasser angefeuchtet. Wenn es Probleme mit dem Boden gibt, kann er ausfallen und Risse in der Decke in den Haupträumen des Gebäudes verursachen.

Reparatur und zusätzliche Ausrüstung müssen unter Berücksichtigung der Tatsache durchgeführt werden, dass der Boden und das Dach isoliert werden, was bedeutet, dass Sie eine Verstärkung vornehmen müssen, sofort eine zusätzliche Kiste anlegen, alle Nähte einfetten und blasen.

In diesem Stadium empfehlen wir außerdem, über die Installation eines Oberlichts nachzudenken. Jetzt wollen wir jedoch sagen, dass die Beschreibung des gesamten Prozesses auf einem vollständigen Artikel basiert, den es in naher Zukunft zu veröffentlichen verspricht.

Kommunikation auf dem Dachboden

Bereiten Sie sich unbedingt auf die Verlegung der Kommunikation vor, berücksichtigen Sie jedoch unbedingt die Sicherheitsanforderungen. Alle Lüftungskanäle müssen fest verlegt sein und Zugang zur Straße haben, Kabel werden in Riffel- oder Kunststoffkästen verlegt. Sie müssen über Heizung auf einem ernsthaften technischen Niveau sprechen, was sich notwendigerweise auf die Gestaltung des gesamten Hauses auswirkt!

Wenn wir ein bisschen mehr über diese Werke wissen, dann glauben wir, dass einzelne Meister, jeder mit einer individuellen Spezialisierung, sie ausführen müssen. Es ist klar, dass ich nicht besonders Geld für die Löhne von Fachleuten ausgeben möchte, aber hier ist es notwendig. Erst nach fachgerechter Installation funktioniert alles einwandfrei und sicher.

Beim Erhitzen kann man etwas getrennt argumentieren. Vor nicht allzu langer Zeit haben wir über Heizungen und Spezialheizungen gesprochen. Basierend auf diesem Wissen können wir also Schlussfolgerungen ziehen, die dazu beitragen, die Wärmeerzeugung in Zukunft zu optimieren:

  • Wenn Sie das Dach isolieren, sollte der Boden des Dachbodens (oder die Decke im Haus) selbst nicht isoliert werden. Ein Teil der Wärme von der Hauptheizung des Hauses wird auf den Dachboden fallen;
  • Ein weiterer positiver Faktor ist der Kamin, der oft in der Mitte des Hauses oder irgendwo auf der Seite, aber durch den Dachboden geht. Wärme von ihm hilft, an der Heizung zu sparen;
  • Es lohnt sich, die zusätzliche Heizung in Betracht zu ziehen, zum Beispiel den Einbau von Ölradiatoren oder Infrarotheizungen.

Wie wird der Dachboden gedämmt?

Wir haben bereits eine Antwort auf diese Frage und sie ist ziemlich gut. Deshalb werden wir keine Wiederholungen arrangieren, sondern Sie einfach einladen, zu unserem Artikel zurückzukehren, der zuvor geschrieben wurde.

Achten Sie besonders auf die Isolierung des Daches und die Isolierung gegen Feuchtigkeit, die nach außen gelangen kann. Überlegen Sie in Bezug auf die Fußbodendämmung genau, ob es sich lohnt, dies zu tun, denn wenn das Haus ständig bewohnt ist, wird die Winterheizung nur zum Vorteil auf dem Dachboden betrieben. Sie können sich auch Wissen aus Artikeln über die Außenisolierung eines Landhauses, den Garagenboden, ausleihen. Ein ziemlich guter Weg ist, Polyurethanschaum zu sprühen!

Außengestaltung des Dachbodens

Im Großen und Ganzen erfolgte die gesamte Außendekoration in den vorherigen Phasen, als das Dach und das Dach repariert wurden. Aber hier möchte ich einen besonderen Moment erwähnen - die Treppe zum Dachboden (wir sprachen hier über Landtreppen). Wir haben es dem Äußeren zugeschrieben, obwohl es sich lohnen würde, dem besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Aber auch dies ist recht schwierig, da es sich bei der Treppe um eine Holz- oder Stahltreppe handeln kann - eine eckige, gerade, spiralförmige oder spiralförmige Treppe, eine Haupttreppe von der Straße oder eine kompakte Dachbodentreppe von innen.

Was kann man noch über die Außengestaltung sagen? Vielleicht lohnt es sich darüber nachzudenken, alle Nähte und Fugen des Dachmaterials zu erneuern, sich um die Abflüsse vom Dach zu kümmern, zusätzliche Ausrüstungsgegenstände wie Schneerückhaltevorrichtungen und Visiere zu installieren sowie gegebenenfalls Neigungen an den Dachfenstern vorzusehen.

Mansarde im Loftstil (Video)

Innendekoration des Dachbodens

Innendekoration ist eine sehr interessante Beschäftigung, da der Prozess viele Stufen mit Werkzeugen und Vorstellungskraft umfasst, die praktisch keine professionelle Herangehensweise erfordern. Ja, etwas kann nicht ganz schön gemacht werden, da Sie es zum ersten Mal versuchen, aber es wird sicherlich nicht gefährlich sein. Lassen Sie die Kommunikation daher von Profis erledigen, und Sie können das Finishing selbst durchführen.

Theoretisch ist bereits alles im Projekt enthalten, daher können wir die vorbereiteten Materialien nur auf dem Dachboden abholen und an die Arbeit gehen. Decken, Wände und Boden abdecken, Nähte und Fugen verlegen, Grundieren und Streichen, Lackieren und antiseptische Vorbehandlung. Ja, alle Prozesse verwandeln wirklich den inneren Dachraum und bringen ihn in einen Wohnzustand. Und deshalb lohnt es sich, hier sehr geschickt zu arbeiten, um den zukünftigen Stil und das Interieur zu unterstützen, denn Sie möchten hier leben!

Dachgeschoss (Video)

Attische Anordnung

Nach ungefähr einer Woche, wenn alle Baumischungen, Lacke und Farben getrocknet sind und uns nicht mehr mit ihren Aromen vergiften, können Sie auf den Dachboden klettern und ordnen und dekorieren. Wir überlassen Ihnen all diese Dinge persönlich, wir raten Ihnen nur, mit den Möbeln nicht zu weit zu gehen, da sie schwer sind und viel Platz beanspruchen. Im übrigen kann man auch die Technik der Komfortsicherung nicht scheuen. Lassen Sie den Innenraum auch nicht im strengen Minimalismus, da er jetzt sehr in Mode ist. Dieser Stil passt gut zu einigen Beimischungen von Klassikern oder Modernität, weshalb ein paar Bilder, Servietten, Vorhänge oder Jalousien, helle Bettdecken und interessante Akzente im Dekor nicht stören.

Wir haben den Grundrhythmus für die Umwandlung des alten Dachbodens in ein Wohnzimmer über dem Haus festgelegt, aber bereits jetzt muss sich jeder unserer Leser individuell überlegen, was und wie er den Dachboden seines Landhauses modernisieren oder umgestalten möchte. Bei Unklarheiten helfen wir Ihnen gerne weiter, schreiben Sie einfach eine interessante Frage unter der Überschrift Antworten auf Fragen!

Eine interessante Idee zum Umrüsten eines Country Lofts (Video)

Wohndachgeschoss auf dem Land - interessant und sogar unterhaltsamund das ist praktisch, weil Sie einen anderen, ziemlich großen Raum im Haus haben.