Draußen war es kalt und direkte Mäuse versteckten sich in Häusern, dort wird es wärmer. Also habe ich dieses Jahr eine Art Invasion. Voll von diesen Reptilien im Haus. Wie gehe ich mit ihnen um? So sehr, dass sie mich lange nicht gestört haben.

Antworten:

Um Nagetiere zu bekämpfen und ihr Auftreten zu verhindern, hilft Pfefferminzalkohol nicht schlecht. Sie sprühen nur die Stellen, an denen Sie am häufigsten Spuren von Mäusen bemerken. Sowohl Mäuse als auch Ratten vertragen diesen Geruch nicht und verlassen schnell den Raum. Es ist besonders effektiv, Landhaus mit Pfefferminzalkohol zu sprühen, wenn Sie es nach dem Ende der Saison verlassen. Alkohol vertreibt bereits lebende Mäuse und schützt das Haus vor neuen. Die Methode ist besser als Gifte, weil Mäuse einfach das Haus verlassen und nicht an schwer zugänglichen Orten sterben und sich nicht zersetzen.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos